1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Hong Kong: Handy gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von oliversum, 6. Oktober 2009.

  1. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    ist zwar OT, aber weisst du gerade, welcher Zug / MTR von Hong Kong aus nach Shenzhen fährt?
     
  2. fighter62
    Offline

    fighter62 Gesperrt

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    40
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N97 und Sony Ericsson w580i

    Orginale :D
    hey man..............lass mal hören wenn du was gefunden hast xD :grin::grin::grin:

    meine msn addy hast du ja schon ^^
     
  3. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    mach ich auf jeden fall. ausgestellt habe ich schon das neuste von HTC gesehen, aber ich glaube, das ist auch hier noch nicht im Hadel... kaufen würd ichs mir sonst wahrscheinlich!

    ansonsten sind die chinaphones auch dieselben kopien wie bei uns
     
  4. fighter62
    Offline

    fighter62 Gesperrt

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    40
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N97 und Sony Ericsson w580i

    Orginale :D
    gibts dort das windows phone ? =)
     
  5. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    das htc hat einfach windows mobile 6.5 drauf --> das wird von microsoft jetzt als windows phone betitelt.
     
  6. fighter62
    Offline

    fighter62 Gesperrt

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    40
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N97 und Sony Ericsson w580i

    Orginale :D
    achsoooooo.................naja melde dich wenn du was wirklcih gute für eien wirklich guten preis findest xD
     
  7. tomm
    Offline

    tomm Erfahrenster Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    705
    Danke:
    0
    Handy:
    (CECT) TV-N99i [verkauft]
    CiPhone 3G [verkauft]
    diverse Billighandys

    Toshiba TG01
    @elsi: Wie kann man so ein Wetter vermissen??? ;D

    Wieviel km sind das eigentlich von HK bis Shenzhen?

    Und was kosten die Handys in etwa da?(gleichviel/weniger/viel weniger?)
     
  8. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    @oliversum
    Ich fuhr mit dem Taxi...

    @tomm
    Da war es so um die 30 Grad und schien die Sonne :) Sind etwa 30, mit dem Taxi wären es so 20-30min aber wegen den Kontrollen hat man deutlich länger...
     
  9. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    ich bin jetzt auch wieder im kalten deutschsprachigen raum...
    mit der MTR ist man sehr schnell in Shenzhen, der Visa-Antrag geht auch sehr schnell, bei mir etwa 10 Min.
    Gerade nach der Grenze stürzen sich unzählige junge Chinesen auf einen, die den Besucher ins Shopping-Center schleppen, wo es einfach alles geclont gibt. Manchmal versuchen sie, die Ware als Original zu verkaufen, meistens reden sie aber von Copy.
    In diesem mehrstöckigen Shoppingcenter gibts ganz viele, kleine Shops, in denen man einfach alles haben kann. Handys habe ich auch gesehen, aber leider gar nichts neues oder spannendes :( ich wollte noch einen Stecker für mein Flashkabel kaufen, das hatten sie jedoch nicht (oder nicht recht verstanden, sie wollten mir einfach ein Flash-Kabel andrehen, weil meins nicht mehr gut sei).
    Wenn man weitergeht, findet man auch noch sechs oder sieben andere Shopping-Center, die aber fast keine Besucher haben. Der Grund ist einfach: Keine Clones, keine Marktschreier. Irgend so ein Copy-Chinese hat mich zu diesen Centern geführt, ich denke, er bekam einen Anteil am Umsatz, den ich generiert habe. Ich habe in einem wunderschönen, topmodernen Shopping-Center in einem guten Laden einen recht günstigen Anzug gekauft.
    Wahrscheinlich habe ich für alles zu viel bezahlt, aber was solls. War jedenfalls zum ersten Mal auf chinesischem Boden :)
    Soviel zu meinem Shenzhen-Abenteuer, alles OT ;)