1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Kingzone K1S oder Xiaomi Mi3 ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von Smuji, 16. Oktober 2014.

  1. Smuji
    Offline

    Smuji Active Member

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    403
    Danke:
    173
    Handy:
    Omnia 7
    Hallo,

    ich will mir ein anderes Handy kaufen.

    Display, ob 5 oder 5,5 Zoll macht mir kaum was aus... nur wichtig, MINDESTENS 4,7 zoll.

    Nun habe ich gesehen, dass es beide Handys für einen ähnlichen Preis gibt. Welches ist eher zu empfehlen ?


    Kann das Mi3 Sd karten aufnehmen ?

    tauschbaren akku ?


    Gruß Smuji
     
  2. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
    Hmm , würd zum MI3 tendieren ... Xiaomi hat ne recht gute Updatepolitik , nen gutes OS und die Snapdragons laufen leider immer noch besser (Grafikperformance + GPS) als nen Mediatek ... hab 2 6592 Devices hier gehabt, waren beides gute Geräte, aber nen Qualcom ist immer noch etwas sorgloser ... hoffe das Mediatek in der nächsten Runde noch etwas aufholt ....
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Hoi!

    nein, kann das mi3 nicht.
    Aber: fürs Mi3 gibts dauernd Updates, und das wird auch noch etwas so bleiben. Ich würde aufjedenfall zum Mi3 greifen :)

    (das K1s sieht dafür in schutzhüllen besser aus, das mi3 gefällt mir in schutzhülle gar nicht)
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Nein das Xiaomi Mi3 als auch das Mi4 können keine microSD-Karte und sind glaub ich auch Single-SIM Phones @Smuji. Zum Akku kann ich Dir nichts sagen. Wenn Du eine wechselbare microSD-Karte und Dual-SIM brauchst bist Du mit dem Kingzine K1s besser bedient.
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Smuji
    Offline

    Smuji Active Member

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    403
    Danke:
    173
    Handy:
    Omnia 7
    und wie sieht es mit qualität aus ?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. Oktober 2014, Original Post Date: 16. Oktober 2014 ---
    nun ja, also dual sim benötige ich nicht

    sd cards sind halt praktisch, aber ob wirklich ein MUSS ?..... wenn das handy um einiges besser ist, könnte man drauf verzichten...
     
  6. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    das mi3 ist mir in den letzten monaten geschätze 2394243324929349243294302949023 mal runtergefallen und lebt noch heute. hätte ich mal ne schutzfolie drauf gemacht, säh es sogar vll noch gut aus :grin:

    jedenfalls: das ding ist das stabilste gerät, das ich je eh hatte.

    Ich hab nur ein abgewandeltes k1, deswegen kann ich dir zur normalen k1 quali nichts sagen, würde das mi3 aber jederzeit vorziehen.
    Das Mi3 macht alles, was der Nutzer (ich) möchte. und zwar verdammt gut.
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. mrkörnchen
    Offline

    mrkörnchen ...ab und zu mal hier

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    640
    Danke:
    259
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Note Pro (Daily Driver)
    Meizu MX4 (Als Notfallhandy)
    Nokia Lumia 930 (Arbeitshandy)
    Also das Mi3 ist auf jeden Fall das bessere Phone und vor allem Zukunftssicher. Miui Updates gibts wöchentlich und bis jetzt waren alle gut bis sehr gut. Ich würde dir das MI3 empfehlen.
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    nach dem update von miui 5 auf 6 musste ich resetten, da hatten sich zu viele Fehler eingeschlichen. Sonst hatte ich aber noch nie Probleme.


    wenn du mit dem gerät nicht zufrieden bist, hat das mi3 aufjedenfall die besseren verkaufschancen.
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. charly60
    Offline

    charly60 Active Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    119
    Danke:
    210
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RedMi Note 2
    Huawei Ascend P7
    Star S9500
    Kommen die Updates eigentlich OTA oder muss man sich die bei Xiaomi runterladen und dann installieren?
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
    Würd das Geld was normalerweise für ne Größere SD draufgeht evtl. in die 64 GB version investieren ... hab selbst die 64er version vom OPO und bisher trotz Poweruser (Musik, Spiele Apps, Navi) bisher keine Platzprobleme ... wenn du dich etwas einschränken kannst reichen auch 16GB , würd dann u.u. über nen Micro USB Stick nachdenken, wenn du Daten mitnehmen willst die du nicht so oft benötigst (z.b. Filme) ...

    Die Verarbeitungsqualität bei Xiaomi, Oppo, Meizu und ZTE erreicht halt nen ähnliches Niveau wie die ganzen Koreaner ... wenn du nicht gerade ne Fasziantion für die Mediatek Prozessoren hast (was durchaus sein kann, macht Spass mit den Teilen rumzuspielen) ist nen Qualcom Snappy für den Produktivbetrieb noch etwas besser geeignet, speziell in dem Preissegment ...

