1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ladgerät mit 500mA oder 1000mA egal?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Chinahandy Modelle" wurde erstellt von Herman2971, 4. Februar 2011.

  1. Herman2971
    Offline

    Herman2971 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    26
    Danke:
    0
    Handy:
    MQ008 Handyuhr
    Hallo,
    bei meiner letzten Handyuhr von Solonomi.com fehlte leider das Ladegerät und das mitgelieferte USB-Kabel war auch das falsche für das Modell. Ein Ladegerät habe ich mir zwar günstig besorgt, es hat jedoch eine Ausgangsstromstärke von 1000mA statt 500mA wie das Original Ladegerät. Die Leistung bzw. Spannung (5 V) ist bei beiden gleich. Kann ich damit die Handyuhr kaputt machen, wenn die Stromstärke zu hoch ist? Solonomi braucht sehr lange, um die fehlenden Teile nachzuschicken, das Ladegerät gibt's ja fast umsonst, nur so ein USB-Kabel ist nicht so einfach zu finden ... Hat da jemand eine Idee, wo es sowas günstig gibt? Ansonsten heißt es abwarten auf Hongkong Post, die nach den Neujahrfeiern (nächste Woche hoffentlich) die fehlenden Teile nachschicken.
     
  2. MJD
    Offline

    MJD Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    743
    Danke:
    2
    Handy:
    History:
    I9+++
    3 GS
    Pinphone 3GS
    T5353+
    T5388
    E88+
    JC-E2

    Aktuell:
    C6a
    HTC Touch Diamond 2 Original
    also ich will nichts falsches sagen, nagel mich also nicht drauf fest, wenn der akku dann doch hinüber ist.


    ich habe alle möglichen ladegeräte mit chinesischen akkus benutzt, die verschiedensten china apple fake lader, mit bekanntlich von modell zu modell, sogar von einheit zu einheit stark schwanjkender ausgangsleistung zwischen angegeben 500mAh (real um 300) und angegeben 1000mAh (real zwischen 300 und 700) aber auch originale apple und htc netzteile mit 1000mAh. bisher hat es keine probleme gegeben, weniger mAh dauert halt länger als mit mehr. darüberhinaus sollten die akkus ja eigentlich auch ne art sicherung eingebaut haben.

    ist das son ladegerät wo man den akku einklemmt? du hast doch kein kabel? wenn das son china-universallader ist, wo 1000mAh draufsteht, wird er die eh niemals bringen...
     
  3. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Definitiv nein :)

    Deshalb fließt nicht mehr Strom. Das Netzteil kann nur bei Bedarf mehr Strom liefern. Wird also nicht so warm werden weil weniger beansprucht.
    Die Spannung muss stimmen. Und das tut sie ja.

    @MJD: du verwechselst mAh mit mA
    mAh ist die Kapazität eines Akkus
    mA ist die max. Stromstärke die ein Netzteil abgeben kann
     
  4. Herman2971
    Offline

    Herman2971 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    26
    Danke:
    0
    Handy:
    MQ008 Handyuhr
    Vielen Dank für die Antworten, demnach kann ich ja das Netzteil erstmal benutzen (bei ebay gekauft) und damit die Uhr aufladen, bis das Original von Solonomi aus China bzw. Hongkong irgendwann hier hoffentlich eintrifft. Das Kabel habe ich von einem anderen nachgekauften Modell, ich werde mal sehen, ob ich irgendwo ein anderes Kabel mit Microstecker bekomme, der auch in die Uhr passt.
     
  5. sms
    Offline

    sms Member

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    180
    Danke:
    0
    Handy:
    Pinphone 3gs+ -verkauft-
    E66 Dual Sim -verkauft-
    HTC Desire Clone
    HTC Hero Clone
    HTC HD2 MTK Clone
    Also bei meinem Desire Clone habe ich ein Originales Ladegerät angeschlossen mit 250 mA mehr als das beiliegende chinesische Ladekabel, da zeigt mir das Phone an das der Ladestrom zu hoch ist.
     
  6. Azona
    Offline

    Azona New Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    21
    Danke:
    0
    Handy:
    Phone 4G
    Rumpelstilzchen hat wie immer Recht.
    Nach der USB-Norm liefert der USB-Port 5 Volt Spannung und 100 mA (LowPower Modus) bzw. 500 mA (2,5 Watt) (High Power Modus).
    Wenn dein Ladegerät mehr Leistung (in diesem Fall 1000 mA bzw. 1 Ah (5 Watt)) liefern kann wird dem Akku nichts passieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2011