1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

M98 Google 4GS+ Dual SIM Kapazitiver Touchscreen Android 2.2.1

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Contrabass, 31. Juli 2011.

  1. Contrabass
    Offline

    Contrabass New Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    GOOGLE 4GS_M98_andorid 2.2.1 Andorid
    Hallo ihr Cracks,
    ich habe ein (eigentlich zwei)
    "M98 Google 4GS+ Dual SIM Kapazitiver Touchscreen Android 2.2.1"
    Das zweite hat meine Tochter vor wenigen Tagen bekommen. Hier war dann der Iphonemodus aktiv (es fehlen hier Einstellmöglichkeiten, das ist aber gelöst). Es konnten per WLAN einige APP installiert werden (AV-APP,Super Manager usw.,habe ich auch drauf). Dann wollte sie eine SMS schreiben und/oder mal telefonieren, das ging aber nicht.:mad:
    Weitere SIM-Karte eingesteckt, nächster Test. Ohne Erfolg!:mad: SIM-Karten in alten Markenhandys getestet, beide OK und auch Empfang. Jetzt das Handy unter:
    "Einstellungen->Datenschutz->Auf Werkszustand zurück" zurück gesetzt.
    Leider ohne Erfolg:mad:
    Dann stundenlang hier im Forum gelesen, die Hinweise auf die "IMEI" gefunden. Siehe da, keine IMEIs im Handy eingetragen (*#06#). Dann kam mir die Erinnerung, dies hatte ich bei meinem M98+ auch. Auch hier hatte im Internet gesucht und eine Seite mit "Engeneercodes" gefunden (ich glaube es war sogar hier) davon ging dann bei meinem M98+ einer und ich konnte die IMEIs wieder eingeben.:good2: Ich habe mir aber leider weder URL noch den Code aufnotiert!:resent::resent::resent::mad::exclamation:
    Ich habe jetzt nochmal gesucht wie ein Blöder, leider den Code aber nicht mehr gefunden. Alle Codes (hunderte) die gefunden habe funktionieren nicht.:mad:
    Das einzige was geht ist *#06#, auch keine anderen GSM-Code, alle anderen Engeneercodes die hier und im www gefunden habe gehen nicht.:exclamation:
    AUCH bei MEINEM M98+ nicht!! *#6810# wurde in KEINEM der M98+ eingegeben!

    Hat hier jemand einen Rat für mich?? Ich denke da ganz besonders an:
    das kleine Männchen, dass im Kreis um den Baum rennt und das glaubt es kennt ihn keiner.:p
    M98+ Daten:
    Tochter:
    IMEI (Steckplatz1)=Unbekannt
    IMEI SV (Steckplatz1)= 78
    IMEI (Steckplatz2)=Unbekannt
    IMEI SV (Steckplatz2)= 78
    Modellnummer=Android
    Android-Version=2.2.1
    Baseband-Version=MAUI.10A.W10.48MP.V5.F1, 2011/01/27 16:48
    Kernel-Version: 2.6.32.9
    Build-Nummer=
    MX7_M4-110509_AD22V1P10_V04_COM_CN_IPHONE_CPU_800MHZ_208MHZ

    Gruß an Alle
    Contrabass

    Bitte Bitte helft mir!
    Vom Cect-Shop-Suport kam nur zwei Fragen:
    Die Frage nach der Farbe des Q.C.-Aufkleber (Gold) und ob es auf Werkseinstellung zurück gesetzt wurde.:exclamation:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2011
  2. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
  3. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    772
    Handy:
    Siemens C45
    den tip gab ich schon in seinem anderen thread ;)
     
  4. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Achso, nicht gesehen.
    Vielleicht liest er es ja jetzt :exclamation:
     
  5. Contrabass
    Offline

    Contrabass New Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    GOOGLE 4GS_M98_andorid 2.2.1 Andorid
    Mann seit seit ihr schnell!
    Habt ihr schon auf meine Frage gewartet?
    EINFACH KLASSE!!!

    Danke duffi-31, aber "leider" kenne ich das schon. Ich wollte das M98+ aber nur ungern rooten. Ich habe zwar alles da, wollte aber nach ein paar Tagen nicht schon die Garantie verlieren.
    Gruß Contrabass
    Weiter so ..
     
  6. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Wegen rooten die Garantie bei nem Handy verlieren das beim Reset die IMEIs verliert?
    Ich denke der CECT Shop wäre dir für das rooten sehr dankbar :hihihi:
     
  7. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Also ich weiß nicht was du unter "Garantie" bei China Händlern verstehst, aber du kannst das Handy im Falle eines Falles auch wieder "unrooten".
     
  8. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Rooten kann man auch rückgängig machen und ne Garantie verlierst Du dadurch garantiert nicht :)

    Edit: Boah, seid Ihr schnell ;)
     
  9. Contrabass
    Offline

    Contrabass New Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    GOOGLE 4GS_M98_andorid 2.2.1 Andorid
    Hallo duffy-31
    ich habe bewusst von "Garantie" und nicht von "Gewährleistung" gesprochen. So ein bisschen "Garantie" gibt der CECT-Shop ja auch (irgendwo stand etwas 30 Tage). In den AGB steht etwas von einer Woche, M98+ ist erst 2 Werktage geliefert. An den CECT-Shop-Support hat meine Tochter schon gemailt (und geantwortet). Ich finde ein Chance haben sie wenigstens verdient.
    Ist ja auch mal interessant zu sehen: wie verhält sich der Shop bei Problemen. Werde das Teil aber wahrscheinlich nicht mit Kosten zurücksenden. Da werde ich es vorher mit rooten versuchen. Mit dem "unrooten" habe ich auch schon gelesen, aber man weiß halt nicht ob es irgendwo trotzdem zu sehen ist. Ist ja schließlich Linux! Denen traue ich alles zu:)
    Gruß Contrabass

    Doppelpost zusammengefügt nach 11 minutes:

    Hallo ColonelZap,
    auch DU?
    macht noch ein wenig und nutze Rumpelstilzchens IMEI-Anleitung! Noch fehlt mir der Mut.:punish:
    Auch ein Chinahandy kostet Euronen, Backsteine wollte Paypal nicht überweisen :feuerwerk:
    Gruß Contrabass

    Doppelpost zusammengefügt nach 4 minutes:

    Hallo Rumpelstilzchen,
    schon mal ein M98+ in der Mache gehabt?

