1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung Phone bis 150€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von Tommes24, 25. Juli 2013.

  1. Tommes24
    Offline

    Tommes24 Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    60
    Danke:
    11
    Handy:
    UMI C1
    Moin,

    Wie der subject schon sagt, ich suche ein smartphone bis 150€,
    Das genannte Limit habe ich an die Zollgrenze angelehnt, um im Falle eines Falles nicht allzuviel löhnen zu müssen.
    Folgende Modelle hab ich mir mal genauer angesehen, allerdings liegen die ausserhalb meines Budgets:
    ZTE V967S
    Iocean X7
    Zopo Zp980 bzw C2

    Folgende Punkte wären mir wichtig:
    - wlan & GPS funktioniert ohne murren
    - Akku sollte schon einen Tag aushalten, bei mittlerer Nutzung
    - verfügbares cyanogenmod sowie cwm bzw twrp recovery
    - ausreichend Speicherplatz für apps
    - Kamera: keine verschwommenen Fotos
    - möglichst ips Display
    - Auflösung 1280x720 wäre gut

    Gruß & Danke
    Tommes
     
  2. IceTea7
    Offline

    IceTea7 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    1,143
    Danke:
    587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ...zu viele
    Da würde ich das Faea F1 vorschlagen. Erfüllt alles Bedingungen, allerdings gibt es für kaum ein Chinahandy Cyanogenmod.

    Mit ForumRunner durch den Thread gedüst.
     
  3. Tommes24
    Offline

    Tommes24 Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    60
    Danke:
    11
    Handy:
    UMI C1
    AW: Kaufberatung Phone bis 150€

    Das geht ja schnell hier :)
    Oder evtl das zopo zp300+ ?
     
  4. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1,981
    Danke:
    2,063
    Handy:
    wechselnd :-)
    Die 150€ sind eng gesteckt, für ein neues phone...
    Das Faea f1 ist ein Kandidat.
    Zu nennen wäre dann natürlich noch das jiayu g3s, im Vergleich zum f1 mit nem mtk6589, ca. 2 bis 3 tausend mehr punkte bei antutu und super Akku!
    Und noch da h7500+ baugleich mit zopo zp810

    Alles andere was Sinn macht wird dann deutlich teurer ...
     
  5. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,386
    Danke:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Mach KEINS draus...

    Und das GPS des iocean soll nicht so dolle sein.
     
  6. Tommes24
    Offline

    Tommes24 Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    60
    Danke:
    11
    Handy:
    UMI C1
    AW: Kaufberatung Phone bis 150€

    Also sieht es allgemein mit cyanogenmod für China Phones schlecht aus, oder?

    Muß ich mir das jetzt aus dem Kopf schlagen oder gibt's da nix in meiner Liga?
     
  7. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    AW: Kaufberatung Phone bis 150€

    Also CyanogenMod kannst du komplett streichen. Für Mediatek gibt es noch kein CM. Bezüglich Handys hast du hier ja schon eine kleine Auswahl.

    Gesendet von meinem AMOI N820 mit Tapatalk 2
     
  8. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Lenovo A820 ?
    Passt zwar nicht ganz in die Anforderungsliste, ist aber günstig.
     
  9. Tommes24
    Offline

    Tommes24 Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    60
    Danke:
    11
    Handy:
    UMI C1
    AW: Kaufberatung Phone bis 150€

    Moin,
    Immerhin gibt's für das faea f1 schon ein custom Rom auf needromshttp://www.needrom.com/mobile/faea-f1-3/

    Man liest im Kontext custom Roms öfters vom lewa OS, es soll ja cyanogen-based sein, kann das jemand bestätigen?
     
  10. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,386
    Danke:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Nein, LeWa basiert auf MiUI...
     
  11. Tommes24
    Offline

    Tommes24 Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    60
    Danke:
    11
    Handy:
    UMI C1
    AW: Kaufberatung Phone bis 150€

    Ok, danke für eure Antworten :)

    Habe mir mal aufm Blatt Papier ne kleine Tabelle gemacht, dazu die Anforderungen etwas gelockert, dann alle technischen Merkmale notiert, nun stehen dort 14 Modelle zur Auswahl, bei einigen Punkten bin ich am überlegen, zb doch kein 4.5" Display eher doch auf 5" zu gehen. Ich weiß, entscheiden muß ich es in dem Fall selbst ;)

    Was sagt ihr zur Auflösung 1280 x 720 gegen 1920 x 1080 in bezug auf Beanspruchung des Akku und der CPU / gpu ?
    Die höhere Auflösung soll ja mehr Akku und Performance verbrauchen?
    Könnt ihr das bestätigen? Oder merkt man das kaum?
    Oder bringt andererseits full hd optisch nicht viel mehr auf dem verhältnismäßig kleinen Display?

