1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[INVITES] OnePlus One

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DagobertDuck, 7. August 2014.

  1. Squizzy
    Offline

    Squizzy Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    145
    Danke:
    128
    Handy:
    HTC One (M7)
    doch. das hat eindeutig den gewerblichen willen dahinter. wenn man etwas kauft und direkt weiter verkauft und das mit deutlichem preisunterschied, dann auhc noch direkt 3 geräte, dann ist das definitiv gewerblich und muss angemeldet sein. doch dort handelt es sich um privatverkauf ohne dass er steuern abdrückt und ein gewerbeschein hat.
     
  2. Ausgelebt
    Online

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Nein. Um ein Gewerbe handelt es sich bei nachhaltigen Tätigkeiten zur Erzielung von Einnahmen. Sprich wenn ich einmal 3 Geräte kaufe und diese wieder verkaufe ist das nicht gewerblich.
     
  3. Profirudi
    Offline

    Profirudi Active Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    286
    Danke:
    180
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    Sehe ich auch so.
     
  4. Squizzy
    Offline

    Squizzy Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    145
    Danke:
    128
    Handy:
    HTC One (M7)
    dann guckt euch den absatz mal bei ebay an ;)

    http://pages.ebay.de/rechtsportal/allg_1.html


    Sie handeln typischerweise gewerblich, wenn Sie:
    • Artikel kaufen, um sie wieder zu verkaufen

    wenn ich mir jz 3 handys irgendwo günstig kaufe und direkt weiterkaufe und das mit gewinnabsicht, dann kann man das als gewerblich ansehen.
     
  5. zetter
    Offline

    zetter Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    29
    Danke:
    30
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    ja da wird das Finanzamt sicherlich nochmal an dich herantreten @Ausgelebt
    mach lieber schnell noch ein paar Geschäfte mit mir damit du aus der Gewinnzone heraus kommst ;)
     
  6. Ausgelebt
    Online

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Was gewerblich ist definiert nicht Ebay. Einfach mal googlen ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2014
  7. Squizzy
    Offline

    Squizzy Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    145
    Danke:
    128
    Handy:
    HTC One (M7)
    schick mir mal ein link. ich lasse mich gerne eines besseren belehren. doch diese ebay seite gilt ja als grober leitfaden der schon im hinblick der deutschen gesetze aufgestellt wurde. denen soll es ja ****** egal sein, wer privat oder gewerblich tätig ist. im endeffekt ist der gewerbliche verkäufer dafür zuständig seine steuern mit dem staat zu klären.

    edit: finde nur immer wieder dinge die mich für diesen Fall bestärken.

    siehe: http://www.focus.de/digital/interne...n-die-auktion-gewerblich-wird_aid_342665.html


    "Kriterien:
    • wiederholtes Anbieten von gleichartiger Ware. Beispiel: immer wieder werden DVD-Recorder verkauft.
    • mehrmaliges Verkaufen von Neuware"
    Edit2:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gewinnerzielungsabsicht
     
  8. Ausgelebt
    Online

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Genau deine Beispiele belegen doch was ich sage.


    Div. Gerichtsurteile kann man sich ergooglen, führen alle zu selbigen Ergebnis. Wenn du ein, zweimal etwas "resellst" bist du aus dem Schneider.
     
    Squizzy sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Squizzy
    Offline

    Squizzy Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    145
    Danke:
    128
    Handy:
    HTC One (M7)
    alles klar. trotzdem muss man bei sowas vorsichtig sein und ggf erstmal schön in vorkasse vor gericht gehen :/
     
  10. Ausgelebt
    Online

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Glaube ich eher weniger, im Zweifelsfall für den Angeklagten. Ich habe auch schon Post von Apple-Anwälten bekommen(habe ich hier auch einmal gepostet) wegen Markenrechtsverletzung bla und am Ende hab ich denen auf schönem Deutsch geschrieben, dass Sie mich liebhaben können und das wars dann auch. Ich hab schon einige Male ein Schnäppchen geschlagen und wieder verkauft solang man das nicht in großem Stil macht ist das kein Thema.
     
  11. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    LEute Leute.......erstens kompletter OT und zweitens bewegst du dich auf ganz dünnem Eis @Ausgelebt
    Aber ich lasse Dich bei Deinem Glauben :)

    Alleine Dinge wie im Zweifelsfall für den Angeklagten sagt eigentlich alles aus :grin:
    Bespreche solche Dinge mal mit einem Anwalt ;)

    und jetzt wieder back to Topic....
     
  12. gsmfrank
    Offline

    gsmfrank Ho-ho-ho...

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    288
    Danke:
    678
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P8000
    iNew V3
    ZOPO ZP 100