1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lenovo Yoga Tablet 2 liest kein NTFS(gelöst, jetzt kann es)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Libellenr1, 11. Februar 2015.

  1. Libellenr1
    Offline

    Libellenr1 Active Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    379
    Danke:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Meizu MX4
    Ich habe mir letzte Woche das Lenovo Yoga Tablet 2 zugelegt, ich wollte/ will es als Multimedia Tablet benutzen

    bisher lief alles super aber: heute wollte ich mir einen etwas größeren Film (HD1080p 12GB)auf die Speicherkarte ziehen, ging nicht.
    Dann hab ich eine andere Karte in NTFS formatiert, da hab ich zwar den Film raufbekommen aber das Tablet kann das Format nicht erkennen. Das witzige dabei ist mein Meizu hat da gar keine Probleme mit.
    Aber was hat das Meizu was das Tablet nicht hat????
    Habe jetzt schon einige apps ausprobiert aber entweder sie funktionieren nicht oder wollen root- ob es nach dem rooten funktioniert ist unklar:(.
    Hat einer von euch eine Idee NTFS auf dem Tab zum laufen zu bekommen ohne es rooten zu müssen?
     
  2. BlackTiger
    Offline

    BlackTiger Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    34
    Danke:
    8
    Handy:
    Sony Z1 Compact
    Kingzone N3
    NTFS wirst du niemals (never ever) auf dein Android Lenovo Yoga 2 bekommen. Da hilft dir auch kein Root. Ein Custom ROM mit Custom Kernel gibt es nicht. Und genau diesen Custom Kernel mit NTFS Modulen würdest du benötigen.

    Jetzt kommt noch das beste, exFAT (beherrscht ebenfalls Größen über 4GB) ist eigentlich für Android und große Dateien gedacht, jedoch hat auch hier Lenovo die paar Cent Lizenzgebühren eingespart.

    Dir bleibt nur große Dateien in mehrere Teile zu splitten, oder in ein für Android übliches Dateisystem zu bringen, z.B. ext4. Aber das dann wieder von Windows aus les/schreibbar machen... schwierig.
     
    Libellenr1 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Libellenr1
    Offline

    Libellenr1 Active Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    379
    Danke:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Meizu MX4
    @BlackTiger , das ist ja blöd, da hab ich tagelang vor dem Kauf rumgelesen und dachte genau das ist es. Auf diese "Kleinigkeit" habe ich nicht geachtet:(, aber trotzdem Danke für deine Antwort
     
  4. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Bist du dir sicher, dass das niemals gehen wird?

    Mit https://play.google.com/store/apps/details?id=com.paragon.mounter
    und einem Samsung Galaxy Note (Root vorhanden) habe ich eigentlich recht gute Erfahrungen gemacht. War zwar damals per OTG angesteckt, aber sollte auch per Steckplatz gehen.

    --

    Ohne Root wirds auf keinem Fall etwas, da die App tief ins System eingreifen muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2015
  5. Libellenr1
    Offline

    Libellenr1 Active Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    379
    Danke:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Meizu MX4
  6. BlackTiger
    Offline

    BlackTiger Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    34
    Danke:
    8
    Handy:
    Sony Z1 Compact
    Kingzone N3
    Das Tool von Paragon war mir bisher nicht bekannt, ist ein bekannter Name in dem Bereich, von demher besteht vielleicht doch noch eine Chance.

    Das Tablet müsste mit folgender Anleitung rootbar sein:
    http://www.android-hilfe.de/lenovo-...nleitung-root-lenovo-yoga-intel-chipsatz.html

    Bitte berichten ob das mit Paragon klappt, wäre in der Tat sehr interessant.
     
    Libellenr1 und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Mir gings nur um das "niemals" von @BlackTiger ...

    Hab es gerade nochmals getestet.
    Auch im µSD-Steckplatz wird die NTFS-Karte erkannt.
    Android meckert zwar vonwegen "Nicht unterstütztes Dateisystem/fehlerhafte Speicherkarte", doch sobald die oben genannte App sich selbst startet kann die Karte gelesen werden.

    IMG_20150211_183126.jpg Screenshot_2015-02-11-18-19-21.png

    NOTEII32GB ist nur der Name der Speicherkarte.
    Hab das linke Foto erst hinterher gemacht (siehe Uhrzeit), da ich Probleme hatte den Screenshot gespeichert zu bekommen (auf dem startenden System).

    Grundsätzlich ist exFAT zu bevorzugen, welches aber nur von ausgewählten Smartphones/Tablets von Haus aus unterstützt wird.

    NFTS ist dann ein Behelf um die 4 GB-Beschränkung pro Datei zu umgehen.
    Ich brauch es aber so gut wie nie.

    FAT32 wird von jedem Androidgerät von Haus aus unterstützt und ist dann auch für µSDXC-Karten sinnvoll, welche in SDHC-Geräten funktionieren soll. Dann natürlich wieder mit der max. 4 GB Dateigröße.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2015
    Libellenr1 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Libellenr1
    Offline

    Libellenr1 Active Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    379
    Danke:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Meizu MX4
    ich probier es mal...danke:)
     
  9. Libellenr1
    Offline

    Libellenr1 Active Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    379
    Danke:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Meizu MX4
    @thor2001@BlackTiger ...danke:Mauridia:,
    hat super geklappt, bin exakt nacht der Rootanleitung gegangen #6, app #4,
    Speicherkarte NTFS- formatiert wurde per OTG erkannt und ich superglücklich...
    Danke Jungs :good2:


    http://support.lenovo.com/us/en/downloads/ds101291, das hab ich vorher noch auf dem PC durchlaufen lassen ,
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2015
    thor2001 und BlackTiger sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.