1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Kein USB-Zugriff (MAC)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Stephan, 27. August 2008.

  1. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    Ahoi :)

    Ich gebe mir jetzt doch nochmal die Blöße und mach einen Thread zu dem Thema auf. Ich habe die Suche benutzt aber leider nichts gefunden.

    Ich habe heute mein CiPhone bekommen und bin schon den ganzen Tag am rumspielen (ich liebe das Teil :grin: ), hab jetzt aber ein Problem mit dem Zugriff auf den Handyspeicher.

    So, wenn ich das Handy an meinen iMac anschließe bekomme ich zwei Massenspeicher-Datenträger (nach dem ich auf "Mass storrage" auf dem CiPhone geklickt habe) erkannt:

    Der eine nennt sich NO NAME und hat eine Kapazität von 87,7 MB. Das wird der interne Handyspeicher sein.

    Der zweite nennt sich Untitled und hat eine Kapazität von 971,6 MB. Das wird die Speicherkarte sein.

    So, ich kann beide mehr oder weniger beide Laufwerke durchsehen, das bedeutet ich sehe den Inhalt, kann auf diesen aber nicht zugreifen. Ein Beispiel: Ich öffne die SD-Karte, darin finde ich einige Ordner. Einer heisst bspw.: "photos". Anhand der Bezeichnungen der JPEG-Dateien darin kann ich darauf schließen, dass es sich um die Bilder auf dem CiPhone handelt. Wenn ich aber eine Datei doppelklicke um sie zu öffnen erhalte ich folgende Fehlermeldung:


    "Die Datei konnte nicht geöffnet werden. Möglicherweise ist sie beschädigt oder hat ein Format, das Vorschau nicht erkennt."

    Vorschau ist der Bildbetrachter von MacOS, und natürlich kann dieser mit JPEG-Dateien umgehen...

    So, ein weiterer Versuch wäre das Handy ausgeschaltet anzuschließen: Kurzzeitig dachte ich so würde das funktionieren, habe mich da aber getäauscht, ist derselbe Effekt...

    Also gut, ich denke das wahrscheinlichste ist, dass der Fehler MacOs ist...das aus irgendwelchen Gründen der Zugriff nicht funktioniert. Folglich müsste ich das mal an einem PC überprüfen, habe nur leider keinen in unmittelbarer Reichweite...

    Vielleicht gibts da ja aber noch irgendetwas am CiPhone oder gar am Mac einzustellen?

    bin für alle Tipps dankbar...die Alternativ, nämlich jedesmal wenn ich etwas auf das Handy ziehen möchte die Karte auszubauen und diese mit einem Card-Reader zu befüllen finde ich nicht so prickelnd...aber vermutlich wird wohl kein anderer Weg klappen :(
     
  2. NON-RESURRECTIONIST
    Offline

    NON-RESURRECTIONIST New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    120
    Danke:
    0
    Handy:
    eines zum telefonieren
    ...Vermutlich wird dir kaum anderes bleiben - ich kenne das zur Genüge!!! Anschauen ja - Anfassen (oder eben zugreifen) NEIN. Ist eine Eigenheit die mit MAC schon fast Standard ist. Hat was mit der Formatierung und dem Mac zu tun. Da ist mal ausnahmsweise Windoof nicht so nachtragend, wie Mac
     
  3. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    Na dann hab ich hiermit einen weiteren Grund endlich mal Windows auf meinem Mac zu installieren... :(

    Also du denkst es liegt am Betriebssystem und dessen Dateisystem? Nicht an der Hardware (sowohl CiPhone als auch Mac). ?
     
  4. NON-RESURRECTIONIST
    Offline

    NON-RESURRECTIONIST New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    120
    Danke:
    0
    Handy:
    eines zum telefonieren
    auch Win auf Mac hilft da nicht - sorry, die illusion muss ich dir gleich nehmen, denn das win wird im bootcamp ausgeführt und arbeitet auf mac angepasst. am ciphone wird es nicht liegen und auch nicht am mac - bzw. nur bedingt am mac. Sei froh, dass du was siehst, das geht auch nicht immer. Ich musste schon einige male meine daten brennen, um sie auf win zu haben. diese macke ist auch ein grund, warum ich eben sowohl als auch habe. zur arbeit brauche ich mac, da geht nichts mit win aber wenn ich dann die fertige arbeit habe, brauche ich wieder win, um in div. lokalen netzen arbeiten zu können und da ist dann der transfer immer der grösste horror, wenn ich nicht über ftp arbeiten kann... da sprechen die kisten zu unterschiedliche sprachen....
     
