1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Ist Android auf 8 Kerne optimiert ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von wydan, 19. Februar 2014.

  1. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    An die Leute mit guten Linux Kenntnissen, was meint ihr, ist Android schon auf 8 Kerne optimiert? Lassen sich App's auch "richtig" auf die Kerne zuordnen/verteilen?
     
  2. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Linux/Android schon schon, bloß manche Programme noch nicht richtig.

    Android verteilt die Last richtig, sodass im Bedarfsfall bzw. wenn keine Rechenleistung gebraucht wird. einzelne Kerne deaktviert werden.

    Da spielt die Kerneanzahl keine Rolle, also ob es ein-/zwei- oder x-Kerne sind.

    Intel ist da anderer Meinung, aber wenn wundert's, die wollten damals ihre Prozessoren platzieren: http://www.androidnext.de/news/intel-android-cpu-multi-core-intel/

    Meine Résumé: Multicore-Unterstützung vorhanden, aber noch verbesserbar.

    Es ist schon noch "Luft nach oben".
    (vgl. Android zu iOS und WP8)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2014
    rWx, Vantaa, tommy0815 und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    Keine ahnung, ich denke das Apps und Spiele optimiert sein müssen.
    Ich vergleiche das mal mit meinem PC : AMD FX-8350 (PC CPU/Prozessor)
    davon 'pennen' im Schnitt sechs Kerne, deshalb werde ich zurück auf vier Kerne gehen.
    Genauso sehe ich tendenziell die Zukunft, der neuen MTKs 8 Kern CPUs.
     
  4. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    außer spiele wird kaum eine app die 1,7 ghz auslasten, wird die nächste app dann auf den kern "drauf gepackt" oder auf einen anderen kern verteilt
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Es ist möglich alle Kerne auszulasten.
    Entweder per (Schach)Simulation/Berechnung oder z.B. Spielen mit vielen, sich bewegenden Objekten.

    Wobei da wohl eher die GPU der limitierende Faktor ist, zumindest bei den derzeitigen MT6xxx.

    Meiner Meinung nach wird die Last verteilt, um möglichst schnell fertig zu sein und wieder in den "sparsamsten" Modi zu kommen um restliche Kerne stillzulegen.

    Das man eine App (manuell/automatisch) auf bestimmte Cores beschränken kann, wage ich zu bezweifeln.

    Man könnte evtl. Kerne manuell abschalten (per App), aber ob das wirklich sinnvoll ist sei mal dahingestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2014
    Vantaa und renard01 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. renard01
    Offline

    renard01 Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    75
    Danke:
    68
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Cubot one
    Klar kann man alle 8 Kerne ausnutzen. Neben Schach sind Rendering und De/Encoding gute Kandidaten.

    Verstehe auch nicht, warum z.B. im MX-Player auf einem 8-Kerner das SW-Decoding nicht schneller läuft als auf einem 4-Kerner. Theoretisch sollte doch Dekodierung eines Streams wunderbar parallelisierbar sein. Eine Hoffnung, als ich mir den 8-Kerner gekauft habe, war, daß das Gerät endlich auch ohne die ohnehin selten funktionierende HW(+) Decodierung meine HD Aufnahmen der Dreambox ruckelfrei per Software abspielen kann ... leider trog die Hoffnung ...

    Grüße,
    Renard
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    "trog" ist eine interessante Wortwahl. :)

    Ich denke, dass gerade ein Umdenken stattfindet.

    "True octacore" gibt es noch nicht so arg lange und sind deshalb nicht so stark verbreitet,
    was somit noch keinen richtigen Einzug in die Programmierung/Optimierung der Apps enthielt.

    MediaTek ist zwar stark im Kommen, doch sind bisher die meisten CPUs "etwas schwächer/Quadcore".

    Ob sich die "wahre" Achtkern-Struktur durchsetzen wird ist mMn noch nicht absehbar.
     
  8. renard01
    Offline

    renard01 Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    75
    Danke:
    68
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Cubot one
    OT: Nicht wundern, Thor, ich mag Genitiv und Präteritum gerne, auch wenn beides in 50 Jahren wahrscheinlich ausgestorben sein wird. Dann gibt es nur noch Präsens und Nominativ :)

    Renard01
     
    rWx, mynicksucks, johndebur und 3 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    das hat aber nichts mit der cpu zu tun, sondern mit dem player, der das nicht macht und ich würd mir einen player suchen der mehrere kerne benutzen kann
     
    yelupic sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. renard01
    Offline

    renard01 Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    75
    Danke:
    68
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Cubot one
    Zumindest laut GUI unterstützt der MX-Player 8 Kerne ... zumindest kann ich das in dem entsprechenden Menü auswählen. Was dann wirklich passiert steht natürlich auf einem anderen Blatt...

    Grüße
    Renard
     
  11. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Meinung:
    1. Die Multi-Core-Prozessoren sind da (und können logischerweise Multi-Core-Processing)
    2. Android (der Kernel) kann es
    3. Die (Feld-/Wald- und Wiesen-)Entwickler können es (größtenteils noch) nicht (ich auch) bzw. haben keine Zeit/Lust, existente Zero-Cash-Gain-Apps mit viel Aufwand anzupassen, um dann nur erneut von frustrierten DAUs mit übersteigerter Erwartungshaltung geshitstormt zu werden (Jedes Device ist übrigens anders im Verhalten seitens des Herstellers justiert - Stichworte: build.prop, system.prop, Governor RAM barriers et al.)
    (4. Intel ist doof und beleidigt, weil ... doof (Marketing hat gepennt, Development hat gepennt ...))

    Multi-Threading/Multi-Core-Processing (dein MX-Beispiel):
    Selbst wenn die App bereits optimiert sein sollte (Multi-Threading != Dispatching Threads on Multi-Cores) - Könnte es nicht sein, dass deine Stream-Quellen (bzw. die IO-Performance des Source-Devices; Internet Connection/Socket, SD Card, Drivers etc.) evtl. 3 bis 7 vor sich hin gähnende Cores provoziert? - Der Governor sagt, was Sache ist und hat zwei Direktiven im Auge: 1. Einen zusätzlichen Core anwerfen ist "teuer" (Energie); 2. Einen Thread auf einen anderen Core verschieben ist "teuer" (Zeit, Overhead)

    Fazit:
    Android ist auf Multi-Core ausgerichtet, aber erst müssen noch die Proggies und dann deren Apps "optimiert" werden, um etwas beim Anwender ankommen zu lassen.

    Wir sehen uns in zwei Jahren wieder ... (only joking)
     
    rWx, Vantaa, ColonelZap und 5 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    wenn das so läuft wie bei MS, dann warten wir da auch noch, kaum eine software ist 64 bit optimiert, geschweige auf mehre kerne
     
    yelupic sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Vantaa
    Offline

    Vantaa Active Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2013
    Beiträge:
    114
    Danke:
    111
    Handy:
    Ameo
    G1
    Milestone
    [S]Inew I6000[/S]
    Zopo ZP 990 2GB RAM
    Videos in hoher Auflösung direkt in MPEG4 aufnehmen , da wird der Octa gefordert.
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.