1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Kopfhörer gesucht OnEar/OverEar

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von gutzi4u, 26. April 2015.

  1. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach Kopfhörern für meinen Sohn. In-Ear Kopfhörer (Piston V2) sind nicht seins, fallen immer raus - was aber mehr an ihm liegt, nicht an den V2.
    Nun bin ich auf der Suche nach "normalen" Kopfhörern, habe aber ehrlich gesagt Null-Plan. Beim Stöbern hat mich die Masse quasi erschlagen, und ich habe nicht wirklich einen Anhaltspunkt gefunden, nach dem ich mich richten könnte.
    Da kam mir die Frage, ob es einen ähnlichen Tip gibt, wie die Xiaomi Pistons V2. Sprich gut und günstig.
    Was günstig heißt, lass ich mal weitesgehend offen. Sind halt für meinen 9jährigen Sohnemann. Gut soll vorwiegend heißen, dass sie den Pappa (also mich) vor dem Minecraftgepiepse befreien sollen.:help: :crazy::hihihi:Vernünftig Musikhören sollte aber auch möglich sein.

    Lasst Eurer Meinung freien Lauf.....

    ....Danke!

    ------
    Zusammenfassung

    Superlux, Noontec Zoro
    SOL Republic Tracks V8
    Fantec
    Xiaomi Hifi Edition
    Audio Technica ATH-M50
    Ausdom M05
    Takstar-HI2050
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2015
  2. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    für längeres hören sind kopfhörer die die ohren umschließen das beste da sie nicht mit der zeit das drücken anfangen, es sollten auch geschlossene sein.
    ich würde dir zu die superlux empfehlen (gibts verschiedene )
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-214-14434.html
    https://www.google.de/search?q=Lenovo&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=Jpk8VYDsFI7havj0gYgF#q=superlux test&tbs=qdr:y
    we
    wenn sie auch mobil sein sollen (zusammen klappbar) müsse ich noch mal schaun, dafür hab ich die Noontec Zoro, die haben ein gutes P/L verhältnis. die sind aber auf den ohren.
    edit: hier ist noch eine kleine diskusion
    http://www.chinamobiles.org/threads/xiaomi-pistons-verschiene-versionen-unterschiede.42174/page-11
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2015
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. IceTea7
    Offline

    IceTea7 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    1,143
    Danke:
    587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ...zu viele
    Vielleicht andere Ohrstöpsel bei den Piston verwenden? Ich nutze beispielsweise selbst gebaute aus Ohropax. Einfach etwas kleiner geschnitten und mit einem Locher ein Loch rein. Hält bei mir sehr gut und isoliert auch sehr gut die Außengeräusche.
     
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Das hat weniger mit den Stöpseln zu tun, als mit dem Bewegungsdrang meines Sohnes.:)
    Nein, müssen sie nicht, aber schon mal danke für die Tipps...
     
  5. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,708
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Mit ein normalen Kopfhörer wird das gleiche Problem sein weil die auch abrutschen können. Dann ist vielleicht drahtlosen in-ear oder normal vielleicht eine Lösung.

    Übrigens bleiben die Xiaomi Piston 3rd meiner Meinung besser sitzen beim (schnell)laufen als die Piston V2.
     
  7. Carre_80
    Offline

    Carre_80 Active Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    180
    Danke:
    216
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo zp700
    Cubot x6
    Cubot Zorro 001
    Xiaomi Redmi Note 4G
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. tekki13
    Offline

    tekki13 Member

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    53
    Handy:
    Asus Zenfone 2
    Ich kann die Kopfhörer von Fantec nur empfehlen, sind für den Preis echt super Kopfhörer. Ich habe sie meiner Tochter und meinem Sohn gekauft und sie nutzen diese sehr intensiv, vor allem auf längere Autofahrten, der Tragekomfort ist sehr gut und sie sehen auch echt super aus. Gibt sie mit Kabel und als BT Variante, die BT Variante hat sogar ein Micro eingebaut. Hier ein Link zu den Kopfhörer
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss...s=fantec+kopfhörer&sprefix=Fantec+kop,aps,225
     
    gutzi4u und Carre_80 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Danke für eure Antworten. Ich habe mir jetzt mal die Fantec mit Kabel in gelb bestellt. Für angenehme 13€.:)
    Warum?
    -Nun, die "unkaputtbaren" klingen interessant, habe ich dann aber aus Preisgründen rausfallen lassen - habe ich mir aber für mich mal gemerkt.
    -Die Superlux gehen preislich völlig in Ordnung, aber es wird immer wieder von überzeichneten Höhen geschrieben. Gerade die Mini-Games auf dem Tab piepsen ja doch recht hoch vor sich hin, so dass ich sie deshalb mal außen vor gelassen habe. In einem Bericht stand auch, dass sie wohl nicht so gut nach außen abschirmen sollen, aber genau darum ging es mir ja.
    -Die Fantec sollen gut klingen und sind im Preiß gerade unschlagbar. Und falls die anderen beiden auch noch welche haben möchten, kriegt jede seine eigene Farbe. Dann gibt´s kein Stress, wer gerade seine verbummelt hat.;)
     
    tekki13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. tekki13
    Offline

    tekki13 Member

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    53
    Handy:
    Asus Zenfone 2
    @gutzi4u
    Freud mich das ich dir mit dem Link weiterhelfen konnte, bitte berichte doch mal kurz sobald sie getestet worden sind.
     
