1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internen Speicher erweitern [MTK6589] & [MTK657x]

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von danmue, 21. Mai 2013.

  1. Nordcappo
    Offline

    Nordcappo Member

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    62
    Danke:
    2
    Handy:
    Ulefone Power
    Mit der Methode 1 im Driod Tool für mein Handy angepasst und direkt aufs Handy installiert.
     
  2. Nordcappo
    Offline

    Nordcappo Member

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    62
    Danke:
    2
    Handy:
    Ulefone Power
    Speichererweiterung klappt immer noch nicht!!

    Folgender Eintrag im CWM 6.0.3.2 nach wipe data/factory reset - Daten reset
    E:Can't mount /cache/recovery/command
    E:Can't mount /cache/recovery/log
    E:Can't open /cache/recovery/log
    E:Can't mount /cache/recovery/last_log
    E:Can't open /cache/recovery/last_log

    nach wipe dalivik cache
    Formatting /data...
    Formatting /cache...
    Formatting /sd-ext...
    Formatting /sdcard/.android_secure...
    Error mounting /sdcard/.android_secure!
    Skipping format...
    Data Wipe complete...
    E:unknown volume for path (/sd-ext)
    Dalvik Cache wiped
    Formatting /data...

    Beim mounting der SD Karte gibt es wohl ein Problem. Hat einer eine Lösung?
    Backup über Flash Tool wieder installiert und anschließend ist der interne Telefonspeicher weg und muss
    über PC neu formatiert werden. Danach ist alles wie vorher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2013
  3. Nordcappo
    Offline

    Nordcappo Member

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    62
    Danke:
    2
    Handy:
    Ulefone Power
    So da bin ich wieder. Nach gefühlten 100 mal flashen und versuchen der Speichererweiterung habe ich es nun geschafft.

    Es war nicht ganz einfach. Wie gesagt ich hatte ein HDC/HTC one m7 mit folgender Speicheraufteilung siehe Bild:

    Phone.jpg CIMG3569.JPG

    Jedesmal wenn ich die App zur Speichererweiterung ausgeführt hatte bekam ich nach einen reboot folgendes zu sehen und das Handy
    blieb bei Startbildschirm stecken:

    nach CWM Backup.jpg

    Heute habe ich irgendwo im Board gelesen, dass das HDC HX 9299A das selbe ROM haben soll. Also habe ich das originale ROM vom HX 9299A
    geflasht (leider kein origal HTC Startlogo/-bildschirm mehr). Dem Handy dann root und CWM 6.0.3.2 verpasst, Backups gemacht. Danach war die Speicheranzeige im Handy in einer anderen Reinfolge 1. USB/interner Speicher 0,98 GB 2. externe SD Karte/Gesamtspeicher 1,70 GB
    3. SD Karte 29,71 GB, sprich 2 und 3 genau vertauscht. Leider kein Bild gemacht.

    Nun wieder die Speichererweiterung ausgeführt und das Handy blieb nicht mehr beim booten stecken. Die Speicher waren nun wie folgt aufgeteilt:
    1. USB/interner Speicher 2,46 GB 2. externe SD Karte/Gesamtspeicher 200 MB 3. SD Karte 29,71 GB. Ich dachte ich habe es geschafft.
    Also in den App Store und die App installiert. Danach die Speicher kontrolliert und dabei fiel mir schon auf, das nun die Apps sich mit dem Gesamtspeicher (200MB) verlinkten. Als ich Copilot installiert hatte wars dann vorbei "Meldung Speicher zu klein". Also war damit meine 32GB SD Karte nutzlos = Handy nutzlos. Also daran erinnert, das ich mal bei einer S3 Kopie die Speicher getauscht hatte.

    Also die "vold.fstab" aus dem Handy kopiert und etwas länger studiert und dann ran getraut.

    vold.fstab.png

    Zeile 17 ist der alte Telefonspeicher 1,7 GB bzw. jetzt Gesamtspeicher 200 MB
    Zeile 18 ist die alte 29,71 GB SD Karte bzw. jetzt der 29,71 GB Telefonspeicher

    Also habe ich einfach die 0 und 1 gegeneinander getauscht und die "vold.fstab" wieder aufs Handy und an den richtigen Speicherort kopiert.
    Reboot und alles ist gut. Siehe Bild:

    Phoneneu1.JPG Phoneneu2.JPG Phoneneu3.JPG

    Es steht nun natürlich nicht mehr bei "Über das Telefon" HTC One sondern HX 9299A, auch hatte ich vorher 1,5 GB Ram (war es ein Fake?) und nicht 1 GB Ram. Bei Ausschaltmenü fehlt auch die Funktion Reboot.

