1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kameratreiber - das schlimmste Kapitel aller Chinaphones

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von schafxp2015, 2. Juli 2016.

  1. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    545
    Danke:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Seit über 4 Jahren frage ich, warum Mediatek und Kameratreiber ein solches Drama ist, dass auch hochwertige Chinaphones durch derartige Missgriffe einfach kaputt gemacht werden.
    Der Umstiege von den damaligen Rausche-Omnivisions a la ov8825 auf imx214 von Sony sollte goldene Zeiten versprechen, jedoch mit Lollipop wurde endgültig alles schlecht. Das Jiayu S3 macht nun diese überschärften und glasigen Bilder (Rasenhalm wo bist Du?) Doogee hat es ganz schrecklich getroffen. Die F3 F3 Pro Kameratreiber sind völlig missglückt. Nur noch überschärfte Comicszeichnungen, das F5 ist etwas besser, geht aber immer noch in die selbe Richtung. Manche Photos des bluboo xtouch sehen aus, als hätte man 3 Bildteile zusammengefügt (überschärfte, glasige und normale)
    Das Leagoo Elite leidet bei Tageslicht an den nicht korrekten Kameratreibern und libs, ist aber noch etwas besser davongekommen

    Genauso schlecht sind die Bilder vom UMI Touch und UMI Super.

    Ich frage mich, wer die Kamera Libs überhaupt liefert


    crop_leagooelite1.jpg vienna.jpg als andere Mediatek -> imx214 Genossen

    Man sieht hier Crops vom Leagoo Elite 1 (oben) und Ulkeone Vienna Mitte wiko.jpg



    Das dritte Bild ganz unten ist man staune, ein Hersteller der einen mt6752 mit einer im214sony Kamera verwendet hat - hier mit Supercamera Lenovo 4.1 - :

    Wiko highway star.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2016
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,828
    Danke:
    8,091
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    johndebur, HabiXX, mibome und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    545
    Danke:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Früher waren die Cams rauschig und unscharf, jedoch ist es heute bei den meisten High-tech Kameras mit Exmor Sensor etwas ganz anderes. Das geht eher in Richtung künstliche Überschärfung und Blur.
    Jahrelang meine Zopos gehabt, ok, etwas rauschig. Als ich aber dann die erste imx214 mit Lollipop hatte, sah man ein ganz neues Problem. (s.o)
     
  4. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Handykameras sind nach wie vor nettes Spielzeug für Schnappschüsse, mehr nicht.
    Wie auch, eine wirklich gute Kamera braucht (im Moment zumindest noch) schlicht einen großen Sensor der genug Licht aufnehmen kann.
    Hier mal ein Bild (Innenraum bei Tageslicht) mit dem viel gelobten HTC M9:
    [​IMG]


    Im Vergleich dazu mit der Canon EOS 600D Spiegelreflex, Standard Objektiv, bewusst KEIN Makro:
    [​IMG]

    Da fehlt dem M9 immer noch enorm viel Schärfe, Tiefe, Farbtreue.
    Kein Vergleich.
    Und ja, das ist klagen auf hohem Niveau. Für nen Schnappschuss ausreichend, aber mehr leider nicht.
    Und das nicht nur bei Mediatek.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2016
    Baerchen, johndebur, pengonator und 3 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    545
    Danke:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Es geht weniger um Schärfe als um Softwarefehler. Das Bild ganz oben hat mit fehlender Schärfe wenig zu tun.
    Das Problem betrifft fast nur Mediatek-SP.
     
  6. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Dann schau dir doch mal der Geäst der Bäume an? Unschärfer geht es wohl nicht mehr.
    Es ist immer die Kombination aus Treiber / Modul das ein gutes Bild ausmacht.
    Die besten Kameramodule werden bei den CN Geräten auch nur sehr selten verbaut. Ist doch so. Irgendwo muss gespart werden.
     
  7. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    745
    Danke:
    2,394
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Meine Meinung nach sollte/kann eine gute HandyCam eine Digitalkamera ersetzen, zumal man sein Handy ja eigentlich immer dabei hat .... Das es eine DSLR nicht ersetzen kann, sollte ja klar ...

