1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE: Problem mit dem B63M --> SIM Karten werden nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von vayer-morfelder@web.de, 9. Januar 2012.

  1. vayer-morfelder@web.de
    Offline

    vayer-morfelder@web.de vayer-morfelder

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    sciphone
    Hallo

    Ich habe seit ein paar Wochen ein B63M.

    Seit dem 1. Januar etwa habe ich folgendes Problem:

    Ich schaltete das Smartphone morgens an und das Telefon "meldete" mir, es wären keine SIM Karten eingelegt.
    Das stimmte nicht, es waren 2 SIM Karten eingelegt, die beide am Abend davor auch noch funktionierten!
    Ich hatte nichts verändert, nichts installiert...rein gar nichts hatte sich zu Abend des 31. geändert.

    Mehrmaliges Aus/Einschalten brachte KEINE Änderung.
    Ebenso nicht das wechseln des Akkus, also das komplette Stromlosschalten.

    Nach viele Tests, habe ich folgendes Problem erkannt:

    Sobald ich eine Karte in den SIM Slot 2 stecke (den GSM Slot), funktionieren beide Karten nicht mehr, also auch die in Slot1 1 nicht mehr.

    Sprich:
    Stecke ich eine SIM Karte in Slot 1 UND eine in Slot 2: NIX GEHT.
    Stecke ich nur eine in Slot 2: NIX GEHT.
    Stecke ich nur eine in Slot 1 und keine in Slot 2: ALLES GUT, die Karte in Slot 1 funktioniert einwandfrei.

    An den SIM Karten liegt es definitiv nicht. Ich habe mittlerweile 4 verschiedene SIM Karten getestet, bei allen verhält es sich gleich.
    Alle Karten funktionieren zudem in dem (Sony Ericson) Handy meiner Frau und alle Karten funktionieren auch im B63M, wenn ich sie als einzige SIM Karte in den Slot 1 stecke.

    Hat jemand von euch ne Idee, was ich mal versuchen könnte?

    Gekauft ist das Teil bei Cect-Shop.com. Wenn ich das Smartphone jetzt zurück nach China schicken muss, kostet mich das a.) einiges und (was mich viel mehr nervt) b.) es wird ewig dauern, bis ich das Ding wieder habe....

    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, was das Problem sein könnte...

    Als Anmerkung noch:
    Als ich das Smartphone am 31.12. ausgeschaltet habe (per Software-Shutdown), hat es sich "seltsam verhalten". Als es "runter gefahren war", fing es an zu vibrieren (der Vibrationsalarm des Akkus) und hörte nicht wieder auf. Das Display war schwarz, ich konnte das Telefon auch nicht wieder einschalten. Es half "nur", den Akku aus dem Telefon zu entfernen, danach war Ruhe.... Hmmm????

    Danke und viele Grüße,
    Alex
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Hast Du es schon mal "Zurückgesetzt" (Werkzustand)?
     
  3. snowglider
    Offline

    snowglider Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    76
    Danke:
    23
    Handy:
    Jiayu G5S schwarz
    Hört sich an, als wenn da was zerschossen ist, kann u.U. Software technisch sein.
    Vielleicht solltest Du mal ein Update aufspielen ?
    Aber das würde ich nur mit Rücksprache des cect-shop machen.
     
  4. vayer-morfelder@web.de
    Offline

    vayer-morfelder@web.de vayer-morfelder

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    sciphone
    hi.
    danke für den tipp...
    doofe frage: wie schaffe ich das???
    und was bedeutet das am ende?
    alle bisherigen apps wieder deinstalliert, richtig?
    gruss,
    alex
     
  5. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Richtig ;).


    unter Einstellungen/Settings sollte dieser Untermenüpunkt zu finden sein.
     
  6. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    kann auch ein Kurzschluß an den SIM2 Kontakten. Zumindest würde es erklären warum nichts mehr geht, wenn du in Simslot 2 eine karte einsetzt. Wenn das Rücksetzen nichts hilft, dann ist der rest spekulation und musst es eh zum Shop schicken. Wenn du es selbstständig öffnest uns schaust, ist deine Garantie flöten.
     
  7. vayer-morfelder@web.de
    Offline

    vayer-morfelder@web.de vayer-morfelder

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    sciphone
    tach...
    hab's jetzt endlich mal versucht mit dem "zurücksetzen auf werkseinstellungen".
    das hat tatsächlich funktioniert !!
    super klasse, vielen dank Schussi.
    ich hätte das ehrlich gesagt nicht erwartet, dass es ein "software problem" ist....aber nach dem reset, gehen beide SIM karten wieder.
    ich hoffe nur, dass es diesmal etwas länger dauert, bis es wieder NICHT geht... 8-|
    vorzugsweise so 2 jahre... ;-)

    und feiner nebeneffekt:
    die ganzen china apps, die drauf waren, sind auch alle weg. fein....
     
  8. snowglider
    Offline

    snowglider Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    76
    Danke:
    23
    Handy:
    Jiayu G5S schwarz
    Hilfreich ist es ein Backup anzulegen, dann brauchst Du nicht immer alles neu zu installieren.

    - rooten
    - M44 Recovery drauf
    - backup auf SD

    Alle Informationen findest Du im B63M Diskussionsfred

    So long
    Snowglider
     
  9. gmneugum
    Offline

    gmneugum New Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy 551
    neue SIM-Karte auf Platz 1 und die alte von 1 in 2

    nach der o.a. Aktion wurden die Karten in den Steckplätzen richtig erkannt, aber die Zuordnung in den Anwendungen war verdreht.
    So wurde laut Name die Eingabe der PIN der zweiten Karte als Erstes abgefragt - nur lt. Anzeige, ich musste schon die PIN der ersten Karte eingeben. Bei einem Anruf über die erste Karte wurde die Nummer der zweiten Karte angezeigt.
    Ein weiterer Fehler steckt in der Benennung der Karten : Ist ein Name ein Mal vergeben, kann er (bis zum nächsten Rücksetzen auf Werkseinstellungen) nicht mehr gebraucht werden. Eine Verwaltung dazu habe ich nicht gefunden.
    Nach einigen Versuchen mit meinen drei Karten konnte ich nur eine Nutzung der neuen Karte im zweiten Steckplatz mit der alten im Steckplatz 1 erfolgreich testen.
    Dafür hatte ich mir die neue Karte natürlich nicht besorgt.

    Nach einem Zurücksetzen auf Werkseinstellingen werden die Karten richtig behandelt, die Neue in 1, die Alte in 2 - so bleiben sie, da mach´ ich jetzt keine Experimente mehr.
    Mit TitaniumBackup habe ich die Anwendungen und (fast) alle Einstellungen zurücksichern können - nur die zahlreichen Email-Konten musste ich neu eingeben.

    Michael