    Insgesamt kann ich damit jetzt leben. Oder besteht die Möglichkeit das Update von meiner ROM ohne Verlust der Speicheraufteilung zu installieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2013
    ruruewu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    Erst einmal Glückwunsch :clapping:, probier es doch einfach aus .
    Wenn du jetzt den neuen Stand vorher mit CWM sicherst dürfte es ja nachher falls es nicht klappen sollte relativ schnell wieder hergetellt sein . Das einzige was du dann evtl. bei einem Fehlversuch machen müsstest ,
    evtl. rooten , das CWM-R wieder flashen , Speicher neu aufsetzten u. dann das neue Backup zurück spielen .
    Gehühlt max 30' Aufwand . Da du ja jetzt Experte bis eher schneller:pleasantry:
     
  5. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,386
    Danke:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Die vold.fstab editiert man besser vor dem install aller apps?
    Oder findet er die dann dennoch automatisch auf der internen wieder?
     
  6. Nordcappo
    Offline

    Nordcappo Member

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    62
    Danke:
    2
    Handy:
    Ulefone Power
    Ja hat alles zusammen gepasst.
     
  7. makmakkoli
    Offline

    makmakkoli New Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    VDMHI94S
    Funktioniert mit Pomp W89. WICHTIG beim ausführen Speicherkarte raus nehmen.
     
  8. Obmann
    Offline

    Obmann Androidprobierer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    206
    Danke:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZOPO Speed 8
    Möchte mal wissen welcher Schlaufuchs in China bei einem Phone mit 32 GB Speicher die Partitionierung so aufteilt, dass für Apps 1,5 GB übrig bleiben. Die lachen sich dort drüben scheckig über uns. Werd wohl beim Jiayu G4 Advanced auch nicht drum rum kommen mal die Partitionierung zu ändern. Weiß jemand ob das mit 32 GB so einfach geht? Wie sieht die Speicheraufteilung danach aus?
    Ach ja - und wie kommt man bei Jiayu in den Recovery mode?
     
  9. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Hab mein ZP990 auf 6,3GB internen Speicher partitioniert. Damit bleibt ein Gesamtspeicher von ca. 21,9GB. Halte dich aber genau an die Anleitung und flashe dir vorher ein CWM Recovery (per Flashtool, Droid Tools oder Mobileuncle).

    In den Recovery Modus bootest du mit Power und Vol+ (gleichzeitig gedrückt halten, dabei müssen die meisten aktuellen Phones auch am Ladegerät oder PC angeschlossen sein). Wenn du Mobileuncle Tools drauf hast, kannst du auch bequem von da aus in das Recovery booten.
     
    Obmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. chochi
    Offline

    chochi New Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2011
    Beiträge:
    19
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC Sensation Clone
    Erfolreich auf ZTE 967S, hatte 890 MB jetzt habe ich 2,4 GB
     
  11. St1rb
    Offline

    St1rb New Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Danke:
    1
    Handy:
    one x
    Jiake i9500 erfolgreich auf 2,4gb
     
  12. utvora
    Offline

    utvora New Member

    Registriert seit:
    1. November 2013
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    cubot a8809
    Habe dem app speicher meines mtk 6577 CUBOT a8809 erfolgreich erweitert von ca 500 mb auf 2,0 gb
    mitt der app für mtk 6577 mit der anleitung. danke
     
  13. Solutionman
    Offline

    Solutionman New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    SAMSUNG C5212
    Redmi 1s
    ECOO E04
    --- Doppelpost zusammengefügt, 3. November 2013, Original Post Date: 3. November 2013 ---
    Hat bei meinem Cynus T5 genau wie beschrieben mit Vergrößerung auf 2,5 GB funktioniert!
    Danke für das hilfreiche Forum! ;-)
    Allerdings findet DroidTool seitdem das Handy nicht mehr, wenn ich es wie gehabt an den PC anschließe...!
    Für eine Erklärung und am besten eine Lösung wäre ich sehr dankbar!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
  14. Obmann
    Offline

    Obmann Androidprobierer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    206
    Danke:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZOPO Speed 8
    Bei mir hat's auch geklappt - mit der App die danmue auf der 1. Seite zum Download gestellt hat. Dank an danmue und rWx!
    Hab bei meinem Jiayu G4 Advance 2/32 jetzt anstatt 1,5 GB, 6,29 GB Speicher für Apps zur Verfügung - Telefonspeicher 21,86 GB. Das dürfte reichen!!! Hab auch keinen Speicherrest gekriegt!
    Musste allerdings den internen Telefonspeicher auch erstmal am Rechner formatieren, wurde danach aber sofort erkannt! Alle Apps und Einstellungen wurden wieder hergestellt - spitze!
     
