1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lithium-Ionen Akkus miteinander verlöten?

Dieses Thema im Forum "Hardware (Speicherkarte/Akku/etc.)" wurde erstellt von Klausl13, 23. Juni 2015.

  1. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,017
    Danke:
    1,319
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
  2. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin da kein Spezialist, habe mich aber mal mit dem Thema E-Bike beschäftigt und auf das Thema Ausgleichsregler gestoßen.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Balancer

    Kein Akku besitzt exakt die gleiche Kapazität wie der andere dieser Unterschied wird auch noch durch unterschiedliches altern verstärkt. Irgendwann ist der Kapazitätsunterschied so groß, dass einzelne Akkus überladen werden können. Dieses sollte man bei Li-ion aber tunlichst vermeiden. ;)
     
  3. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,017
    Danke:
    1,319
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Die Sache mit dem Balancer ist mir bekannt.
    Ich würde gern etwas herumprobieren.
    Hab mir vorgestellt, die Dinger zuerst einzeln im Tab zu verlöten und voll aufzuladen.
    Die Frage ist wie ich alle miteinander verlöten soll?
    Beim Originalakku geht von einem Akku eine Platine weg,zu dieser Platine laufen dann die beiden Kabel des zweiten Akkus.
    Meine Vorstellung wäre, diese Platine auf den mittleren Akku zu löten und dorthin laufen die Kabel der anderen Akkus auf die +/- Pole.
    Ob das so klappen könnte, ist die Frage.
     
  4. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Ich habe keine Ahnung, ob die Ladeelektronik dann mit der höheren Kapazität klar kommt. Kann sein, dass sie "weiß", wieviel mA der original Akku hat, und bei vermeintlicher Überladung abschaltet.
    Li-Ion-Akkus sollten im Moment des Zusammenschaltens aber die gleiche Spannung besitzen. Das schaffst du nicht unbedingt durch einzelnes volles aufladen. Ich würde die Minus-Pole miteinander verbinden, und die Plus-Pole miteinder über zwei Widerstände, so dass sie sich eine zeitlang angleichen können. Danach die Plus-Pole direkt miteinander verbinden, und nicht wieder voneinander trennen.
    Ob du die Kombi dann aber so in dein Tablet einbauen kannst, kann ich dir nicht sagen.
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Wichtig ist erstmal, dass die von dir gefundenen Akkus, auf jeden Fall parallel geschaltet werden müssen. Also immer die gleiche Farbe miteinander verbinden. Kann sein, dass es sich bei der Platine schon um einen Balancer handelt, dies ist aus deiner Beschreibung aber leider nicht zu erkennen. Hier wäre eine Skizze der Schaltung oder ein Foto hilfreich. ;)
     
  6. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Ich denke bald nicht, da @Klausl13 sie ja zusammenlöten will. Die Balancer-Elektronik müsste die Akkus ja auch einzeln ansprechen können.
     
  7. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Solange er nicht "geht eine Platine weg" genauer formuliert, ist auch diese Schaltung noch denkbar. ;)
     
  8. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Kann es übrigens sein, dass wir uns da etwas vergallopiert haben? Ein Balancer wird doch nur in einer Reihenschaltung eingesetzt, damit man zwischen die Zellen kommt, oder bin ich da gerade auf dem Holzweg?
     
  9. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,017
    Danke:
    1,319
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Wenn ich zu Hause bin, werde ich Fotos machen.
    Komischerweise hat mir Banggood zu den 2 Akkus auch eine Platine mitgeschickt-die Fotos folgen bald.
     
  10. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Jetzt wo du es sagst... Die Ladeschlussspannung sollte vom schwächsten Akku vorgegeben werden. D.H. überladen sollte nicht möglich sein. Der stärkeren Akkus werden dann zwar nie voll geladen, aber das ist ja das kleinere Problem.
     
    gutzi4u sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,017
    Danke:
    1,319
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Da bin ich wieder.
    Übrigens danke an alle Beteiligten, das bestätigt mich wieder,dass dieses Forum geil und hilfsbereit ist.
    Bild 114941: so sieht der Originalakku aus.
    Auf der Platine am re Akku laufen rote und schwarze Kabel zusammen.
    In der Mitte der Platine gehen die Kabel dann zum Tab.
    Bild 120153 : mein Plan wäre, diese
    Platine vom Originalakku zu nehmen, sie
    auf einen der neuen Akkus zu löten und die anderen dazuzuhängen.
    Den mittlere Akku müsste ich noch
    durch die selbe Grösse wie re und li austauschen.
    Bild 120549 : ich weiss nicht warum mir Banggood diese Platine mitgeschickt hat, das kann nur ein Fehler sein.
     

    Anhänge:

  12. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Ich glaube eher, dass sie es gut gemeint haben. Sieht für mich nach einer Ladeelektronik aus. B+ und B- für die Akkus, über den Mini-USB das Netzteil anschließen, und die anderen USB sind dann für die zu ladenden Geräte. Wenn ich also richtig sehe, kannst du dir damit eine PowerBank bauen.
    Für die anderen Bilder fehlt mir gerade die Zeit, aber kann es sein, dass auf der "Platine" keine Elektronik ist, sondern nur die Adern aufgelötet sind?
     
  13. Cykless
    Offline

    Cykless Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    1,005
    Danke:
    527
    Handy:
    No.1 S6 Root/CWM/ Manuxo v1.1.2
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,017
    Danke:
    1,319
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @Cykless : den Doc habe ich als 1.gefragt per PN, er scheint verschollen zu sein.
    @gutzi4u : Platine für eine Powerbank klingt gut, das könnte ich noch ausprobieren*g*.
    Hab jetzt noch die Unterseite der Platine fotografiert, viell.ist das aussagekräftiger
     

    Anhänge:

  15. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Laut Shoutbox hat er sich am Freitag in den Urlaub verabschiedet.
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,017
    Danke:
    1,319
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @gutzi4u : Nur um kurz vom Thema abzudriften :beim Bau einer Powerbank muss ich wieder gleich große Akkus nehmen?
     
  17. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Auf Grund der unterschiedlichen Ent-/Ladeströme würde ich es auf jeden Fall stark empfehlen, oder kurz - ja.
    Das gilt aber eigentlich für alle Gelegenheiten wo du mehr als ein Akku/ eine Batterie einsetzt.
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    bin seit dem 20 im urlaub und komme erst ab den 5 juli wieder aus dem urlaub in spanien zurück :grin:

    olé
    doc

    -
     
    johndebur und Klausl13 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Bis dahin viel Spaß! Wir arbeiten an spanischen Temperaturen, damit du dich auch hierzulande wieder wohlfühlst.:dirol::heat: