1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

M98 Google 4GS - besser nicht!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von jojoman, 1. Juli 2011.

  1. jojoman
    Offline

    jojoman New Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    M98 4GS
    Jeder der sich dieses Handy beschaffen möchte, sollte mal meine Erfahrung lesen.

    bestellt habe ich das Handy bei fastcardtech mit 16 GB Speicherkarte, Headset und Displayschutz. Bezahlt per Paypal. Nach ca. 10 Tagen bekam ich die Mitteilung einer Verzollungsgesellschaft in Frankfurt, dass eine Lieferung vorliegt, die aber wohl so nicht den Zoll passiert hatte. Die Versandangabe Geschenk, Wert 40$ wurde wohl nicht akzeptiert. Also musste ich einige Angaben machen, und noch mal ca. 50,- € MWSt. und Verzollung bezahlen.

    Nach 4 Tagen hatte ich dann das Handy. Der erste Eindruck war gut. Aber weder die Speicherkarte noch das Zubehör war dabei. Den Wert für das Zubehör hat man mir erstattet. Die Speicherkarte sollte nachgeliefert werden. Die habe ich aber bis heute nicht erhalten.

    Neben dem Problem, das wohl Teile des Betriebssystems noch in Chinesisch sind, und auch die Tastatur hat noch einige Tasten mit chinesischer Beschriftung, hatte ich noch ein paar technische Probleme. Der Empfang war miserabel. Nach einiger Zeit hatte ich den Fehler gefunden. Ein kleines Metallplättchen im hinteren Gehäusedeckel, das wohl die Verbindung zur Antenne ist, war abgerissen und klebte an einer ganz anderen Stelle im Handy. Nachdem ich dieses Plättchen wieder an die dafür vorgesehene Stelle geklebt habe, klappte auch der Empfang. Ich bin aber nicht sicher, ob der Kontakt zur Antenne jetzt noch so gut ist, wie er eigentlich sein müsste.

    Aber noch ein anderes Problem zeigte sich. Unter dem Display waren Staubpartikel zu erkennen. Und bei genauer Betrachtung haben wir einen ganz kleinen Spalt zwischen Gehäuse und Display entdeckt. Und zwar dort, wo sich die Arretierung für den Gehäusedeckel befindet. Dieser Spalt ist konstruktionsbedingt, und führt dazu, dass immer wieder Staub zwischen Touchscreen und Display kommt. Der Versuch das Handy zu reklamieren und zurück zu geben, oder einen Preisnachlass zu bekommen war erfolglos. Über 1 Stunde haben wir im Lifechat mit dem Support diskutiert. Die Meinten nur es wäre ja eine Kleinigkeit das Handy zu öffnen und zu reinigen. Bei Rückgabe hätte ich 50% Gebühren sowie die Versandkosten und das Risiko tragen müssen. Jeden deutschen Händler hätte ich verklagt, aber wie soll man jemand in China verklagen. Das ist doch wohl erfolglos.

    Ich habe dann selbst versucht das Handy zu säubern. Und ich kann nur jedem abraten das nach zu machen. Das Innenleben heraus zu bekommen ist noch recht einfach, mit Vorsicht, und etwas Gefühl geht das schon. Leider hatte ich dann aber 2 winzige Messingzylinder (2mm und 3mm lang und ca. 1mm Durchmesser) lose im Gehäuse liegen. Und selbst nach langer genauer Untersuchung mit Lupe konnte ich keine Punkt finden, wohin die gehören könnten. Das Display ließ sich gut reinigen, aber die Touchscreenscheibe von innen rückstandsfrei zu reinigen ist nur sehr schwer möglich. Auch konnte man jetzt ganz genau den kleinen Spalt zwischen Gehäuse und Frontscheibe erkennen. Hier fehlt einfach ein luftdichter Abschluss. Der Zusammenbau war dann auch sehr schwierig aber ich habe es hinbekommen. Natürlich ohne die beiden Miniteilchen, wo sollte ich auch hin damit.

    Jetzt funktioniert das Handy nicht mehr richtig. Das Touchdisplay löst selbständig aus, immer wieder startet der Browser automatisch und lässt sich nicht beenden, und die Justierung des Berührungspunktes ist wohl flöten gegangen. Auch nach nochmaligem Öffnen und Zusammenbau blieb es bei dem Fehler.