    rWx sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. PJaworek
    Offline

    PJaworek New Member

    Registriert seit:
    5. November 2013
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    w88
    und zwar habe ich den internen speicher erweitert meines w88 wie beschrieben, nur leider wird mir im explorer nun nur die externe sd und der telefonspeicher (200 mb) angezeigt nicht die 2,46 gb die ich ja extra freigeschaufelt habe.

    irgendwie muss ich die tauschen aber ich habe keinen plan wie, kann bitte jemand helfen
     
  16. Nordcappo
    Offline

    Nordcappo Member

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    62
    Danke:
    2
    Handy:
    Ulefone Power
    Im Windows Explorer? Das ist dann auch richtig so.
    Die Speichererweiterung siehst DU im Menü vom Handy unter Speicher. Dort sollte als erstes ca. 2.46 GB interner Speicher stehen, dann SD Karte mit ... und dann der Rest von 200 - 300 MB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2013
  17. PJaworek
    Offline

    PJaworek New Member

    Registriert seit:
    5. November 2013
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    w88
    ach so, ja das ist genau so wie du sagst aber auch über den datei manager oder root explorer finde ich die 2,5 gb partition nicht um dort was zu speichern... ist das auch normal und so gewollt, dass man es nur zum app installieren nutzen kann
     
  18. Nordcappo
    Offline

    Nordcappo Member

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    62
    Danke:
    2
    Handy:
    Ulefone Power
    Nee mit dem root explorer kannst Du auch Dateien ändern kopieren und so weiter. Oben gibt es ein Feld dort muss "Mouten R/0" stehen, wenn nicht antippen und wenn Du dann was ändern willst mal auf Berechtigungen gehen und ein paar Haken setzten bei den Funktionen die gewünscht sind.

    Ich benutze lieber den ES Datei Explorer.

    Änderungen aber nur durchführen wenn Du auch weist was Du da machst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2013
  19. PJaworek
    Offline

    PJaworek New Member

    Registriert seit:
    5. November 2013
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    w88
    ok danke aber in welchem pfad sitzt der 2,5 gb speicher ... habe unter mnt\sdcard und unter storage\sdcard0 die externe karte und unter storage\sdcard1 und mnt\sdcard2 ist der 200mb speicher ... fehlt da nicht was?
     
  20. Robomobil
    Offline

    Robomobil New Member

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Beiträge:
    27
    Danke:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Blade S6 für 3,69€
    Hallo,

    ich krieg das mit dem Ändern der vold.sftab nicht hin, damit die SD zum interen Speicher wird.
    Hier die Originale von meinem T5:

    Code:
    ## Vold 2.0 Generic fstab
    ## - San Mehat (san@android.com)
    ##
    
    #######################
    ## Regular device mount
    ##
    ## Format: dev_mount <label> <mount_point> <part> <sysfs_path1...>
    ## label		- Label for the volume
    ## mount_point  - Where the volume will be mounted
    ## part		- Partition # (1 based), or 'auto' for first usable partition.
    ## <sysfs_path> - List of sysfs paths to source devices
    ######################
    
    ## Example of a standard sdcard mount for the emulator / Dream
    # Mounts the first usable partition of the specified device
    dev_mount sdcard /storage/sdcard0 emmc@fat /devices/platform/goldfish_mmc.0 /devices/platform/mtk-msdc.0/mmc_host
    dev_mount sdcard2 /storage/sdcard1 auto /devices/platform/goldfish_mmc.1 /devices/platform/mtk-msdc.1/mmc_host
    ## Example of a dual card setup
    # dev_mount left_sdcard  /mnt/sdcard1  auto /devices/platform/goldfish_mmc.0 /devices/platform/mtk-sd.0/mmc_host/mmc0
    # dev_mount right_sdcard /mnt/sdcard2  auto /devices/platform/goldfish_mmc.1 /devices/platform/mtk-sd.2/mmc_host/mmc2
    
    ## Example of specifying a specific partition for mounts
    # dev_mount sdcard /mnt/sdcard 2 /devices/platform/goldfish_mmc.0 /devices/platform/msm_sdcc.2/mmc_host/mmc1
    
    # usb otg disk
    dev_mount usbotg /mnt/usbotg auto /devices/platform/mt_usb /devices/platform/musbfsh_hdrc