    Wenn du nen Originalrom hast und kein Custom Recovery, sehr zeitnah via OTA
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. kubean
    Offline

    kubean Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    645
    Danke:
    499
    Handy:
    OnePlus 3
    Mi3 ist um längen besser.
     
    ColonelZap und Smuji sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    682
    Danke:
    1,722
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Mi3
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. mrkörnchen
    Offline

    mrkörnchen ...ab und zu mal hier

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    640
    Danke:
    259
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Note Pro (Daily Driver)
    Meizu MX4 (Als Notfallhandy)
    Nokia Lumia 930 (Arbeitshandy)
    Kommt darauf an, welche du benutzt. Die offiziellen Dev ROMs von MIUI bekommen OTA. Xiaomi.eu ROMs gingen bis vor Kurzem noch OTA, seit MIUI 6 allerdings nicht mehr.
     
    Smuji und charly60 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Also ich kann zu keinem der beiden Phones Dir eine Aussage machen welches von der Qualität besser ist. Das ein User sein Phone als das "beste" ansieht ist normal und auch verständlich aber auch etwas subjektiv ohne den Vorrednern/Vorschreibern hier nahe treten zu wollen. Hier gibt es ja zu K1/K1s als auch zum Mi3 entsprechende Threads wo Du Dir einen breiteren Eindruck machen kannst. Für mich wäre die Einschränkung die das Mi3 hat (Single-SIM + keine microSD-Karte) schon das KO-Kriterium egal wie gut das Mi3 wäre.
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    So so, manchmal könnte man aber denken, Du kennst Dich überall aus :p....

    @Smuji : Bilde Dir doch ein eigenes Urteil, beide sind hier gut beschrieben:)
     
    0007, guesa und Smuji sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    682
    Danke:
    1,722
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310

    Beim Kingzone pokerst du, siehe Kingzone-Thread im Forum sehr viele Beschwerden, das Mi3 hat fast durchweg positive Kritiken wenn du dir direkt die 64GB-Version zulegst hast du da eine lange Zeit Freude dran und der Speicher wird auch nicht knapp. Da es USB OTG unterstützt dürfte ggf. sogar das 16GB-Modell reichen. Übrigens kann man auch mit Telefonen die keinen microSD-Slot haben, MicroSD-Karten nutzen, sofern diese oben genanntes Feature unterstützen ;)
     
    guesa und Smuji sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Smuji
    Offline

    Smuji Active Member

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    403
    Danke:
    173
    Handy:
    Omnia 7
    ist dhl express wqirklich so schnell ?`lohnt sich der aufpreis ? ist diese "registrierte luftpost" die schneckenpost ? wo ich ca. 1 monat warte ?
     
  18. charly60
    Offline

    charly60 Active Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    119
    Danke:
    210
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RedMi Note 2
    Huawei Ascend P7
    Star S9500
    Bei einem Thread über 80 Seiten(Kingzone K1).

    Je kürzer der Thread , desto besser das Phone hab ich festgestellt! Ist meine subjektive Meinung.
     
    Smuji und MTK sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    682
    Danke:
    1,722
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Ja registrierte Luftpost dauert idR min. 2 Wochen meist musst du jedoch eher mit 4-6 Wochen rechnen, manchmal noch länger. DHL ist sehr schnell. Meine letzte Lieferung hatte unter 24h gebraucht, hab ich hier im Forum auch berichtet.
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
    Kommt auf den Versender drauf an, LuftPost läuft meist 3-4 Wochen (hab auch schon mehr gehabt, bzw. Tinydeal scheint nen recht schnellen Versandweg zu haben, ab Abfertigung i.d.r. nur 10 Tage)

    DHL Express schaffts innerhalb weniger Tage (hab meist um die 4-5 Tage Durchlaufzeit gehabt), kost aber um die 15-20€ Aufpreis, gibt aber auch Versender (Wie Flosmall) die den Versand im Preis teilweise schon mit drin haben, vergleichen lohnt immer ...

    Hab auch unterschiedliche Erfahrungen gemacht was die Zollabfertigung angeht ... DHL wird nen Paket meist nach deklaration bewerten, Efox is da ehrlicher (aber bei mir auch schon mal angezweifelt worden) , Flosmall deklariert zwar falsch, ist aber bisher so durchgegangen (Natürlich hab ichs nachträglich Versteuert ... ^^) ... , Tinydeal geht i.d.r. auch so durch (musste schon lange nicht mehr zum Zoll hin), Geekbuying war bisher immer Problemlos, Everbuying ist allerdings schon 2 mal hängengeblieben, was insbesondere bei nem Mobiltelefon ärgerlich ist, da die Netzagentur das Ding gleich Postwendend nach China zurückgehen lassen hat ...
     
    Smuji sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.