    Vielleicht hat ja jemand eine Ahnung wohin die Miniteilchen gehören.

    Es grüßt der jojoman
    :ireful2:
     
  2. revik
    Offline

    revik New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    M98 Google 4GS+
    Hallo zusammen,
    das mit Miniteilchen weiß ich auch nicht aber das mit Handyqualitet und Service von fastcardtech kann ich leider 100% bestätigen.
    Gleiche Probleme mit dem Staub, Spalt und fehlende 8GB microSD Karte:ireful2:
    Angefangen hat bei mir mit fehlende Karte. Auf meine Anfrage bekamm ich Antwort: die 8 GB Karte muss im Packet sein, Mitarbeiter hat noch mal bestätigt das das Handy vor dem Versand kontrolliert wurde und es alles komplett und voll funktionsfähig war. Bin ich blöd oder was. im Packet lag nur eine 2GB Karte und ich kann das nicht bestätigen. Weiter besser. Handy in Standby modus fing laut zu ticken, so laut das beim eingeschaltetem Handy nicht einschlaffen konnte. Nächste Tag hinterdeckel aufgemacht und festgestellt das dieses tickgereusch von die Linse kamm. Kamera getestet:negative: Autofokus funktioniert nicht, das heißt man kann gar keine scharfe Bilder machen. Technische support schweigt. wegen Karte sagte man "ich kriege das erstattet" passiert aber auch nichts.
    Gestern habe ich zwei SIM Karten ausprobiert, der hat ein Paar Stunden brav mitgemacht. Abends wollte ich anrufen und festgestellt das gar kein Empfang da ist. Handy neu gestartet kriege ich gar keine Sim Karte anmeldung. Also total schaden. Habe gedroht das ich dieses Fall bei Paypal zu melde, keine Reaktion.

    Bestellt: M98Google 4GS+ +Schutzfolie +billige Handytasche +KFZ ladegerät :)crazy: mit dem Handy konnte ich nach 1 stunde 20 Min nur 3 Sat finden.) +8GB Karte -kein Handbuch -keine Rechnung



    Preis: 190€ +23€ Zoll
    Lieferzeit mit DHL Express ca.2-3 Wochen

    Fazit: man hat mich für 213 € *** für dieses Geld konnte ich schon ein gutes Handy hier in Deutschland kaufen.
    Nicht zu empfehlen:stop:
    Grüße revik
     
  3. johnjay24
    Offline

    johnjay24 New Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    4gs
    Was soll das mit einem Testbericht zu tun haben?

    Die Tastatur kann man komplett auf Deutsch stellen :see_stars:..... ansonsten was erwartest du für 150.-........

    Ich bin mit meinem absolut zufrieden. Sogar Navigation funktioniert!
     
  4. jojoman
    Offline

    jojoman New Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    M98 4GS
    M98

    also mit Speicherkarte (auch wenn ich die noch nicht habe), USt. und Zollabwicklung hat das Handy 270,- € gekostet. Da leg ich nochmal 50,-€ drauf und habe ein Spitzenhandy von einem deutschen Händler mit Garantie.

    Und das Handy habe ich natürlich auf deutsch gestellt. Es ist ja auch fast alles in deutsch, nur ein paar Menüpunkte und die Shift-Tasten der Tastatur die sind immer noch Chinesich.

    Aber wer das Risko will, soll sich gerne ein Chinahandy holen, vielleicht hat er ja mehr Glück.

    es grüßt der Jojoman
     
  5. rxinfinity
    Offline

    rxinfinity Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    LG KP500
    Hab auc von FTC bestellt und bei mir war obwohl nicht bestellt eine 2Gb Karte dabei als Geschenk Kosten 170 € und 12 Einfuhrsteuer (Öster.) due Tastatur kann man umstellen ganz mit T9 Wörterbuch Staub hab ich keinen da ich das teil gleich in eine Tasche gab . Find das Teil recht gut
     
  6. Clonewars
    Offline

    Clonewars Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    316
    Danke:
    0
    Handy:
    Sciphone I9 3G
    LG KU580
    Nokia 7380
    Nokia 7260
    Motorola KRZR K1
    Siemens Xelibri 5
    Dieser Thread spiegelt ja genau das wieder was ich auch in anderen Threads schon öfters erwähnt habe. Es ist ja schön und gut sich ein Plagiat für 40-50 Euro zu kaufen (I9+++ etc.) Das taugt als lustige Spielerei und wenns in den Gulli fällt dann kümmert es auch niemanden.

