1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Korrekte Warenwert deklarieren Zoll

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Mitch, 2. Juni 2015.

  1. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    Ich hab heute mal wieder 35€ Zoll inkl. DHL Bereitstellungsgebühr zahlen müssen nachdem ich die Rechnung und alles der Anleitung entsprechend verschickt habe.
    Auf dem Paket war eine gefakte Rechnung über 75€ und 5€ Versandgebühr und ein gefakter Paypalbeleg.
    Mittlerweile kommt ja selbst bei DHL Express fast nix mehr durch.
    Deswegen meine Frage an
    @Efox-Shop.com @TinyDeal.com @Comebuy Onlineshop @Vifocal.com und all die anderen Shops:

    Warum ist es nicht möglich die Pakete bereits korrekt zu deklarieren wenn man weiß es geht nach Deutschland.
    Ich meine nicht unbedingt den korrekten Preis, sondern die ´formal korrekte Auflistung.

    Dh soviel ich informiert bin mit einem Preis und glaubwürdigen Versandkosten über 10€ und zum Schluss mit einer Summe der Gesamtkosten

    Genau weiß ich es leider nicht.
    müsste aber für so große Shops doch möglich sein.
    Dann freu ich mich natürlich wenn der Betrag niederiger ist als ich bezahlt habe, aber eben einfach Korrekt deklariert in der Form.
    dann kommt er durch und ich spare mir die email an den Zoll.
    Das Paket ist dann auch schneller da.

    WIe die Regeln für Deutschland da genau sind weiß ich wie gesagt nicht genau. Aber man kann das sicher leichtrausfinden.

    Hier ist ein ziemlich langer Text dazu...:)
    http://www.sellpage.de/verbraucher/zollbestimmungen-postversand.html
     
    Comebuy Onlineshop, gdi2044 und Cykless sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Comebuy Onlineshop
    Offline

    Comebuy Onlineshop Captain C Sponsoren

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    484
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Hongmi 1S
    Hallo Mitch,
    Dank für dein Link, obwohl die Text richtig ein bisschen lang ist.
    Einkauf bei Comebuy, wenn ihr die Ware mit dem Versand aus Hongkong kauft, um die Zollgebühr zu vermeiden, wählt ihr die Versandart DHL besser.
    Eine andere Methode ist das, Versicherungskosten ( Produktpreis *5%) zu tragen.
    Also es ist am besten, mit dem Versand aus DE.
     
  3. TinyDeal.com
    Offline

    TinyDeal.com Active Member Sponsoren

    Registriert seit:
    17. Oktober 2014
    Beiträge:
    20
    Danke:
    219
    Handy:
    THL, Laude...
    Hi Mitch, Dank für deine Frage.
    TinyDeal ist immer ernst beim Deklarieren. Wir machte Recherche, um am möglichsten die bessere Lösung zu finden.
    Die Informationen wie Warengruppe, Warenwert, Versandgrund, Absenderland u.a. füllen wir ja korrekt aus.
    Dass der Betrag niedriger ist als der Kunde bezahlt hat, ist bei uns auch so, um Zoll zu vermeiden.
    Aber falls man per DHL schickt, ist der deklarierte Betrag gleich wie der Kunde bezahlt hat.
    Denke, alle Shops aus China bemühen sich drum, dass die Kunden wenige Probleme mit dem Zoll haben.
    Leider kann man nicht zu 100 Prozent garantieren, Zoll zu vermeiden.
    Auf eure weitere Fragen und Vorschläge.
     
    Bascolo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.