1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

I32 - Anbieter bekannt und seriös - ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Centurion, 12. März 2008.

  1. Centurion
    Offline

    Centurion New Member

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Blackberry
    Hallo,

    nachdem ich nun tagelang versucht habe, die Systematik vonchin.Handys oder besser gesagt deren Namensgebung zu verstehen bin ich zu dem Schluß gekommen, dass mir ein I32 am besten passt. Alternativ auch ein T32 in der light Version, aber darüber habe ich nicht viel gefunden.

    Wie alle immer auf der Suche nach dem Schäpphen bin ich auf folgendes Angebot gestoßen:


    http://cgi.ebay.de/TOUCH-SCREEN-GSM...oryZ9374QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Scheint ja nicht gerade ein schlechtes Angebot zu sein, aber meine Frage zum einen, kennt jemand diesen Anbiter und zum anderen gibt es denn auch gefälschte Clone und sind die im Vorfeld erkennbar? Im großen und ganzen scheint daran nix faul zu sein, aber eine gewisse Skepsis hat man natürlich immer.

    Wär nett wenn jemand helfen kann, ansonsten werd ich die Tage mal bestellen, nur eine Frage zu klären: Was bestell ich und wo bestell ich´s :)!!

    Danke schonmal vorab
     
  2. Emminger1
    Offline

    Emminger1 New Member

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    411
    Danke:
    0
    also ich habe meins heute bei Winlans in ebay bestellt

    nur 121 €

    und von denen hier im forum wo es schon von ihm haben, haben gesagt dass es kein zoll gibt
     
  3. Centurion
    Offline

    Centurion New Member

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Blackberry
    Dein Wort in Gottes Gehörgang :)
    Deinem Status als erfahrener Benutzer trauend hab ich gleich mal das letzte verfügbare geschosen. Wehe dat gibt nix :)

    Danke nochmal
     
  4. Emminger1
    Offline

    Emminger1 New Member

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    411
    Danke:
    0
    xD

    bei Winlans gibts doch tausende ^^
     
  5. Centurion
    Offline

    Centurion New Member

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Blackberry
    Na zum Glück reicht mir eins :)

    Meinte aus der Auktion in der ich es sogar leicht unter den 121 bekommen habe....evtl. Kursschwankung :)

    Egal, freu mich und viel Spass uns beiden :)
     
  6. diexel
    Offline

    diexel Android-Fan

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    61
    Danke:
    0
    Handy:
    XDA Cosmo
    MDA Mail
    Winlans

    Hallo @Centurion,

    mit deinem Kauf bei Winlans hast Du keinen Fehler gemacht - habe meins So den 17.02. bestellt und am MO den 25.02. hatte ich es bekommen....

    Gruß diexel
     
  7. Emminger1
    Offline

    Emminger1 New Member

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    411
    Danke:
    0

    hab auch gedacht dass meins unter 120 währ, aberr da musste glaub noch paar dollar versicherung zahlen
     
  8. ramsi007
    Offline

    ramsi007 New Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    25
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT P168
    Der Verkäufer verschickt das handy mit AIRMAIL Post,das kann bis zu einem Monat dauern oder länger bis es da ist. Zudem landet das handy 100% bei der zuständigen Zollbehörde, 19% MwSt fallen da aufjedenfall und wenn du pech hast nochmal 24,90 Gebühr von der Deutschen Post die das weiterleiten. Kannste aufjedenfall mit über 160-180 Euro wenn nicht mehr rechnen. Da würde ich lieber hier bei einem kaufen da kannst du dir das ganze ärger ersparen und du hast zudem 24 Monate Garantie auf das gerät. Solltest du dort bestellen wenn es defekt ankommt kannste wegschmeissen,zurück schicken kostet das nochmals soviel.

    Lass euch niemals über AIRMAIL Post was verschicken,dabei könnt ihr euch viel ärger und viel geld sparen. 90 EURO hört sich nach einem schnäppchen an aber guckt euch mal die Versandkosten an?! Für das Versenden bezahlt dieser verkäufer 12,50 (hab mich erkundigt) kassiert aber 35-40 Euro dafür,wie schlau.


    Lasst euch nicht verarschen und über den tisch ziehen. DHL kostet normalerweise ca.28 Euro versichert und das handy kommt innerhalb von 3-5 Tagen und erledigt den zoll selbst und kassiert wenn liefert oder später per rechnung ;)



    Mfg Ramsi007
     
  9. cectuser097
    Offline

    cectuser097 New Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    196
    Danke:
    0
    :) was ist dir denn lieber als Luftpost?........... Seefracht, Selbstabholung in HK oder per Kamel-Karawane über die Seidenstraße?

    Es kommt doch so ziemlich alles als Airmail, ist doch quasi die Standartbeförderung im Postversand.

    Wenn ein Chinaseller gleich DHL wählen will, hätte er doch nur DHL-Express zur Auswahl. Wenn er dann nicht ein gut rabattierter Grossversender bei diesem Beförderer ist, kommt er mit 24,90 nicht aus.

    die Post nimmt keine weiteren Zustellgebühren. Da gibt es Postabkommen, selbst mit China :) . Du verwechselst das mit der GDSK und die brauchst ja nicht beauftragen.

    Die Einfluhrumsatzsteuer fällt doch grundsätzlich an, sobald die Freigrenze überschritten ist. Das hat nichts mit den Versandkosten zu tun, sondern mit dem Steuergesetz.

    Die Umsatzsteuer fällt doch nur dann nicht an, wenn falsche Angaben über den Wert der Sendung gemacht wurden. Die Wahrscheinlichkeit das die Sendung bei Falschangaben so durch geht, liegt bei der obigen Sendungsart doch wohl bei 50/50. Bei DHL-Express besteht doch da keinerlei Hoffnung..........

    Das bei Ebay die Versandkosten oft höher angesetzt werden ist doch fast üblich. Es ist eine Folge der Ebaygebühren, aber für mich als Käufer ist es doch fast egal, wie sich der Gesamtkaufpreis letztlich zusammensetzt.

    Naja, mit der Garantie ist natürlich so ein Schwachpunkt. Aber eigentlich im gesamten Onlinehandel bei kleinen Shopbetreibern. Ich habe gerade mal in meine Ebaylegende geschaut. Von den Verkäufern, bei denen ich im Jahre 2006 u 1. HJ 2007 Gadgets gekauft habe (Es waren eine ganze Menge), existieren nur noch 5. Alles Chinaseller. Von den deutschen Händlern gibt es nicht einen mehr. Da hätte mir die Garantie wohl nix genutzt.............. .

    Aber trotzdem, man sollte sich den Händler bei dem man kaufen will, schon näher ansehen. Und der Wahlspruch: "Im Zwiefel nicht!" erspart Kummer und Ärger. Das hat aber wenig damit zu tun, wo er sein Geschäft betreibt.