1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Kaufberatung - China Handy oder doch eins der großen Hersteller?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von fbi-student, 24. März 2014.

  1. fbi-student
    Offline

    fbi-student New Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    LG P88
    Hallo,

    im Moment habe ich ein LG Optimus 4X HD.
    Da ich aber die Akku Laufzeit nicht so dolle finde und mir ein Kollege evtl. das Handy abkaufen würde suche ich ein neues Spielzeug.
    Wichtig ist mir vor allem die Qualität und Akkulaufzeit.
    Noch dazu soll es noch einigermaßen flott sein und 2 GB Arbeitsspeicher haben.
    CPU min. Quad Core > 1,5 Ghz (hab im Moment ja schon einen Tegra 3)
    Display 5 Zoll (oder 5,5 mit ensprechend kleinem Gehäuse).
    Kamera, GPS usw. sind mir noch sooo wichtig - sollten aber auch nicht komplett unbrauchbar sein...
    Der Preis ist erst mal nicht so wichtig. Sollte aber in der Relation zu dem was es bietet oder zu den anderen Geräten nicht zu abgehoben sein (wie zum Beispiel das IPhone ;-) )
    Sprachqualtität umd Empfang sollten natürlich auch gut sein...

    Meine Favoriten im Moment:

    Bei den China Handys:
    Xiaomi MI3 (wäre eigentlich mein Favorit, da mal was anderes und dicker Akku + flott. Leider aber teuer im Vergleich zu den anderen, wenn ich Einfuhr usw. mitrechne und kein SD Slot)
    THL 100s (sieht auch recht nett aus, aber kleinerer Akku und nur alte Android Version, aber günstig...)
    Umi X3 (noch recht neu und keine Ahnung welche Specs nun stimmen. Außerdem auch das Upgrade Problem)

    Bei den anderen Geräten:
    Sony Z1 (von den Specs super - ähnlich MI3, aber ich hab schon von einigen Problemen gelesen mit der Qualität)
    Nexus 5 (auch Ok, aber kleiner Akku und kein SD Slot. Außerdem hab ich ein Nexus 10 was rumzickt - von daher etwas vorbelastet...)
    Samsung (nee... hat jeder und find ich nicht so dolle)
    LG G2 (doofe Tasten auf der Rückseite)


    Da ich selbstständig bin kommen mich die Geräte (die normal zu kaufen sind bei uns) etwas billiger, da die UmSt. effektiv wegfällt für mich...

    Was würdet ihr machen?
     
  2. avolk
    Offline

    avolk Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    130
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ejiayu G5, sony xperia z1 compact und ein Z2
    HI , wenn du schreibst das Dir die

    so wichtig ist, wird die Luft ganz schnell dünn.
    Ich meine alle Modernen CPU sind besser als ein Tegra 3, der war ein Energiefresser.
    Aber Wunder kann man aus China auch nicht erwarten.
    Wenn DU ein Markengerät kaufst kannst darauf hoffen dass es "GUTE Akkus" von fremd Herstellern gibt.
     
  3. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    Ich seh da 2 Sachen, die gegen unbekanntere Chinaphones stehen, die UmSt., da Ausland und man bekommt von manchen Shops nicht mal eine ordentliche Rechnung, aber da können die anderen vielleicht was sagen. Das andere deine Qualitätsansprüche, da die Chinaphones ziemliche Qualitätsschwankungen haben, würde ich dir eher zu OPPO, Xiaomi, Meizu, VIVO, Huawei, ZTE, Lenovo ... raten, die alle aber etwas mehr kosten
    --- Doppelpost zusammengefügt, 25. März 2014, Original Post Date: 25. März 2014 ---
    ach ja und mein standard link
    http://chinamobiles.org/threads/private-testberichte-chinaphones-zusammenfassung-ueberblick.38704/