1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Huawei P10 - Variante VTR-AL00 Einschränkungen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von fuexli81, 18. Mai 2017.

  1. fuexli81
    Offline

    fuexli81 New Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC M8
    Hallo zusammen
    Ich spiele stark mit dem Gedanken, ein Huawei P10 in der VTR-AL00 Variante (d.h. mit 128 GB und Dual Sim) in China zu kaufen und in die Schweiz zu importieren. Ich bin aber sehr unsicher, was die technischen Einschränkungen betrifft, da offiziell in der Schweiz nur die VTR-L29 Varianten angeboten werden.
    > ich habe mit Huawei-Kundensupport (Schweiz) gechattet, und diese raten mir von diesem Gerät ab, da es für den chinesischen Markt hergestellt wurde. Sie sagen, dass ich evtl. Probleme mit dem Zeichensatz haben könnte, und dass nicht alle notwendigen Frequenzbänder für Europa unterstützt werden.

    Ich habe dann die Frequenzbänder vom VTR-L29 und vom VTR-AL00 verglichen (habe ehrlich gesagt praktisch keine Ahnung von Frequenzbändern), und sehe eigentlich kein Problem - ausser dass beim VTR-AL-00 die FDD-LTE-Bänder 28 und 29 fehlen. Die restlichen Bänder des VTR-L29 sollten vom VTR-AL00 alle auch abgedeckt sein - stimmt das? Und wie relevant sind die beiden fehlenden Frequenzbänder?

    Hier der Link auf die Gerätespezifikation von Huawei: http://consumer.huawei.com/en/mobile-phones/tech-specs/p10-en.htm

    Ebenfalls verunsichert mich die Angabe mit dem Zeichensatz... der Zeichensatz ist ja "nur" Software. Kann das wirklich ein Problem werden?

    Vielen Dank für qualifiziertes Feedback.
     
  2. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,055
    Danke:
    9,118
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    laut der Liste hat das VTR-L29 doch auch dual sim?

    Das Band 28 kommt angeblich 2020 :
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mobilfunkfrequenzen_in_der_Schweiz
    Ich schätze mal ,das chinesische Handy kann nur chinesisch und englisch? Also fehlen unter Umständen Umlaute, wenn man nicht einfach eine andere Tastatur installiert.

    Bin jetzt aber auch nicht so der Experte.
     
    thor2001 und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,185
    Danke:
    480
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Ohne mir die Geräte näher anzusehen, afaik ist die zweite SIM im P10 nur 2+3G fähig, da ist es wichtig das die richtigen Frequenzen unterstützt werden.
    Falls es wirklich eine Version für China only ist wird es vermutlich nir Chinesisch und Englisch als Systemsprache haben.
     
  4. fuexli81
    Offline

    fuexli81 New Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC M8
    Danke erstmal - bis 2020 hab ich bestimmt wieder ein neues Handy:). Da kann ich in dem Fall vorerst auf Band 28 verzichten.
    Und ja, VTR-L29 gibts auch mit Dual-Sim, allerdings dann nur mit 64 GB Speicher... und da es ein Hybrid-Slot hat, könnt ich den Speicher dann nicht erweitern. Meine Anforderung ist: ca. 80 GB nutzbaren Speicher UND Dual-Sim...
    Wegen der Sprache: eine eigene Tastatur zu installieren wäre aber wohl nicht so ein riesen Act oder? Würd man bestimmt hinkriegen geh ich jetzt mal davon aus...
     
  5. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,494
    Danke:
    3,815
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Die Tastatur dürfte nicht das Problem sein. Da wird eine englische Tastatur auch installiert sein.
    Nur ist das komplette Android halt nur auf Chinesisch und Englisch verfügbar. Wenn man damit leben kann, dass das komplette Gerät auf Englisch betrieben wird, dürfte zumindest dieser Punkt kein Problem sein.
    Könnte jedoch natürlich den Wiederverkaufswert auf dem deutschsprachigen Markt schmälern, da man damit schon eine recht spezielle Käuferschicht anspricht.
     
  6. fooox1
    Offline

    fooox1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    1,098
    Danke:
    1,146
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei Mate 9(MHA-L29)Black
    Huawei Mate 7(MT7-L09)Black
    Sony Tablet Z Black
    Samsung Gear S2 Classic Black/Metal
    Die Bänder sollten dann wohl nicht das Problem sein. Alles andere kann man mit den entsprechenden Rom beheben. Leider macht es Huawei den Nutzer in letzter Zeit auch nicht einfacher. Früher könnte man noch ein internationales Rom flashen und gut. Jetzt sind da einige Fallstricke, wie OEM Info, eingebaut. Im Moment gibt es aber auch noch nicht viel, ist einfach zu neu. Auch ist das Interesse bei den lite Varianten nicht groß, damit fehlt die Unterstützung.
     
  7. Jovise
    Offline

    Jovise Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    83
    Danke:
    15
    Handy:
    Hero H2000
    Hi,
    Habe Huawei P10 Plus VKY-L29 Dual Sim International Version. Ich bin sehr zufrieden :).
     
  8. hackbert9891
    Offline

    hackbert9891 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    560
    Danke:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P 8000 z.Zt. mit Elephone ROM
    Blackview Ultra Plus
    Goophone i6S Plus MT6572
    Goophone i6S Plus V6 MT 6735P
    Smartwatch X01
    Pc/Laptop mässig ist der OEM Zwang z.b. Win 10 zu verwenden ja im Bios versteckt. Evtl. ist das bei Android auch so und könnte sich im bootbereich verstecken. Huawei hat aber sein eigenes auf Android aufbauendes Betriebssystem. https://www.inside-handy.de/news/44252-huawei-p10-plus-p10-lite-vergleich#betriebssystem
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2017
  9. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    706
    Danke:
    705
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Schau mal bei Ricardo.ch rein, da bieten einige in der Schweiz lebende Händler das Xiaomi Mi 5s für 450 Franken mit 24 Monaten Garantie an. Es ist mit 128 GB RAM zu haben. Und kann LTE 700, was früher als 2020 kommt. 128 GB und Dual SIM, sehr gute Hardware und super Sony Kamera. Ich besitze eines und nutze es täglich in der Schweiz.
     
  10. fooox1
    Offline

    fooox1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    1,098
    Danke:
    1,146
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei Mate 9(MHA-L29)Black
    Huawei Mate 7(MT7-L09)Black
    Sony Tablet Z Black
    Samsung Gear S2 Classic Black/Metal
    Wo es zu finden ist und wie man es aushebelt ist bekannt. Es muss sich halt nur jemand die Arbeit machen. Dabei ist leider die Gefahr es zu bricken hoch. Die Option mit dload ist ja auch nicht mehr vorhanden.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. Mai 2017, Original Post Date: 20. Mai 2017 ---
    Ich schätze mal das es auch um die Kamera geht.
     
  11. fuexli81
    Offline

    fuexli81 New Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC M8
    cool, besten Dank für die Antworten. Das Mi 5s schau ich mir grad auch mal noch an - mein Bauch sagt mir, dass ich mit dem importierten P10 Probleme hätte... :). Ansonsten kauf ich halt doch das P10 Plus mit Dual Sim, aber das ist halt schon riesig...
     
  12. Nurnai
    Offline

    Nurnai Just me

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    367
    Danke:
    622
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Redmi Note 4 Global, Redmi Pro
    Gearbest hat doch gerade das Mi5 64Gb für unter 190€. Auch ein super Angebot. Aber ohne Band 20.