1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

LTE Sticks aus China?

Dieses Thema im Forum "China Gadgets (Kopfhörer, Powerbanken, Kabel,...)" wurde erstellt von Kenjo, 22. Dezember 2015.

  1. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Moin,

    hat jemand schon Erfahrungen mit LTE Sticks aus China gemacht? Ich bräuchte einen günstigen, aber guten Surfstick.

    Der "Dauerbrenner" in Deutschland ist der Huawei E3372 für 66€. In China soll er nur 28$ kosten? Ist das preislich machbar für einen guten Surfstick? Von den Spezifikationen her scheint er alle wichtigen LTE Bänder 3/7/20 zu unterstützen.

    Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Antenne, der Stick soll im Haus fensternah genutzt werden. Mit dem Handy ist der Empfang sehr schlecht, ohne Antenne wird da also nicht wirklich viel rüberkommen.
    In Deutschland darf man erneut um die 60€ für eine Antenne blechen, in China gibt es interessante Antennen ab 20$. Die Antennen für 5$ habe ich mal bewusst weggelassen, ich denke nicht, dass dabei was rundes rauskommt. Bemerkenswert finde ich die "radioactive metal plate" in der oben genannten Antenne, aber naja. Hoffentlich bloß ein Übersetzungsfehler :hehehe:

    Man bekommt also für relativ schmales Geld einiges an Hardware in China. Wie sieht es aber mit der Qualität aus? Kommt so eine Antenne ansatzweise an 60€ Antennen von Amazon ran? Ist das wirklich der selbe Stick, bloß in einem chinesischem Laden mit Branding (und hoffentlich ohne Simlock) gekauft?

    Grüße
    Kenjo