1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

i9 / i68 i68 3g. Bitte Dringend um schnelle Hilfe !

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von M.Cena, 4. Februar 2010.

  1. M.Cena
    Offline

    M.Cena New Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT i68 3g
    Hallo zusammen.
    Ich habe seit gestern ein i68 3g.
    Eigentlich bin ich begeistert was ich für das geld bekommen habe jedoch gibt es ein schwerwiegendes problem.
    Wenn ich es auflaude ( via usb in adabter zur steckdose) sagt es mir nach ungefähr 50 min das es voll geladen wäre. Nun ging ich dann heute morgen zur schule , hörte keine musik oder sonstiges und nach ca 3 stunden ging es aus da der akku leer ist.Der andere mitgelieferte Akku hält auch nicht länger. Jetzt hörte ich aber das bei anderen das ding minimum ein Tag laüft.
    Kann es sein das die beiden Akkus schon kaputt sind oder muss ich mir einen leistungssterkeren evtl nicht in China hergestellten besorgen ?

    Bitte Dringend um Hilfe !
    Danke im Vorraus

    M.Cena
     
  2. Sander
    Offline

    Sander New Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    304
    Danke:
    0
    Handy:
    Samkung IPAQ A128
    eFox H502 (i68+)
    I9+++ 2009er vers.
    i9+++ 2010er vers.
    Neue Akkus erreichen erst nach mehrmaligem Aufladen ihre volle Kapazität.
    Bei mir hats auch genauert bis er länger hielt.
    Wenn da steht Charge Complete oder ähnlich einfach mal noch bissel länger dranlassen.
    Evtl. auch mehrmals komplett entleeren. Also waren bis Handy von selbst ausgeht und noch mehrmals versuchen anzuschalten und dann erst laden.

    Zum Akkusparen:
    2. SIM deaktivieren wenn nicht benötigt.
    Bluetooth deaktivieren wenn nicht benötigt.
    Settings-Phonesettings-Schedule power off evtl. übernacht nutzen und morgens wieder einschalten lassen