1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Kiphone 4gs Testbericht

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von maliziaboy, 31. August 2010.

  1. maliziaboy
    Offline

    maliziaboy Active Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    658
    Danke:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Aktuell: HTC One Stealthblack ,Samsung Galaxy S3

    getestet: MacbookAir Clone, ZTE Blade, Gooapple , Pinphone, Hiphone, Goophone i5S, ihtc und viele mehr
    Hallo,
    Hier mein Testbericht zum Kiphone 4gs

    Lieferumfang:
    - Kiphone 4gs
    - Iphone 4 Karton
    - Ein USB-Ladegerät mit EU adapter
    - Kopfhörer
    - Datenkabel 30-Pin

    Hardware:
    Hier verlinke ich mal zu
    http://www.fastcardtech.com/goods-4997-Kiphone%204GS%2035%20Capacitive%20screen%20Compass%20Quadband%20WIFI%20MSN%20Email%2020M%20camera%20Gravity%20sensor.html


    Meine ersten Eindrücke:
    Es ist nicht sehr gut verarbeitet zwar besteht das Gehäuse wirklich aus Metall aber der An und Aus Knopf ist lose eingepasst ( Nut zu groß gefräßt oder Knopf zu klein ;) )
    Der Homebutton ist ein wenig zu tief eingepasst aber völlig ok besser als wenn er rausstehen würde. Nur der Lautlosschalter ist ein Druckknopf also nicht zum schieben.
    Die Rückseite ist auch aus Glas wie beim echten Iphone 4.
    Auf beiden seiten guckt man oben auf eine kleine kante vom Gehäuse auch nicht so schön!!

    Der 30-Pin Anschluss ist leider auch hier um 180° verdreht!!!




    Beim Einschalten kommt kein Apfel Logo der Bildschirm bleibt Schwarz und nach ein paar sekunden ist man sofort im Menü.

    Slide to unlock funktioniert relativ gut wie beim Pinphone 3gs






    Das Display ist sehr hell und auch im Direkten Sonnenlicht gut ablesbar.


    So habe jetzt einiges Testen können:

    Startanimation und Ausschaltanimation ist einstellbar.

    Die Hintergrundbilder der Themen lassen sich anpassen.

    Es werden keine Cover angezeigt ( getestet mit Mp3s mit integrierten Cover)

    Lautsprecher sind atrappe der Sound kommt aus der Hörmuschel.

    Taschenrechner dreht sich in eine Richtung mit.

    Die Icons lassen sich auch im Dock ändern.

    Maximale Kamera auflösung wie bei FCT angegeben stimmt.

    Die meisten Icons z.b Opera müssen noch mit den passenden java anwendungen verknüpft werden.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Hier geht es zur Diskussion: Klick!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2010