1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IMEI wiederherstellen für MTK657X

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von FrankyGER, 28. Oktober 2012.

  1. FrankyGER
    Offline

    FrankyGER Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    144
    Danke:
    3
    Handy:
    ZOPO ZP990
    Um die IMEI in MT65XX auszulesen oder auch neu zu schreiben, gehe in den Engineer Mode (MTK).
    Das geht mit Zopomobile Tools, Mobileuncle oder auch per Telefon: Wähle *#*#3646633#*#* (bei meinem ZP900 zumindest)
    Ich glaube dazu braucht man noch nicht einmal root Rechte. Hab ich aber nicht probiert.

    Gehe zu Engineer Mode (MTK) -> CDS Informationen -> Radio Information -> Phone 1
    Hier siehst du zunächst einmal Deine derzeitige erste IMEI.

    Steht hier nichts, kannst Du deine verlorene IMEI hier wieder eintragen. (z. B. durch ROM flashen verloren)
    (Ich bin sicherheitshalber mal zunächst in den Flugmodus gegangen, sprich hab mich ausgeloggt)

    In der oberen Zeile ist vorgeschrieben "AT+", ergänze dort zu AT+EGMR=1,7,"imei1"
    Bei mir hat die Eingabe das sogar schon vorgeschlagen. Statt imei1 gibst Du natürlich Deine Nummer ein.
    Für die zweite IMEI kannst Du hier bleiben und ändern in AT+EGMR=1,10,"imei2" . Für gleiche IMEI oder auch eine andere IMEI.
    Drücke dann SEND AT COMMAND. Reboote einmal und freue Dich über Deine neue IMEI.
     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,063
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    omoz sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. geierschnabel
    Offline

    geierschnabel New Member

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    keines
    @ FrankyGER
    Vielen Dank für die muttersprachliche Anleitung!

    @ColonelZap
    Mag ja wirklich sein, daß Sie Recht haben, aber wer spricht schon französisch. Gerade unter diesem Gesichtspunkt kann man doch FrankyGER nicht genug danken.

    Wie man allgemein doch froh sein kann, daß sich immer wieder Forenmitglieder bereit finden, das Wissen, was sie sich aufgrund ihrer Sprachkenntnisse in fremdspachigen Quellen erschlossen haben, uns weniger sprachgewandten auf Deutsch hier zur Verfügung zu stellen.
    Hiermit meinen ganz speziellen Dank an diese hilfreichen Forenmitglieder. Schreibt ruhig weiter in Deutsch.
    Ich komme zwar notfalls auch mit Russisch oder Englisch klar, aber bei so diffizilen Handlungen fühle ich mich bedeutend wohler, wenn ich eine deutsche Anleitung habe.
     
  4. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,063
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    So isses, darum habe ich ja auch gedankt :) Wollte nur darauf hinweisen, daß die Prozedur auch per Terminalemulator funktioniert :)
     
  5. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,063
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich habe das mal in ein Video gepackt :)

    [video=youtube;BW5lSVeMC4g]http://www.youtube.com/watch?v=BW5lSVeMC4g[/video]
     
  6. omoz
    Offline

    omoz New Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Cubot P9 und Freelander PD 103GF
    --- Doppelpost zusammengefügt, 19. Februar 2016, Original Post Date: 19. Februar 2016 ---
    Habe mich jetzt extra und nur wegen FrankyGER registriert um persönlich DANKE zu sagen funktioniert einwandfrei auf meinem Cubot P9, ich konnte somit nach Flash und verlorenen IMEI´s meine vorhandenen IMEI´s wieder einpflanzen Klasse :feuerwerk:
    eine Erlösung nach stundenlangem bla bla lesen :eek: