1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Erfahrungen zu hier Werbenden Shops bitte in Ihre eigene Kategorie schreiben.
    Alle Erfahrungen anderer Shops können hier gepostet werden.

     

xiaomiforsale Jemand Erfahrung mit xiaomiforsale.com

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen NICHT werbender Shops" wurde erstellt von Pielo, 15. Mai 2015.

  1. babs
    Offline

    babs New Member

    Registriert seit:
    1. August 2016
    Beiträge:
    0
    Danke:
    1
    Handy:
    LG G3
    Hi, habe auch dort bestellt (Juli 2016) und habe heute den Verkäuferschutz bei paypal aktiviert. In der Hoffnung, meine 205 Euro erstattet zu bekommen.
    Mittlerweile ist dort auch kein Kauf über paypal mehr möglich (Logo auf der Webseite verschwunden) und das EU-Lager wurde anscheinend auch aufgelöst.
    Ich würde dort auf keinen Fall wieder bestellen!

    • Bestellung war am 11. Juli es wurde mit EU-Warehouse geworben und 5-6 Werktage Lieferung.
    • Bezahlt mit paypal, wurde auch sofort bestätigt.
    • Auf Nachfrage nach 1 Woche wurde mir vom Kundenservice mitgeteilt, es kommt in den nächsten Tagen bei mir an.
    • Kein Vesandstatus/Tracking Nummer bis 25.Juli
    • 25. Konflikt auf paypal eröffnet, mit bitte um Stornierung der Bestellung, da Ware nicht erhalten.
    • Es wurde wieder nach meiner Bestellnummer gefragt, dann keine Antwort.
    • Am 31.07. plötzlich Status "shipped" bis heute - leider mit einer Fantasie-Trackingnummer, die es auf Nachfrage bei DHL dort nicht gibt. Paket wurde also nicht an DHL übergeben... seufz
     
  2. mirkomosi
    Offline

    mirkomosi Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2014
    Beiträge:
    158
    Danke:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2 (2/16GB HM2014813)
    In den letzten Wochen gab es wahrscheinlich gravierende Veränderungen, jedoch nicht im Sinne der europäischen Kunden.
    Meine letzten Bestellungen vor einem Jahr liefen top (Bezahlung, Lieferzeit, Qualität der Handys).
    Wenn man nun aber quer im Internet liest, dann gibt es zu viele negative Berichte.
    Da wird seit einigen Wochen kein Paypal mit dem so wichtigen Käuferschutz angeboten und das tschechische Lager soll geschlossen sein, also kein EU-Kauf mehr? Das war für mich persönlich auch ein Grund dort zu kaufen.
    Im MIUIOS.cz-Forum wird mitgeteilt, dass aktuell einige Sendungen über England geschickt wurden.
    Diese Erfahrung möchte ich auch in einem deutschen Forum lesen, also alles spekulativ.
    Das versprochene Service Center in Deutschland ist immer noch nicht existent. In den Foren beschriebene Reparaturen in Tschechien bzw. Polen verliefen oftmals nicht in gewünschter Qualität, außer Zusatzkosten nichts gewesen.
    Auf mich wirken die Angaben von xiaomiforsale über folgende Partner als Täuschung: MIUI CZ&SK, MIUI Polska, MIUI Ungarn, MIUI Slowenien.
    Nur MIUI CZ&SK geben auch auf ihrer Internetseite xiaomiforsale als Partner an.
    MIUI Polska nur iBuyGou und cyanogenmod.pl
    Es bleibt abzuwarten, wie sich Käufer zukünftig äußern.
    Mich hat die Entwicklung vorerst abgeschreckt und das Redmi 3 Pro muss warten bzw. ein anderer Shop wird genutzt.
     
  3. babs
    Offline

    babs New Member

    Registriert seit:
    1. August 2016
    Beiträge:
    0
    Danke:
    1
    Handy:
    LG G3
    Ich bin wirklich ratlos und ärgere mich so. Wir haben erst im Juni dort Zubehör bestellt und es war RuckZuck da. Daraufhin habe EXTRA dort bestellt wegen EU-Lager. Ich hatte mit einer Handybestellung in einem anderen China-Shop eine super Erfahrung gemacht und war einfach zu faul, wieder dem Zoll in Schkeuditz die Rechnungen zu schicken und habe deshalb bei xiaomiforsale bestellt, obwohl es 30 Euro teurer war.
    Der Zeitpunkt deren Super-Sales hat sich wohl mit der Auflösung des Lagers und PayPal überschnitten. Die Beiträge auf deren facebook-Seite sind ein PR-Desaster. Vielen Leuten, die aus EU-Lager bestellt haben, erhielten nach massiven Beschwerden eines aus China und mussten teilweise 80 Euro Steuern nachzahlen. Kunden, welche die Annahme verweigert haben, wurde das Geld für das retournierte Gerät nicht erstattet usw.

    Ein halbwegs seriöses Unternehmen würde hier offen kommunizieren was Sache ist und entweder mit Gutscheinen oder Nachlass zu kompensieren versuchen. Die Antworten des Kundenservice dort sind im Ton à la, was habt ihr denn, ist doch immer noch billiger als bei Amazon.

    Auch die AGB haben sich geändert seit meiner Bestellung. Gerichtssitz ist ausschliesslich Hong Kong und es wurde der Satz ergänzt: "Sie sind voll verantwortlich für alle Kosten in Ihrem Auftrag Erreichen Ihres Landes zur Folge hat." Ob sie dann über UK verschicken oder nicht hängt einzig und allein vom Goodwill der Firma ab. Wenn sie direkt nach DE schicken, muss man die Einfuhr zahlen.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,523
    Geschlecht:
    männlich
    Genau das was jetzt gestrichen wurde, war doch der einzige Grund da ein zu kaufen. Wollen die sich selbst das Geschäft kaputt machen?

    Andere Shops waren schon immer günstiger und werden es wohl auch in Zukunft bleiben. Gegen die Preise von Gearbest und anderen Riesen kann man nur mit Service anstinken, wie es Trading Shenzhen ja schon seit Jahren beweist.

    IMHO können die jetzt den Laden auch gleich dicht machen.
     
  5. PJF16
    Offline

    PJF16 Member

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6P 64GB, Xiaomi RedMi Note 4 64GB
    Ich habe vor zwei Wochen dort noch bestellt und es hat alles reibungslos geklappt. Jedoch ist mir aufgefallen, dass neuere Geräte nie auf Lager waren. Für mich war XiaomiForSale immer top weil alles aus dem EU Lager kam und alles ruck zuck da war. Schade, dass dieser Shop nun wegfällt. :(