    Ich bin zumindest im Moment der Ansicht, dass 720p reichen sollten.

    Daher hänge ich im Moment bei folgenden Modellen, lasse mich aber auch gern eines besseren belehren:
    - jiayu g3s bzw g4
    - faea f1 bzw f2
    - zopo zp810 bzw deren Clones H7500+ & caesar 7500+

    P.S.: mit 150€ werde ich wohl auch nicht mehr ganz hinkommen, je nach Modell :rolleyes:

    Gruß & Danke
    Tommes
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2013
  12. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1,981
    Danke:
    2,063
    Handy:
    wechselnd :-)
    Zu HD oder fhd: nach meinen Erfahrungen merkt man den unterschied vom display kaum bis gar nicht. Allerdings lief mein iocean x7 nicht so flüssig wie die HD Geräte!

    Bei den von dir genannten wäre aktuell meine erste Wahl das f1 vom design, das g3s vom Akku und Handhabung, das g4 ist dann schon preislich etwas höher und rechtfertigt meiner Meinung den Aufpreis nicht.
     
  13. Chriz8912
    Offline

    Chriz8912 New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    Danke:
    1
    Handy:
    Star B94M
    AW: Kaufberatung Phone bis 150€

    Ich kann dir das Star B94m mit quadcore Prozessor empfehlen.
    Ich hab nun schon das zweite Gerät im Bekanntenkreis vermittelt und es sind beide zufrieden. Habs auch selbst getestet ;-)

    Gezahlt habe ich ca. 145€ inkl. DHL express. Hinzu kommen evtl. noch die 19% Umsatzsteuer.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
     
  14. mike8
    Offline

    mike8 Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Danke:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Lenovo A789
    Meines Erachtens ist das G3S von den genannten Modellen in der Summe seiner Eigenschaften das beste. Die Technik ist jetzt einigermaßen ausgereift und ohne große Schwächen, es mußte auch einige Zeit in Kundenhand reifen, seit es als G3 frisch auf den Markt kam. Es ist sehr populär und man findet bei Bedarf genügend Unterstützung für dieses Modell. Es ist kein billiger Nachbau eines bekannten Modells der großen Hersteller.

    4 1/2" oder 5": Wenn du bisher ein kleineres Gerät hattest und nicht wirklich einen viel größeren Bildschirm vermißt hast, empfehle ich das 4 1/2" Modell. Das ist handlicher, wenn man es unterwegs viel benutzt.

    Auflösung 1920 oder 1280: bei 5" reichen 1280 Pixel völlig aus. 1920 bringen keinen wirklichen Mehrwert, brauchen aber mehr Strom, brauchen mehr Speicher bei der Graphikverarbeitung, mehr GPU Leistung, machen das Gerät langsamer. Zur Zeit fehlen dafür noch die optimalen Komponenten. Bei billigen Geräten alles nur Marketing, das nichts bringt.

    Faea: Davon würde ich die Finger lassen. Die Marke ist neu am Markt und das Modell ebenfalls. Solche Produkte kommen immer mit allen Merkmalen, die man sich wünschen kann und tollen Prospektangaben. Besonders die Deutschen sind dann fasziniert, und glauben, es geht endlich ihr Traum in Erfüllung, für billich billich ein Qualtitätsprodukt erwerben zu können. Ich würde das nicht kaufen bevor es mindestens ein halbes Jahr auf dem Markt ist und genügend Erfahrungen damit vorliegen. Beim UMI X1 vor einem Jahr war das ganauso mit der Begeisterung und den schönen Sprüchen. Aber sobald größere Stückzahlen in Umlauf waren, stellte sich heraus, daß es sich um ein halbfertig entwickeltes Produkt mit teilweise fragwürdigem Design handelte (GPS). Heute redet keiner mehr von der Firma. Es hat sich herausgestellt, daß deren Produkte bestenfalls durchschnittlich sind.

    Zopo zp810 und Kollegen: solide Geräte die sich bewährt haben und dazu preiswert sind. Wenn es 5" sein sollen, eine gute Wahl.

    Sowohl das Jiayu als auch zp810 werden fast 200 euro kosten, bis du sie zu Hause in den Händen hast (nur per DHL Express liefern lassen, das erspart mit der größten Wahrscheinlichkeit gewisse Unwägbarkeiten die bei der Zollabfertigung auftreten können), aber dann gerootet, mit Playstore und mit größtenteils deutscher Bedienung. Normalerweise einsatzbereit ohne zusätzliche Bastelei.
     
  15. Tommes24
    Offline

    Tommes24 Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    60
    Danke:
    11
    Handy:
    UMI C1
    AW: Kaufberatung Phone bis 150€

    Moin,
    Was ist denn so vom tengda n9500 zu halten?
     
  16. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    586
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2013