1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IMEI wiederherstellen Komplettpaket (MT6516)

Dieses Thema im Forum "Android Phones Tutorials" wurde erstellt von Rumpelstilzchen, 25. Juli 2011.

  1. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Was für ein Handy? Welche Android Version?
    Und hast du USB Debugging aktiviert? Sonst ist es klar das DroidTool es nicht erkennt.
     
  2. mike1984
    Offline

    mike1984 New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    i9
    SORRY
    NO1 S6
    Android 4.2.1
    Ja Debugging ist aktiv
     
  3. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Hast das mal versucht zum rooten: click
     
  4. mike1984
    Offline

    mike1984 New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    i9
    Screenshot_2013-10-25-02-13-45.png
    SUPER DANKE das passt jetzt jedoch komme ich jetzt nur bis in den ordner data / nvram / md / mehr hab ich nicht sprich mir fehlt NVRAM / NVD_IMEI

    was kann ich da machen einfach den ordner erstellen???
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2013
  5. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Dir fehlt der ganze NVRAM Ordner. Nicht gut :(
    Da steckt noch viel mehr drinne als nur die eine Datei.
    Hast du mal versucht jetzt mit DroidTool die IMEIs zu schreiben?
     
  6. mike1984
    Offline

    mike1984 New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    i9
  7. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Mist.

    Nimm mal den Ordner im Anhang. Natürlich erst entpacken.
    Und den gesamt in data / nvram / md / kopieren.
    Naürlich ohne Garantie, aber ne Chance :)
     

    Anhänge:

    • nvram.zip
      Dateigröße:
      38.3 KB
      Aufrufe:
      12
  8. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Mike, Du solltest erwähnen, dass ich Dir, als das Problem im Root Threat schon einmal diskutiert wurde, folgendes riet:
    NVRAM mit FT formatieren und danach ein Stock ROM aufzuspielen.
    Das klappte ja dann auch. Danach riet ich Dir zu rooten und die Original IMEI zurück zutragen, was wohl auch anfänglich ging. Dann stellte ich die Frage, nach welcher Methode Du root erlangt hattest.

    Wenn ganze Ordnerstrukuren fehlen, dann könnte es sein das das Formatieren nicht richtig geklappt hatte. Es wird berichtet, dass man dieses mehrfach tun sollte.

    Nur das Dein Helfer unserer Rumpels etwas von der Vorgeschichte weis. Das hilft.
     
  9. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Wie soll das denn gehen?
    Du kannst mit FlashTool den kompletten NAND formatieren. Ohne Bootloader halt.
    Oder du kennst die Hex-Adresse vom NVRAM ganz genau.
     
  10. mike1984
    Offline

    mike1984 New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    i9
    den ordner habe ich jetzt da rein kopiert auch die MB0P_001 datei ersetzt ohne erfogt
    jedoch sieht mein ordner etwas anders aus nicht:
    data / nvram / md / NVRAM / NVD_IMEI

    sondern:
    data/nvram/md/navram/md /nvd_imei
     
  11. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Sorry, Auto Format Flash Auto Format Flag:Format whole flash exept bootload natürlich...
     
  12. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Also, du hattest data / nvram / md /
    Richtig?
    Dann nimm aus dem Ordner von mir nur den Inhalt von MD (das sind 4 Ordner) und kopiere die da rein.
    Den zuvor kopierten aber zuerst löschen.

    EDIT: und ganz vergessen.
    Wenn das fertig ist natürlich nen Reboot machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2013
  13. mike1984
    Offline

    mike1984 New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    i9
    leider ohne erfog *#06# invalid /01
    jedoch bei wlan steht nicht mehr error nvram :) :)
     
  14. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Hat du mal ein anderes Recovery auf das No.1 geflasht?
     
  15. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Diese Frage hatte ich auch schon gestellt. Er meint nein. Vermutest Du ein overlapping in SEC_RO? Das sollte ja aber nach dem Formatieren und flashen eines Stocks behoben sein? Das Stock hatte SEC_RO.
     
  16. mike1984
    Offline

    mike1984 New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    i9
    habe CWM-based Recovery V6.0.3.0
     
  17. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Das sollten wir dann erst mal wieder weg machen. Zum Test.
    Nimm die Datei im Anhang und flashe damit das Recovery und das Secro mit FlashTool.
    Mal schauen ob das was bringt.
     

    Anhänge:

    • FW.zip
      Dateigröße:
      5.1 MB
      Aufrufe:
      4
  18. mike1984
    Offline

    mike1984 New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    i9
    leider ach ohne erfolg

    Doppelpost zusammengefügt nach 4 minutes:

    mit dem recovery liegt android mit ein rotes dreieck "wie tot"
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2013
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Wo kommt den das jetzt her?
    Und wiee geriet es auf Dein Handy? Und jetzt wäre interessat, wie groß das genau ist? alle bisher porierten ware bei mir größer als 6.144 MByte!
     
  20. mike1984
    Offline

    mike1984 New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    i9
    die datei ist auch 6.144kb groß