  5. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    na so ein mist...also Leute merket...Mac und CiPhone mögen sich nicht :see_stars:

    Aber dann mal blöd gefragt: Funktioniert dann wenigstens das Auslesen der MicroSD-Karte mit einem CardReader?
     
  6. NON-RESURRECTIONIST
    Offline

    NON-RESURRECTIONIST New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    120
    Danke:
    0
    Handy:
    eines zum telefonieren
    ...versuch es einfach!!! Kann, muss aber nicht...
     
  7. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    Also sorry, aber das kann doch nicht sein...

    Dann liegt an den seltsamen ChinaPhones aber nicht am Mac. Apple wirds jawohl hinbekommen auf MicroSD Karten zugreifen können!

    Oder woran genau sagtest du liegt es? An der Formatierung? Welche Formatierung? Am Dateisystem? Dann müsste es doch unter Windows funktionieren! Windows benutzt auch unter Bootcamp das normale NTFS!
     
  8. NON-RESURRECTIONIST
    Offline

    NON-RESURRECTIONIST New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    120
    Danke:
    0
    Handy:
    eines zum telefonieren
    ja, aber wenn es mit einem win formatiert ist, geht es meist nicht mit einem ext. datenträger. mac müsste die karte erkennen im leser. aber ich geb keine garantie, das wollte ich damit sagen. nach allem, was ich schon erlebt habe, glaube ich an nichts gutes mehr, was die kompatibilität von datenträgern angeht. ich hab auch mit speicherkarten bisher keine probleme gehabt, die waren aber allesamt nie in einem win gerät formatiert. also probier es aus - bin da ja selbst an der antwort interessiert, wenngleich mir das auch nicht sonderlich behilflich ist, denn ich hab a) beide systeme vor mir und b) inzwischen eine ftp-serverlösung, weil mir das ganze gedöns gereicht hat und ich so flexibler im zugriff bin..... also nicht explizit mit dem phone-problem betroffen.
     
  9. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    Ich könnte mir vorstellen den Fehler lokalisiert zu haben: Der externe Datenträger ist in Fat-16 formatiert. Zumindest zeigt dies der Mac an.

    Ob MacOS damit nicht umgehen kann habe ich noch nicht herausgefunden, könnte aber gut sein...

    Ich meld mich dann wieder.

    EDIT:

    Ja, dies ist das Problem. MacOS X kann von Haus aus nur auf FAT32 schreiben.

    "I think the Mac will only write to FAT32 volumes; neither FAT16 nor NTFS are natively writeable by OS X. Is it possible that you can reformat the card as FAT32 and still have it be read by your Nokia phone?"

    Weder auf Fat16 noch auf NTFS. Für NTFS gibt es allerdings ein Tool mit dem das Schreiben möglich wird.
    Jetzt beginne ich nach einem Tool zu finden mit dem man auf Fat-16-Datenträger zugreifen kann.

    EDIT 2:

    Es scheint sich hier um eine Fehlinformation zu handeln. MacOS kann Fat16 lesen. Anscheinend ist Fat16 ein normales Standardformat für Wechselmedien mit geringem Speicherplatz (USB-Sticks, SD-Cards etc.)

    übrigens @NON-RESURRECTIONIST : Schau dir mal das an: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=311481 Vielleicht hilft das bei deinem Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2008
  10. motomaster
    Offline

    motomaster New Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    134
    Danke:
    0
    Handy:
    iphone 3G, N73, n 95 8gb, n73me, w810, w950, k850i
    Zum ersten die hardware heist bei apple MAC und das Betriebsystem OS X, das ciphone geht mit deinem imac nicht weil osx schwierigkeiten mit deinem sd kontroller im handy hat. Das gleiche ist bei mir auch. Mac kann mit fat 16, 32 und leopard sogar mit ntfs umgehen ( nur lesen). Tiger kann mit hilfe zweier kexte auch mit ntfs umgehen
     
  11. NON-RESURRECTIONIST
    Offline

    NON-RESURRECTIONIST New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    120
    Danke:
    0
    Handy:
    eines zum telefonieren
    danke, für die info - aber wie sieht es mit schreiben auf fat16 aus. jetzt, wo du es schreibst, erinnere ich mich daran. das problem ist damals gewesen, dass die FP mit ntfs formatiert war, aber mac nur bis zu einer bestimmten grösse mit div. tools darauf zugreifen kann, darum muss die fp mit fat32 formatiert sein, um von beiden systemen genutzt werden zu können, aber grosse FP kann man nur mit einem hilfstool auf fat32 formatieren. das mit dem fat16 ist noch was anders - aber eigentlich von der problematik offenbar gleich gelagert, was also bastelspass für mäxer bedeuten dürfte...
     
