1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komplett Backup des Auslieferungszustands MT6732 ohne Root

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Binser, 15. Juni 2015.

  1. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    333
    Danke:
    308
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Hallo,

    habe gerade heute mein neues Blackview Alife S1 bekommen.

    Ich habe es nur mal kurz angeschaltet und etwas rumprobiert während des ersten langen Aufladens, aber bin soweit total begeistert vom Bildschirm und der Form des Geräts. Super kompakt, wunderschön (inkl. sogar der Verpackung), und toll verarbeitet.

    Bevor ich jetzt aber ernsthaft mit Rooten und Einrichten anfange, würde ich gerne den Auslieferungszustand des Gerätes sichern, so daß ich später - auch sollte ich mal was verhunzen - das Gerät wieder in den "Neu" Zustand versetzen kann.

    Was würdet Ihr empfehlen? Helium? Andere Sicherungsmöglichkeiten ohne Root?
     
  2. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,068
    Danke:
    1,501
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Wenn der Auslieferungszustand ohne Root war, dann sollte die Sicherung auch ohne Root erfolgen.
    @Ora kann Dir da weiterhelfen bzw.sollte seine Signatur etwas verraten können.
     
    Binser und Ora sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    schau mal ob es im recovery mod ( beim starten einschalttaste gedrückt halten und lautstärke + drücken) eine option backup gibt
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,493
    Danke:
    6,519
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ein SP FT readback ist immer empfehlenswert.
    Allerdings ist das Zerlegen nicht trivial.
    Aber Besserung ist in Ausicht.
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    333
    Danke:
    308
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    @wydan et al:
    Nun - ich tat wie Du sagtest und erhielt ein chinesisches Menu.

    In der Mitte des Menus, ca. an dritter oder vierter Stelle, konnte ich die Buchstaben eMMC nach einigen Chinesischen Schriftzeichen erkennen.

    Dann versuchte ich das Telefon wieder auszustellen, indem ich die Power Taste drückte.

    Dann passierte irgendetwas, und nun habe ich den folgenden Screen:

    [​IMG]

    Normalerweise würde ich jetzt die Batterie aus dem Gerät nehmen. Aber dieses Phone hat eine fest eingebaute Batterie, deswegen weiß ich leider nicht was ich nun tun soll. :(
     
  6. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    Binser
    dann ist bei dir die andereseite also (-) lautstarketaste die englische version

    Die start taste ist die ok taste

    ganz oben, also das erste, ist immer, im menü hochspringen,

    schau mal ob den zurück butten geht

    wenn du dir ganz unsicher bist lass es einfach ausgehen
     
  7. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1,986
    Danke:
    2,105
    Handy:
    wechselnd :-)
    Das sieht nach Hardware test aus, ... Navugiere mit +/- an den untersten Eintrag und bestätige mit power. Dann sollte es wieder normal booten
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    333
    Danke:
    308
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    OK, jetzt habe ich kapiert was @wydan wollte. Das "+" Zeichen nahm ich an sollte Lautstärke und Power zusammen drücken bedeuten. Nach Wydan's definition habe ich dann also tatsächlich das "-" also Lautstärke reduzieren beim Booten gedrückt. Mir war nicht bewußt, daß es bei "+" und "-" drücken einen Unterschied gab.

    Ich werde jetzt mal steffsb's Vorschlag folgen.

    BTW: Was macht man denn nun wenn ein Phone mit fest eingebautem Akku tatsächlich mal komplett hängt und man den Akku nicht rausnehmen kann?

    .... OK :schwitz: - geschafft - Handy bootet wieder normal. Jetzt noch mal das ganze mit + Lautstärke :).
     
  9. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1,986
    Danke:
    2,105
    Handy:
    wechselnd :-)
    Bei anderen phones mit festem Akku gibts nen reset Knopf oder "Loch"
     
  10. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    warten bis akku lehr ist, so lange dauert das auch nicht, weil ja das display strom saugt. aber bis jetzt hab ich aber immer mit langen eintaste drücken (5-6 sec) ein reboot hin bekommen
     
    steffsb sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    333
    Danke:
    308
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Ja, also das mit dem Loch habe ich hier schon mal gefragt: http://www.chinamobiles.org/threads...ti-fingerprint-full-review.44916/#post-581344

    aber leider keine Antwort bekommen.

    Falls es nun tatsächlich das noise-cancelling micro ist (wie @s7yler in seiner video review meinte), möchte ich da nun auch nicht stark rein drücken und die empfindliche Mikro kapsel zerstören.

    Also OK: Wenn ich jetzt im Aus Zustand die Volume-Up (so ist es doch unmißverständlicher - nicht wahr? :)) drücke, passiert folgendes: Ich bekomme ein fast nur mit der Lupe zu sehendes Menu mit 3 Punkten:
    Recovery
    Fastboot
    Reboot.