    Persönlich teste oder benutze ich keine MTK basierende Handys mehr, hab da schon eine Menge von gehabt und meistens waren die Bilder Mist.... Soll aber Leute geben die sich das auf grund des Preises schönreden, ich nicht, da kauf ich mir lieber für gute Bilder ein ehemaliges Flagship der großen mit Qualcomm SoC, die in ähnlicher Preislage liegen und da ist es mir Wurscht ob es dann evtl. soagr ein Demo/ oder B-Ware ist ;)
     
    ender24, Baerchen, johndebur und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Ich habe jetzt nicht wirklich große Erfahrung mit ganz billigen Chinaphones, allerdings haben alle die ich genutzt habe doch einigermaßen brauchbare Schnappschüsse, ich sage hier bewusst Schnappschüsse, die zu gebrauchen waren geliefert. Alle meine Bilder, sei es in Fang des Tages oder eure schönsten Schnappschüsse wurden mit Smartphones geschossen und sind meiner Meinung nach völlig in Ordnung. Aus meiner Sicht kann man von einem Smartphone und vorallem von teilweise sehr günstigen Geräten keine Wunder erwarten. Das ist wie @Rumpelstilzchen schon gesagt hat - irgendwo muss gespart werden. Der Otto-Normal-Nutzer liest nur die Megapixel-Anzahl und interessiert sich erstmal nicht für den Sensor. Die gleiche "Mogelpackung" wie bei Computer-Angeboten, oh Quadcore CPU, oh 8GB RAM - und wo wird gespart? Richtig, onboard-Grafik oder uralt ;)
     
    Baerchen sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Das aber leider auch nur bei gutem Licht.
    Sobald die Lichtverhältnisse nicht mehr optimal sind geht es steil bergab :(
    Weil halt einfach die Sensoren für 8MP+ viel zu klein sind und dann das Licht nicht mehr aufnehmen konnten.
    Da gibt eine einfache Kompakt-Kamera deutlich bessere Resultate ab.

    Die einzige Cam die mich bis dato für den Alltag überzeugen konnte war die HTC vom M7 und M8
    Die 4MP mit den "Ultrapixel"
    4MP ist vollkommen ausreichend, und es gab auch bei Dämmerung noch brauchbare Bilder :)
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    am Ziel vorbei:
    bitte denkt an den "normalen" Knipser.... für den ist der Erinnerungswert tausend mal wichtiger als die Perfektion...
    Manchmal sind selbst völlig missratene Bilder, die den Augenblick eingefangen haben, begehrter als Bilder des Profis..., das SP hat man schneller zur Hand als eine Systemkamera :p
     
    ender24, Klausl13, Ruhrpöttchen und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    545
    Danke:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Es ist eben die Kunst aus einen 1/2.3 Sensor und 1/3 Sensor das Beste zu machen. In meine Röhrenjeans passt keine Canon 70 eos.

    Aber leider muss man wie beim Umi Super sehen, dass man schon auf geringe Entfernung kein Wiese mehr sehen kann, sondern grüne Farbe. Aber Helio p10 drin ..
     
    digidu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    ... für die Wiesen nehme ich das ELE vowney lite... kommt schnell aus der Trikottasche ...
    Spaß beiseite, finde gut, dass du dich so rein kniest....
     
  13. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    745
    Danke:
    2,394
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Das man das ganze differenzieren muss ist mir schon klar, ohne gescheiten Blitz macht eine DSLR auch keine guten Bilder :p
    Was macht der besonderes ?? :grin:
     
    Ausgelebt und Rumpelstilzchen sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    545
    Danke:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    schönere Bilder, na ja vielleicht auch nicht
     
  15. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    600
    Danke:
    4,709
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    So eine Aussage war vielleicht vor 5 Jahren noch richtig.

    Und das tun sie auch mittlerweile (generell - nicht auf MTK bezogen). Zumindest wenn man ein Phone mit einer guten Kamera hat. Ich habe seit zwei Jahren bei den meisten Reisen meine 'echte' Digicam schon gar nicht mehr dabei. Nur noch das Smartphone (alledings kein MTK). Und im Schnappschussthread kann man von vielen Nutzern die schönsten Fotos sehen, fast immer mit der Smartphonekamera aufgenommen. Das einzige, was ich an der Smartphonekamera vermisse, ist ein optischer Zoom.

    Und zum Schluß - da hilft auch die tuerste SLR nicht - hängt es immer vom Fotografen ab, ob ein Foto gut wird oder nicht. Ein untalentierter Noob kann auch auf der teuersten SLR keine guten Fotos machen. Aber jemand mit einem guten Auge für ein Motiv bekommt auch beeindruckende Fotos mit einer schlechten Kamera hin.

