1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lenovo P780 internen Speicher erweitern

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von reddwarf0815, 26. Juni 2014.

  1. reddwarf0815
    Offline

    reddwarf0815 Member

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    146
    Danke:
    10
    Handy:
    Lenovo P780
    Hallo,

    nachdem mir hier so nett geholfen wurde, mein P780 aus dem Bootloop zu retten, hier mal ein Tip von mir.
    Ich habe mich mal schlau gemacht und eine Möglichkeit gefunden, den internen Speicher des Lenovo P780 zu erweitern.
    Die Methode mit Meteos ROM Edit funktioniert laut Internet nur mit den chinesischen Roms. Mein Phone hat aber ein russisches Rom (P780_ROW_S110_130629).
    Deshalb muss da auch eine russische Methode ran [​IMG].Dabei wird der im Telefon verbaute Speicher umpartitioniert.

    Gefunden in einem anderen Forum:

    https://forum.lowyat.net/topic/2896761/+480

    Als erstes rootet man das Phone mit MTK Droid Tools.

    Hier kann man auch ein CWM auf das Phone installieren.

    Ich habe allerdings mein CWM mit den MobileUncle Tools und dieser Datei installiert.

    https://mega.co.nz/#!nJhmjDqA!NSG4eA...MmQ4c87A9VW3Vk


    Vorher macht man natürlich ein vollständiges Backup mit MTK Droid Tools.

    Anschliessend habe ich zur Sicherheit den Inhalt der internen SD auf die Externe kopiert.

    Das ist die Datei, die das Repartitionieren übernimmt.

    P780_LiFe_v02_ReParted_Data_aroma.zip | Ulo

    Diese packt man auf die SD und dann startet man in den CWM Recovery Modus.
    Hier wählt man installieren von SD und navigiert zu der Datei.

    Im russischen Menü gibt es nicht viel zu beachten.
    man kann wählen, ob man 2gb oder 2,5gb für den internen Speicher verwenden will. Darunter ist der obere Punkt dafür da, den verbleibenden Speicher als interne SD anzulegen. Das macht in meinen Augen aber nur Sinn bei 2gb internem Speicher.
    Der untere Punkt lässt den restlichen Speicher ungemountet.
    Ich habe auf 2,5gb und ohne interne SD gesetzt.

    Danach drückt man einfach auf den grünen Knopf und dann nochmal auf den grünen Knopf.
    Dann beginnt der Vorgang mit der Sicherung der alten Daten.
    Das Ganze dauert eine Weile.
    Danach startet man das Phone neu und freut sich über viel freien internen Speicher.

    [​IMG]

    Jetzt überlege ich noch, ob es Sinn macht, die externe SD als interne zu mounten. Aber das ist sicher eher was kosmetisches.

    Wie immer: Alles auf eigene Gefahr! Speziell auf eure Rom solltet ihr achten!

    Gruß Mario
     
    blur und ColonelZap sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.