1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IHTC G3+ (A6262+) WVGA Dualsim von Fastcardtech

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von Handy_Tom, 20. Oktober 2010.

  1. Handy_Tom
    Offline

    Handy_Tom Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    55
    Danke:
    0
    Handy:
    Q-bi Fm T77
    Sony Ericcson W760i
    Sony Ericcson K800i
    nach langer Ankündigung, kommt er nun der Testbericht.
    Es handelt sich um folgendes Handy : http://www.fastcardtech.com/goods.php?id=4846
    und ist auch in einigen chinesischen Foren als Wang G3+ bekannt.
    Ausstattung: Versprochen wird laut Verkäufer folgendes :
    ·Operating system:Windows Mobile 6.5
    ·CPU: Qualcomm MSM 7200A 528MHz
    ·RAM:128M,ROM:256M,extend to 16 GB max
    ·Built in GPS and support voice navigation
    ·3.2 inch touch screen;WVGA PX:480*800
    ·Quadband GSM:850/900/1800/1900 MHZ
    ·WIFI high-speed Internet connectivity
    ·5.0 Mega pixel camera with auto focus
    ·FM radio
    ·Trackball
    ·Bluetooth A2DP
    ·USB:Mini USB port
    ·3.5mm standard audio output jack
    ·Language:English/ Simplified Chinese

    Das ist soweit auch richtig, allerdings handelt es sich um eine Hisilicon-CPU K3 mit 533 MHz (was aber anzunehmen war).
    Die Bestellung verlief Problemlos, allerdings konnte Fastcard erst nach Aufforderung und knappen 8 Wochen liefern und nicht wie bestellt in schwarz, sondern in weiss -was dem gerät keinen Abbruch tut. Der Lieferumfang ist wie angegeben, wobei das Ladegerät in unseren Breitengraden nicht zu nutzen ist, denn der Stecker ist viel zu kurz und passt in keine Steckdose .... (Entweder über Computer laden oder auf ein HTC Ladegerät ausweichen).
    So kam es bei mir an :
    Den Anhang 12951 betrachten Den Anhang 12952 betrachten

    Die Akkus scheinen recht vernünftig zu sein und haben fast die originalen Maße zum orig.HTC Akku meines TD2. Es können die orig.HTC Akkus verwendet werden.
    Nach dem ersten Einschalten hat man den ganz normalen Windows Screen in englischer Sprache auf dem Handy. Keine andere UI, eben nur Win. Das sieht dann so aus:
    Den Anhang 12953 betrachten Den Anhang 12954 betrachten (hier ist bereits eine 4-Spalten Cab installiert).
    Das Display ist absolut klar und deutlich. In der Helligkeit kann ich keinen Unterschied zu meinem orig.TD2 feststellen. Der Bildschirm reagiert meiner Meinung nach sogar besser als bei dem TD2. Das Erkennen beider Simkarten stellte kein Problem dar. Mann kann jeder Simkarte einen Namen zuordnen, so dass es im Dialer dann etwas übersichtlicher ist.
    Den Anhang 12955 betrachten Den Anhang 12957 betrachten
    Wlan & Bluetooth lies sich ohne Probleme einrichten, egal, ob WEP,WPA,oder WPA2 verschlüsselt. Auch Bluetooth funktionierte auf Anhieb. Schade ist, dass man keinen Ordner auf der Speicherkarte als Standard für empfangene Dateien einrichten kann. Obex läuft auf dem Gerät aus irgendeinem Grund nicht.
    Sprach- und Empfangsqualität
    Die Sprachqualität ist sehr gut, kein Rauschen und keine Verzerrungen, weder bei mir noch bei dem Angerufenen. Die Empfangsqualität ist gut, aber liegt hinter einem Single-Sim Gerät (zumindest im o2 und E-Plus Netz).
    GPS
    funtkioniert nach der Installation von GPSMod ohne Probleme. Der erste Satfix dauerte einige Minuten. Ich hatte bisher noch keine Probleme mit den gängigen Naviprogrammen.
    Musik & Multimedia
    Die mitgelieferten Kopfhörer sind natürlich nicht der Reisser, reichen aber knapp aus. Dank des Standardanschlusses ist dieses kein Problem. Auch wenn das FM Radio den Kopfhörer nutzt, tut es auch jeder andere als der mitgelieferte Kopfhörer. Vom eingebauten Handylautsprecher kann man nicht viel erwarten, es ist eben ein Mobiltelefon.
    Handhabung im täglichen Gebrauch
    Der Bildschirm spricht sehr gut an. Dank der vorinstallierten SWYPE-Tastatur (englisch), kann auch ohne Stylus gut gearbeitet werden. Die Tasten sind normal empfindlich und funtionieren allesamt sehr ordentlich. Ein kleines Highlight ist der Trackball, der erstaunlicher Weise sehr präzise läuft. Er dient unter anderem auch zum Schnellzugriff bei der Fotofunktion zur Einstellung und als Auslöser (runterdrücken). Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist die Handhabung unter SPB. Der Normale unterscheidet und merkt sich auf, bzw. von welcher Karte angerufen wurde. Nutzt man die Anruferliste aus SPB-Shell, kann es schonmal vorkommen, dass man von der falschen Karte anruft (allerdings ist die Shell ja auch nicht auf Dual-Sim ausgelegt).
    Fotofunktion
    Die Software ist an die orig.HTC-Software angelehnt und erfüllt seinen Zweck. Die Fotos sind ausreichend, allerdings allesamt etwas zu dunkel. Die Kamera löst nach Fokussieren sofort aus und speichert die Bilder sofort (Sunno HDI wissen, was ich meine..), so dass man recht schnell hintereinander fotografieren kann.
    Beispielfotos:
    Den Anhang 12958 betrachten Den Anhang 12959 betrachten
    (links: ISO- Auto, rechts: ISO 400; beide Bilder in höchster Auflösung)
    Geschwindigkeit
    Man darf keine Hochgeschwindigskeit-CPU erwarten - ist nunmal nur ein K3 533 MHz.
    Spiele (NFS) - laufen allerdings recht manierlich. SPB-Shell neigt im Landscape zum Ruckeln und das Handy hat natürlich keine 3D Unterstützung. Navi-Software läuft in guter Geschwindigkeit, da hängt nichts nach. Mit Opera im Internet surfen geht auch ohne Probleme (aber auch hier wieder Ruckeln im Landscape).
    Allgemeines
    Im Auslieferungszustand ist die Software ledeglich auf dem Windows 6.5 stand. Es sind keinerlei Extras, bis auf die Swype vorinstalliert. Also kein Java, keine UI, kein threaded Messaging. Ärgerlich ist insbesondere die Nichtverwendbarkeit des mitgelieferten Netzteiles und die ausbleibende Reaktion von Fastcard.
    Hier noch einige Bilder vom Handy im Betrieb :
    Den Anhang 12960 betrachten Den Anhang 12961 betrachten Den Anhang 12962 betrachten Den Anhang 12963 betrachten Den Anhang 12964 betrachten

    Zur Diskussion
    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Oktober 2010