1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist denn heut schon Silvester? Laptop Netzteil explodiert!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DerSaschiii, 11. Juni 2011.

  1. DerSaschiii
    Offline

    DerSaschiii New Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    26
    Danke:
    1
    Handy:
    Apple iPhone 5
    -----------------
    Feiteng n9300
    Frohes Neues! Oder nicht?

    Ich sitze gerade an einem alten Laptop den ich geschenkt bekommen habe und spiele Puppy Linux drauf, auf einmal tuts nen Schlag und ich sitz im dunkeln. Da ist doch tatsächlich von dem Laptop das Netzgerät in die Luft geflogen. Das hat nen Schlag getan, lauter als nen Chinaböller! Ich erstmal aufgestanden, Stecker gezogen und an den Sicherungskasten und die Sicherung wieder reingemacht, die rausgeflogen war. Dann hab ich mir das Netzteil mal angeguckt, alles inendrinn verschmort. Die Kondesatoren geplatzt und die Spule geschmolzen.

    Wie kann das denn auf einmal passieren?
    War gerade mal 30 min am Strom und lag frei, sodass es sich eigentlich nicht überhitzen sollte.

    War so nen billig Netzteil von eBay für 10 oder 15 euro inkl. Versand. Hatte ich gekauft, weil für den Laptop kein original Netzteil mehr vorhanden war.
    Auf dem Netzteil stand sogar Toshiba:grin:

    Jetzt ist in dem Netzteil alles Nass, also so ne Flüssigkeit ausgelaufen, ist das aus den Kondensatoren?
     
  2. w5501
    Offline

    w5501 New Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    24
    Danke:
    8
    Handy:
    N95
    sei froh das du zuhause warst.:unsure:
     
  3. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,596
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Ja, das ist aus den Kondensatoren.
    Schmeiß das Teil weg und besorg dir ein ordentliches.
    Ein Netzteil das die Leistung stabilisiert für ein Laptop bringt kann es nicht für 10€ in ordentlicher Quali geben.

    Brandgefährlich das Zeug :(
     
  4. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    und nicht anfassen, dass electrolyt aus den Elkos ist giftig.
     
  5. DerSaschiii
    Offline

    DerSaschiii New Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    26
    Danke:
    1
    Handy:
    Apple iPhone 5
    -----------------
    Feiteng n9300
    ups... wie giftig?

    Ich hab jetzt gerade mein Labornetzteil drann hängen.

    Das andere Netzteil hat die Tage schon rumgesponnen da ging der Laptop aus mittendrin, dann hab ich am Stecker gemessen. Waren dann nur noch 9 statt 15 Volt. nach 2 Stunden ruhen warens wieder 15 Volt... naja jetzt hats geknallt und jetzt ist es im Eimer..
    Mache den Laptop eh für nen Freund zurecht, dann kann der sich ein Netzteil besorgen, solang ich noch am werkeln bin nutze ich mein Labornetzteil.
     
  6. Petteri
    Offline

    Petteri Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7,467
    Danke:
    132
    Handy:
    Originale:HTC M8, GALAXY Note 3
    Clones:Huawei Honor 6, ZOPO C7, ZP900
    Tablets: Acer Switch 10
    Den selben Mist hab ich auch schon erlebt! Neues Netbook gekauft und ein 2 Ersatznetzteil (EBAY günstig NoName) gekauft, damit ich nicht immer das original mit ins Büro nehmen muss! Schwups dran ans Gerät, nach ca 20 min GENAU das gleich! Seitdem kaufe ich NUR noch originale Netzteile, nie wieder die günstigen (14,90 bei Ebay...Original liegt bei ca 59,90) .....habs aber zum Glück vom Händler erstattet bekommen, super sind die 40 Euro Netzteile ausm Mediamarkt (verschiedenen Stecker und zusätzlicher USB anschluss am Netzteil!) das Ding hab ich mir auch gekauft, klasse und gute Ware!