1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Innos D6000 (Review) 5.2" FHD, Duo Akku 6000mAh, USB Type-C, 3GB RAM/32GB, Snapdragon 615 - s7yler

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von s7yler, 3. September 2015.

  1. helas
    Offline

    helas New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    3
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Innos D6000
    GELÖST: Ich hatte dasselbe Problem mit meinem Innos D6000. Meist keine Push-Benachrichtigungen, sondern Dornröschenschlaf. Z.B. Whatsapp-messages kamen erst nach dem Öffnen von WhatsApp. Jetzt funktioniert es aber seit 2 Tagen zuverlässig, seit ich folgendes gemacht habe:

    Alle laufenden Apps schliessen. Bei Einstellungen > Protected Apps nicht nur "Whatsapp", sondern auch die beiden Apps "Google Play Dienste" und "Google App" als protected markieren (den Schalter auf "EIN" stellen). Phone ausschalten und wieder einschalten.

    Warum sagt einem sowas niemand, bzw. warum sind die Apps "Google Play Dienste" und "Google App" nicht von Haus aus als "protected" voreingestellt, wenn sie unverzichtbar sind? Ich hätte als Laie nie vermutet, dass die etwas mit Whatsapp zu tun haben. Habe einen Monat gebraucht, um zufällig drauf zu kommen. Na klar, die Kollegen sagen jetzt alle: "Warum kaufst du dir denn kein iPhone. Dort funktioniert immer alles von selbst."

    Löst das auch bei anderen das Problem?
     
  2. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Jedenfalls danke für die Info, du bist nicht alleine.

    Die übereifrigen Stromsparmechanismen machen nicht nur bei Android, sondern auch bei IOS regelmäßig Ärger und müssen von Hand nachjustiert werden. Nur dass die meisten IOS User die Synchprobleme als gottgegeben ertragen und nicht nach einer Lösung suchen.
     
  3. DJ91
    Offline

    DJ91 New Member

    Registriert seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    10
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Innos D6000
    Muss das D6000 nochmal loben, hab ja jetzt getauscht gegen das Vowney Lite von Elephone und das D6000 ausgeschaltet und im Karton in der Schublade verstaut. Ich habe bei meinen Handys immer die automatische Aus-(23:00 Uhr) und Einschaltung (07:00) (ausser von Freitag bis Sonntag) aktiviert und beim verstauen vergessen es beim D6000 zu deaktivieren. Letzten Donnerstag dachte ich mir ich nehm das Innos als Wegtracker zum wanderm mit, weil da Runtastic den ganzen Tag laufen kann ohne das der Akku aufgibt.

    Wollte es dann Donnerstag in der früh laden und stecke es an, sofort erscheint der Display und sagt Akku wird geladen. Ich natürlich total überrascht sehe auf die Akkuanzeige und stelle fest, dass der interne Akku noch 23 % Leistung hatte. Das ganze nach über 40 Tagen. Also auch wenn das Handy über Nacht aus war, ist die Software äusserst sparsam mit den Akkus umgegangen.

    Edit: gibt es eigentlich neue Modelle von Innos?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2016
  4. Fuerstenwalder
    Offline

    Fuerstenwalder New Member

    Registriert seit:
    18. November 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Innos D 6000
    Protected Apps.. heißt auf deutsch?
     
  5. helas
    Offline

    helas New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    3
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Innos D6000
    In meinem Android 5.1.1 in deutscher Sprache heisst der Menu-Eintrag genau so, wie ich es geschrieben hatte: "Einstellungen > Protected Apps". Der Eintrag befindet sich direkt unterhalb des Eintrags "Apps". Protected heisst geschützt. App ist die Kurzform für Applikation, Anwendung, Programm.
     
    Fuerstenwalder sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Fuerstenwalder
    Offline

    Fuerstenwalder New Member

    Registriert seit:
    18. November 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Innos D 6000
    Da muss ich passen, ich bin noch mit 5.0.2. unterwegs.
     
  7. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,382
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Wo gibt es denn dieses Update?
    Über Ota wird es nicht angeboten. Ich würde auch nie wieder Innos kaufen. Null Support und bei meinem spinnt die Ladeelektronik. Es fließt ein Leckstrom.
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Fuerstenwalder sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Eigentlich schade, da ein Dualsim Snapdragon mit B20 eine Seltenheit darstellt. :grin:

     
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,382
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Das ROM ist für ONLY MSM8916!
    MSM8939
    hat mein Exemplar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2016
  11. helas
    Offline

    helas New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    3
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Innos D6000
    Bei mir kam Android 5.1.1 automatisch hereingeschneit. Von Innos, schon vor ca. einem Monat. Musste bloss noch zustimmen.

    Null Support von Innos, dem muss ich zustimmen. Zwar haben sie einen super Chat auf EN, RU und CN, wo auch innert Minuten jemand geantwortet hat. Der EN supporter hat aber bloss gesagt, ich hätte die chinesische Version des D6000, und zu der dürfe er nichts sagen. Er sei nur befugt, die EUR Version zu Supporten. An die RU Mailadresse auf EN kriegt man keine Antwort, und Chinesisch kann ich nicht.

    Aber seit ich jetzt sogar WhatsApp nutzen kann, bin ich im Moment rundum glücklich mit dem Kauf (bis das nächste Problem auftaucht - touch wood!). Finde das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Dual SIM, Dual-Akku, ...