    Aber es zeigt sich einfach durch die Bank, dass die Clones immer teurer werden. Natürlich steckt auch bessere Technik darin oder anders gesagt mehr Ausstattung. Ob die Technik besser ist, darüber streiten sich die Geister. Aber wo ist bei dem Clone hochrüsten die Relation geblieben?

    Warum soll ich für eine HTC Kopie mit kapazitivem Screen und mittlerweile auch mit 3G Funktionalität über 280 Euro bezahlen? Warum?

    Ein sensationell gutes Telefon wie das HTC HD2 bekomme ich als original für 240 Euro und das hat dann keine 3 Monate aufm Buckel und ist neuwertig. Ich schaue mit Alternativen an wie das ZTE Blade/Orange San Francisco/ Base Lutea. Alles Telefone (Wildfire, Samsung Omnia 7 neu für keine 210 Euro) die deutlich mehr können mit mehr Aufwand entwickelt wurden, eine richtige Garantie besitzen sowie von einem richtigen Support betreut werden. Alles Geräte die unter normalen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden.

    Wer und vor allem warum zieht man dann noch in Betracht einen Clone zu kaufen? Sind es masochistische Tendenzen, weil man gerne 2 Wochen auf Post aus China wartet? Ist es der Kick ob es so durch den Zoll geht? Oder freut man sich den großen bösen Firmen ein Schnippchen geschlagen zu haben?

    Ich habe nichts gegen die Clones. Finde es total interessant und hatte selbst zwei. Einer davon war die 40 Euro Spass Fraktion und der ander durchaus ernstzunehmend und nutzbar.

    Nur frag ich mich wie kann man noch Clones kaufen. Suche da wirklich sinnvolle Argumente die mir das erklären.

    Die einzige Sparte, in welcher es aktuell lohnenswert ist auf chinesische Billigtechnik umzusteigen, ist die Sparte der Pads und Tablets. Dort lassen sich im technischen Vergleich ohne Große Abstriche wirklich noch ein paar Euro sparen.

    Aber grundsätzlich muss ich bestätigen was mir früher auch schon gesagt wurde. Wer billig kauft, kauft zweimal ;)
     
  7. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,062
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Es gibt eigentlich nur 2 Argumente sich überhaupt ein Chinaphone zuzulegen:

    1. Man will einen Clone, weil das Ding preiswerter als das Original ist und / oder
    2. Man will ein Dualsim Phone

    GANZ selten gibt es aber auch noch "eigene Designs", die für ein Chinaphone sprechen könnten.
     
  8. johnjay24
    Offline

    johnjay24 New Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    4gs
    Ganz genau deswegen!

    Ich hab nen iPad und hatte ein iphone4, leider benötige ich 2 sims in meinem Handy. Der Clone macht das perfekt... Hey und sieht sogar aus wie nen originales...:grin:
     
  9. Joe
    Offline

    Joe New Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    81
    Danke:
    0
    Handy:
    SciPhone I68+
    Hallo,

    bei mir kommt neben dem wirklich gewichtigen Faktor ein Dual Sim Phone haben zu wollen noch hinzu, dass ich eine IPhone Kompatible Schnittstelle haben wollte. Immer mehr Stereoanlagen haben oben eine möglichkeit Musik vom IPhone abzuspielen. Ich war gestern im Saturn und habe einfach mal probiert, ob der Audio Anschluss mit dem vom IPhone kompatibel ist. Ging problemlos. Sogar der Ton meines Handys wurde abgeschaltet und angezeigt, dass ein externer Lautsprecher angeschlossen wurde.

    Das heißt für mich nun werden 2 Ladeschalen mit Ladekabel und Audioausgang bestellt. =)

    Ich habe mein M98 beim CECT-Shop erworben für 149€ plus 20€ Versand und 16€ EUSt. Ich würde es jeden Tag wieder kaufen.