  12. motomaster
    Offline

    motomaster New Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    134
    Danke:
    0
    Handy:
    iphone 3G, N73, n 95 8gb, n73me, w810, w950, k850i
    das normale fat ist immer FAT16, FAT 32 wird immer als FAT32 bezeichnet was habt ihr den überhaupt für ne version von os x drauf? Der Vanilla Kernel kann auf FAT und FAT32 ohne weiteres lesen und schreiben Für Ntfs braucht er ne kext
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2008
  13. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    Und das heisst dann im Klartext? Durch Ausbauen der SD-Karte kann ich Daten aufspielen? (mit einem CardReader)?
     
  14. motomaster
    Offline

    motomaster New Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    134
    Danke:
    0
    Handy:
    iphone 3G, N73, n 95 8gb, n73me, w810, w950, k850i
  15. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    naja...ich hab die Karte jetzt mal rausgebaut. Also eins steht fest: oft macht man das nicht...Das schwarze Unterteil ist jetzt schon angekratzt.

    Total zum kotzen das ganze.
     
  16. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,151
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Solltest Du noch ein anderes Handy haben, was sich mit Deinem MAC versteht, kannst Du im "Notfall" ja auch Daten per Bluetooth verschicken?!? Oder direkt per Bluetooth vom MAC??? So mußte ich mich immer behelfen für ein Handy, für das ich kein Datenkabel hatte :(

    Ja, ich weiß, keine gute Lösung aber was willst Du machen?!? ;)
     
  17. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    das mit bluetooth is ne idee...bin ich garnicht drauf gekommen.

    Erfahrungsgemäß ist bluetooth bei größeren Dateien aber nicht so zu empfehlen. Sprich en Film von 300 mb oder so kann man eher vergessen denk ich.

    Muss jetzt erstmal schauen ob ich darauf Zugriff bekomme.

    edit: Also der Zugriff funktioniert, der Rest nicht. Der Mac sagt es wäre nichts auf dem Device drauf. Beim Datei senden bekomme ich "ungültige Anfrage"...

    oh man :(

    edit2: Ich hab jetzt ein wenig rumgespielt (am Handy) und herausgefunden, dass man seine Shared Folder und die Zugriffrechte anpassen kann...Jetzt klappts tatsächlich :grin:

    ich kopier grad testweise eine 300 MB Datei rüber...Lädt konstand mit 60kb/s. Laut meinem Mac dauert's so ca. 1,5 Stunden^^ Aber wenns funktionieren würde, würde mir das schon reichen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2008
  18. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,151
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Na hoffentlich landet die Datei direkt auf der Karte und nicht im Telefonspeicher, denn der ist ja nur 87MB groß ;-)

    Ich dachte bei der Bluetooth Aktion auch eher mal eine eine MP3-Datei oder ein Bild :)
     
  19. Stephan
    Offline

    Stephan iPhone 3G-Besitzer

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    100
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3G 8GB
    Das befürchtete ich auch zuerst, aber man kann als Share-Folder auch Ordner auf der Storage-Card angeben. Aber es kann natürlich sein, dass das Handy zunächst auf dem eigenen Speicher zwischenspeichert...wäre aber ungewöhnlich denk ich.

    En Foto hab ich schon probiert, das funktioniert :) Konnte sogar diesen chinesischen Schrott löschen ;D (die seltsamen mp3s mein ich^^)

    Also bis jetzt siehts gut aus. 50 mb hat er schon.

    ich denk die einzige Gefahr ist das das ciphone standardmäßig irgendwann die verbindung kappt (nach x minuten). Aber wie gesagt, schau ma mal...

    edit: Hat wunderbar geklappt. Bin sehr froh, dass es jetzt doch geht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2008