    Edit: Die Bilder ganz oben scheinen mir extrem hoch interpoliert worden zu sein. Das ist kein Problem von MTK Prozessoren und Treibern, sondern von billigen Kameramodulen. Ich habe zwei MTK Phones gehabt, eines von THL und eines von Zopo. Beide haben gute detailreiche Bilder gemacht. Hier im Forum habe seinerzeit ich einen Vergleichsthread gepostet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2016
    HabiXX und digidu sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    545
    Danke:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Die Leute wollen schöne Fotos haben und nicht die perfekt scharfe Dslr - Kamera. Ob 13 MP oder 20, einen grossen Unterschied habe ich bei der immer noch zu kleinen Sensorgrösse nie gesehen.

    Die Kamera soll vor allem schnell aufnehmen und fokussieren , damit die herumtollende zweijährige Tochter scharf im Bild ist.

    Lieber hübsch überschminkte Unschärfe, als nüchterne Superschärfe.
    Das Galaxy s7 ist das Paradebeispiel: Atemberaubend kontrastreich und bunt, jedoch unterirdische Fernschärfe. Wenn am Tage nichts mehr zu holen ist, flüchtet man mit dem Britcell Sensor in die Nacht. Optimal für das junge Publikum in den dunklen Clubs.
     
    Baerchen und esverkehrt sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Antiheld
    Offline

    Antiheld Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    137
    Danke:
    299
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P9000, Xiaomi Redmi 3, Samsung Galaxy 4
    Oh, obige Bilder sind ja wirklich grenzwertig (ist da noch die Schutzfolie drauf? ;-)), für mich reicht eigentlich die Qualität von den meisten Chinaphones, hab mal zur Illustration welche angehängt, mit viel Grass.
    Btw.: Meine Freundin hat ein Huawei P8 mit Kirin-Prozessor, das macht natürlich richtig geile Bilder - aber ist natürlich auch eine andere Liga :)

    Mit meinem P9000 (mit Helio P10) vor einer halben Stunde ein bisschen in die Abendsonne geknipst
    IMG_20160702_205440.jpg


    Und hier Gras von letzer Woche

    IMG_20160618-1.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2016
    Baerchen und Turtlegamer sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Rosenklotz
    Offline

    Rosenklotz Active Member

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    321
    Danke:
    231
    Handy:
    Cubot Dinosaur
    Ich bin mit den Bilder meines Umi Super auch nicht wirklich zufrieden, die vom Leagoo Elite 1 waren aber (aus meiner Sicht, subjektiv!) tadellos. Aber Fakt ist: Ich fotografieren mit dem Handy, ich betrachte/zeige und teile Fotos mit dem Handy...und was ich schon seit Jahren nicht mehr mache: Desktop PC hochfahren, Bilder übertragen und die Bilder dann am großen Bildschirm betrachten. Die Ära ist einfach vorbei, darum ist auch mittelgute Qualität von China Geräten okay.
     
    pengonator und Unbroken sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    936
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    So lange die Qualität der Handyfotos einigermaßen ok ist, reicht mir das vollkommen aus!
    Ich kann nur knipsen! Auch mit ner noch so tollen Cam, würden bei mir nur Knipsfotos rauskommen!!

    Meine ersten Billigphones (Clones) machten grünstichige oder total verschwommene Fotos! Das ist natürlich Mist!

    Aber ansonsten *schulterzuck* ich kann eh nicht fotografieren! Nur knipsen.....also gibt's aus meiner Hand ohnehin keine guten Fotos! XD
     
  20. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,673
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Hab selten so einen Quatsch gelesen ( ich sag nur Langzeitbelichtung, BULB etc). Eine gute DSLR macht sogar bei absoluter Dunkelheit mit den richtigen Einstellungen noch so gute Fotos die keine Handycam im Hellen schafft. Ein Objektiv bei einer DSLR kostet schon mehr als die so genannten "Flagships" der Chinesen. Wie @Rosenklotz schon richtig sagt als Schappschuß-Knipse ist ein Smartphone gut, es wird aber so schnell keine DSLR ersetzen wenn es um wirkliche Bildqualität geht. Die Sensorgröße kriegt einfach nicht das Licht und die Linsen sind ein besserer Staubschutz für den Sensor. Richtige Optik ist eben durch nichts zu ersetzen.
     
    Baerchen, Ora, Rumpelstilzchen und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.