    Lieben Gruß
    Joe
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2011
  10. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    771
    Handy:
    Siemens C45
    und funzt das denn mit der schnittstelle und der musik,denn beim C6 und anderen 3gs clones ging das nicht
     
  11. Joe
    Offline

    Joe New Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    81
    Danke:
    0
    Handy:
    SciPhone I68+
    Ja, das war die Schnittstelle unten am Phone. Ich habe das Handy mit der Schnittstelle auf eine JBL Anlage gestellt während mein Handy Musik abgespielt hat und sofort zeigte das Handy einen angeschlossenen Kopfhörer (schaltet den eingebauten Lautsprecher aus) und gab die Musik über die JBL Anlage aus. Gerne hätte ich noch die fernbedienungsfunktion gestestet, welche viele Anlagen inne haben, aber das war bei Saturn leider nicht möglich.

    Nun überlege ich mir sowas zu kaufen.
    http://cgi.ebay.de/blau-Ladeschale-...70797186?pt=Handy_Zubehör&hash=item45fb6a6482

    Das Blau finde ich zwar nicht so toll aber vllt geht ja auch die Fernbedienung.

    LG
     
  12. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    771
    Handy:
    Siemens C45
    cool das das jetzt geht,
    naja das blau sieht echt bescheiden aus aber für 8,- euro kann man nix falsch machen
     
  13. m4rt1n
    Offline

    m4rt1n New Member

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    33
    Danke:
    0
    Handy:
    LG Viewty
    da bin ich ja froh das ich das ciphone a9 genommen habe ^^
     
  14. 2nd_GEnesIS
    Offline

    2nd_GEnesIS Nur so da

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    367
    Danke:
    0
    Handy:
    Cect P168 .. aber putt =(
    LG KU 990

    MEIZU M8

    LG OS/2X
    Also die Chinesichen Schriftzeichen kriegst du entweder durch "MoreLocal" weg, oder bei der Tastatur durchs installieren einer ordentlichen(!) Tastatur, zB BetterKeyboard.
    Dass FCT sich in dem Fall ******** benommen hat was SDCard und Kulanz angeht, hat jedoch keine Auswirkungen auf das Handy! Solltest du also wenn getrennt erwähnen.

    So und der einzige berechtigte Kritikpunkt am Handy selber(!) der dann noch bleibt ist das Staub unters Display kommt.
    Wie schon gesagt wurde, handelt es sich beim G4GS um einen iPhone Clone mit halbwegs ordentlicher Soft&Hardware, da bezahlt man das meiste eben nur für die Apple4-Optik!!! Das sollte einem schon vor dem Kauf bewusst sein.
    Und für den Preis müssen dann nunmal auch Abstriche gemacht werden, auch wenn es mMn nicht in Ordnung ist, dass das Display offensichtlich nicht bei jedem 100% versiegelt ist, denn das ist nun wirklich eine Kinderkrankheit die schon ewig behoben sein müsste.


    Um das Ganze mal zu relativieren...!


    Ich habs G4GS und bin für das Geld was ich da reininvestiert hab sehr zufrieden damit.
     
  15. Larry345
    Offline

    Larry345 New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    Handy:
    O2 XDA Nova
    m98 google 4gs+
    Das mit den Schnittstellen kann ich so bestätigen (Bose-Sound Dock, iPhone4 Dockingstation, Autoanschlußkabel). Neben der Dual-Sim-Funktion war das für mich auch der Hauptgrund zum Kauf des M98 Google 4gs+.
    Allerdings schaltet sich bei mir der interne Lautsprecher nicht bei allen Geräten ab. Scheinbar wird hier der Anschluß des Kopfhörers oder der Schnittstelle nicht richtig erkannt. Ton kommt aber aus dem angeschlossenen Teil. Hat jemand ein ähnliches Problem und weiss ein Lösung dafür ?
     
  16. Joe
    Offline

    Joe New Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    81
    Danke:
    0
    Handy:
    SciPhone I68+
    Also das der Ton nicht abgeschaltet wird, habe ich bei der 3,5mm Buchse, wenn ich über 3,5mm Klinke auf Chinch in meine Stereoanlage gehe. Da wird aber auch das Kopfhörersymbol oben in der Leiste nicht angezeigt. Wenn ich aber an die gleiche Buche einen Kopfhörer anschließe erkennt das M98 den Kopfhörer und schaltet den Lautsprecher aus und blendet das Symbol ein.

    Bei meinen versuchen mit der JBL Anlage bei Saturn wiederum, also unten an der Schnittstelle erscheinte der Kopfhörer und somit war der interne Lautsprecher aus. Dies war sowohl bei der da ausgestellten Ladeschale als auch bei der JBL Anlage der Fall. Ich habe auch noch nicht herausgefunden, wie das geht.