    Von diesen habe ich den ersten und letzten Punkt ausprobiert:
    Reboot verhält sich wie erwartet.
    Recovery ist schon etwas merkwürdiger: Erst scheint er tatsächlich eine Art Recovery zu starten, denn es kommt ein stehender Android Roboter mit einer sich drehenden multidimensionalen geometrischen Figur in der offenen Wartungsklappe, dann nach ein paar Sekunden sehe ich einen auf den Rücken liegenden Android Roboter mit offener Wartungsklappe und einem blutroten dreieckigen Achtungszeichen über der Klappe. Dann habe ich das Handy kurz allein gelassen, um diesen Text zu schreiben, und als ich es wieder in die Hand nahm, hatte es bereits neu gebootet.

    Ich habe per Filemanager gecheckt, ob vielleicht eine Sicherung geschrieben wurde, aber der Speicherplatz wurde nicht verringert.

    Was Fastboot machen soll, weiß ich nicht, ich tippe auf eine spezielles Boot zum Flashen oder auf die Aktivierung einer Funktion, damit das Gerät schneller beim an und aus schalten bootet.

    Übrigens coole Sache: Ich habe zum ersten Mal das GPS benutzt und einen *allerersten* Fix mitten im Zimmer bekommen! Wow, echt super!

    Wie soll ich jetzt mit meinen Sicherungsversuchen weiter verfahren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2015
  12. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,493
    Danke:
    6,519
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Was sollen denn diese Experimente? Ein MTK hat KEINE echte Sicherungsfunktion von Hause aus.
    • Das Stock Recovery (Vol+ & Power) biete Max. das Sichern der Userdaten, damit ist aber keine Wiederherstellung des Systems beim Chrash möglich.
    • Das Factory Menü (Vol- & Power) ist untauglich zur Sicherung und Wiederherstellung, kann aber zum Rücksetzen des Userbereiches (Löschen des eMMC Speichers) genutzt werden. Dazu gibt es von mir einen Thread.
    • Der fastboot Mode arbeitet bei mir bekannten MTK Handys nicht. Wenn doch, kann man damit bestimmte Bereiche Flashen (z.B. recovery, boot, system) aber auch nicht sichern.

    • Das Ziel, ein Desaster Recovery Sicherung anzufertigen, erreichst Du nur zur Zeit mit dem Tipp0 meines MTK Droidtool Themas oder durch einen Flash von einem TWRP Recovery mittels fastboot. Ob es für Dein Handy schon eines gibt, musst Du selbst ermitteln.

    Du bist gut beraten, Dich erst einmal etwas zu belesen.

    Achtung, selbst wenn sich kleine Öffnungen im Gehäuse befinden, verbirgt sich dahinter nur in den seltensten Fällen ein Resetknopf, sonder ein Mikrofon. Das kann man bei blinden Versuchen dann sehr schnell zerstören.
    Wird der Power Knopf mehr als 10s gedrückt, dann hat das bei manchen Handys mit fest eingebauten Akku auch rücksetzende Wirkung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2015
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    wie ich schon geschrieben hab, hat mein wiko im recovery ein bakup und eine udate option, (das backup hat bei mir grob 1,5 gb), sonnst hätte ich das nicht gerschrieben, wenn das für dich keine vollwertiges backup ist, ist das was anderes. solange man ins recovery kommt funktioniert das auf jeden fall und das ist meistens auch der fall. noch dazu soll es ohne root sein. außerdem kann ich so über den umweg ein anderes rom zu flaschen das backub wieder einspielen ich hab noch nichts am handy geändert außer root mit kingroot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2015
  14. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    333
    Danke:
    308
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    @Ora: Herzlichen Dank für die Erklärungen :).

    Leider scheint es noch kein CWM oder TWRP Recovery für mein Handy zu geben.

    In Deinen Tipp0 Instruktionen wird erwähnt, daß ich den Akku aus dem Gerät nehmen muß. Dieser ist allerdings beim Alife S1 fest verbaut. Gibt es dazu eine Alternative?
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
  16. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,493
    Danke:
    6,519
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ja, stelle in den Optionen einfach "mit Akku" ein, dann funktioniert es sogar stabiler.
    Das ist doch nur /data und damit für eine Wiederherstellung beim Crash unbrauchbar.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. Juni 2015, Original Post Date: 16. Juni 2015 ---
    Damit kann er nicht so toll viel anfangen, denn er ist doch kein Entwickler....:(
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    333
    Danke:
    308
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Gebrauch des von @wydan gelinkten Recoveries für MT6732s oder sogar speziell dem Alife S1?
     
  18. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,493
    Danke:
    6,519
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Im Übrigen würe ich mir an Deiner Stelle keine so große Sorgen machen... Wiederherstellen kannst Du es ja über dieses Stock ROM.
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
  20. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    333
    Danke:
    308
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Also kann man sagen, daß ich eine Sicherung des jungfräulichen ROMs nicht machen brauche, da ich jederzeit bei Needrom das ungerootete ROM (inklusive der extras z.B. der IR Blaster "Remote Assistant" App) herunterladen kann, und somit das Gerät mit SP-FT in seinen Ursprungszustand zurücksetzen kann, falls es zu gravierenden Problemen kommen sollte?