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. tradingshenzhen
    Offline

    tradingshenzhen Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    18
    Danke:
    40
    Handy:
    iocean X7 Elite, Xiaomi, Oppo
    Evtl. wären die Xiaomi Hifi Edition Headphones etwas für dich - OnEar und als auch Overear verwendbar. Falls du Bilder/genauere Infos brauchst - Quelle: http://www.mi.com/headphone/
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2015
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. maxpet
    Offline

    maxpet Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    38
    Danke:
    32
    Handy:
    Meizu M1 Note
    Oder wenn du etwas Besseres willst, womit dein Sohn noch länger (ein paar Jahre) ne Freude hat, dann gib die 120 Euro aus und kauf ihm die Audio Technica ATH-M50. Ich habe schon zwei von denen gekauft, und klangtechnisch konnte ich nie etwas aussetzen. Die Kofhörer haben super Tiefen (mit Equalizer), sind sehr ausgewogen wenn du sie ohne EQ verwendest, starke Abschirmug gegen Lärm von Außen (und nach Außen) und unschlagbar bezüglich Preis- Leistungs- Verhältnis. Außerdem sind sie noch faltbar. Achja sind over-ear phones, also viel bequemer als on-ear!
     
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Mach ich, kann aber ein paar Tage dauern...
    Danke für den Hinweis, aber auf die Schnelle fehlt mir der Sprachkurs.;)
    Aber ich werde sie mir mal bei Gelegenheit in Ruhe anschauen, genau so wie die ATH-M50 von @maxpet . Ich brauche bestimmt auch mal wieder ein paar Neue.

    Ich habe mal angefangen die Vorschläge im Start-Thread zusammen zu fassen. Ist vielleicht übersichtlicher, falls noch jemand Interesse hat.
    Auch wenn ich schon bestellt habe, könnt ihr gerne weiter Vorschläge machen. Hilft vielleicht anderen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2015
  14. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,530
    Geschlecht:
    männlich
    Bei den kabelgebundenen Kopfhörern ist das Kabel das Verschleißteil. Gerade wenn es am PC angeschlossen wird, da die Kabel für den Zweck viel zu lang sind. Bei mir hat so ein Teil nie länger als 2 Jahre gehalten. Bei einem quirligen Kind wird wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte erreicht.

    Daher würde ich da hauptsächlich auf den Preis achten. Die 13€ Kopfhörer sind da schon mal gut gewählt.

    Ich nutze wegen dem Kabelsalat jetzt seit über 2 Jahren die Logitech G930. Zu 50% der Zeit zwar auch am Ladekabel, da mein PC die USB Buchsen nur im Betrieb mit Strom versorgt, aber dies lässt sich in der Länge variieren und stört daher nicht.

    Aber für ein Kind sind die eh zu schwer und teuer. Es gibt aber auch deutlich leichtere Bluetooth Headset. Dies wäre vielleicht eine Alternative. Über Klang und Tragekomfort kann man sich in einem gut sortierten Technikmarkt Infos aus erster Hand holen. Ich kenne bislang nur die Ausdom M05, über welche ich aber auch nichts schlechtes berichten kann.
     
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. flumo
    Offline

    flumo Active Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    365
    Danke:
    196
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon mini
    Na, bei erträglichen Billighörern gehört auf jeden Fall auch noch der Takstar-HI2050 in die Liste.

    ich habe gestern einen Hifiman HE400 erhalten ....sehr geil :music:
     
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Das glaube ich gerne, aber der fällt, zumindest für mich, nicht mehr unter günstig.:)
     
  17. flumo
    Offline

    flumo Active Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    365
    Danke:
    196
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon mini
    verglichen mit anderen Magnetostaten (Oppo, Audeze etc.) waren die ursprünglichen 400 schon günstig, und ich habe ihn für 230 bekommen .... aber ich weiß nat. was du meinst ;)


     
  18. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    So, ich bin noch eine Antwort schuldig...
    Kurz und knapp: Wir sind zufrieden! Die Fantec sitzen gut, und stören auch nicht bei längerem Tragen. Bei normaler und etwas gehobener Lautstärker schirmen sie auch gut ab, so dass ich tatsächlich vom Gepiepse befreit bin!:Mauridia: Frage ich meinen Sohn nach dem Klang, bekomme ich als Antwort: "...mmmhh?...gut...." Soll heißen, er ist zufrieden.
    Ich habe sie mir dann auch mal aufgesetzt, und fand sie auch ok. Die Ohrmuscheln sind evtl etwas klein, und der Klang etwas basslastig, aber letzteres lässt sich bei bedarf mittels App einstellen. Jedenfalls ist es egal, ob ich mir die Glocken von BAP, AC/DC oder Pink Floyd anhöre... ich kann die Musik genießen.
    So wie es aussieht, werde ich wohl noch mal einen für die Jüngste nachbestellen.:good3:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2015
    tekki13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.