    Deine Aussage
    "Ich denke der CECT Shop wäre dir für das rooten sehr dankbar"

    Kennst du die näher?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2011
  10. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Ich habe hier eines in Einzelteile liegen. Grins.
    Wartet auf nen neuen LCD.

    Nein. Aber ich bin mir sicher das die froh wären wenn du das Problem auf diese Weise lösen könntest ;)
    Die Rückabwicklung bedeutet ja auch für die Aufwand.

    Und warum bitte hast du Angst vor dem Rooten???
    Rooten bedeutet nicht mehr als das du dir Admin-Rechte auf deinem Handy gibst.
    Ich habe kein einziges Android Handy hier das nicht gerootet ist.
     
  11. Contrabass
    Offline

    Contrabass New Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    GOOGLE 4GS_M98_andorid 2.2.1 Andorid
    Hi Leute,
    jetzt habt ihrs geschaftt!
    Ich habe die Dinger gerootet. Erst meins, es war ja immerhin schon fast 30 Tage alt und somit ausserhalb jeglicher "chinenesicher" Garantie. Danach das M98+ meiner Tochter.
    Und was ist dann passiert:
    1.) zuerst kamen komische chinesiche Schriftzeichen aufs Display
    2.) dann ging das Display gaaaanz langsam aus.
    3.) kurz darauf wurde es ganz warm und es kam eine kleine Rauchsäule aus Ohrhörerloch.:not_i:
    4.) nach 5 Minuten lösten die M98+ vollständig auf. (wahrscheinlich sind sie jetzt wieder China):tommy:

    Ich habs ja gleich geahnt!!! Das geht nicht gut aus!!

    Klasse, einwandfrei, das hab ihr gut gemacht

    PS.: ich hab den Artikel übrigends wieder gefunden, von wegen "rooten" und Garantie. Das wurde da übrigends mit einem Eindringen in ein Flugzeugcockpit verglichen!?:good3:
     
  12. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Was auch immer da passiert ist, am rooten hat das nicht gelegen.
     
  13. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Scherz...... ;)
     
  14. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    @Contrabass:
    Du willst Hilfe oder dich belustigen?
    Für deine netten kleinen Späßchen gibt es den Small-Talk Thread ;)
     
  15. rxinfinity
    Offline

    rxinfinity Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    LG KP500
    habs auch gemacht und es ist einfach offen keine deiner beschriebener Symptome muss sagen super Handy
     
  16. 2nd_GEnesIS
    Offline

    2nd_GEnesIS Nur so da

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    367
    Danke:
    0
    Handy:
    Cect P168 .. aber putt =(
    LG KU 990

    MEIZU M8

    LG OS/2X
    Bei mir läufts auch seit April ohne Probleme (ausser das ich mal falsche FW drauf hatte...). :)
     
  17. Contrabass
    Offline

    Contrabass New Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    GOOGLE 4GS_M98_andorid 2.2.1 Andorid
    OK, OK
    hast ja recht! Aber ihr habt so auf mich "eingeredet" da konnte ich mir den KLEINEN Scherz nicht verkneifen. Sorry:pardon:
    Aber nun zur Tat. Ich habe tatsächlich BEIDE M98+ gerootet. Hat mit dem R4Root-APP wie beschrieben gut ohne Probleme funktioniert. Bei mir hat lange (10-15Min.) gedauert bis das M98+ neu starten wollte, lag wohl daran das ich sehr viele App drauf habe.
    Dann mit den Tools von Rumpelstilzchen (sehr großen vielen Dank dafür) eine neue IMEI-Datei erstellt und auf die SDCard kopiert.
    Da ich meine Kreditkartedaten nur SEHR ungern im Internet raus gebe (sollen ja schon bei großen Firmen abhanden gekommen sein) wollte ich nicht mit dem "Root Explorer" arbeiten. Ich habe es zuerst mit dem "Super Manager" (kostenlos) probiert, nicht schlecht das Tool. Aber für eine IMEI-Datei in einem Ordner ohne Schreibrechte zu überschreiben UNGEEIGTNET. Dann mit dem "Ghost Commander" (kostenlos) probiert, ein tolles Tool. Wer den Mitnightcommander von Linux kennt wird ihn lieben. Ich habe es aber leider nicht hin bekommen mir mehr Rechte am Ordner "NVRAM" ein zu stellen. Habe es dann mit dem "File Expert" (kostenlos) damit hat es dann nach kurzer Zeit funktioniert. Hier die Einstellungen:
    Nach dem "rooten" "Busybox" installieren (Stericson's BusyBox Installer). Ich habe auch noch den "Superuser" installiert, ist aber wahrscheinlich nicht notwendig, zeigt aber recht übersichtlich was, wann Rootrechte hat oder wollte.
    Einstellungen "File Expert":
    Menütaste->More->Settings->File Explorer Settings->Häkchen bei Root Explorer(gaaanz unten) setzen.
    Der Rest kann nach Gusto eingestellt werden.
    Jetzt mit "Back" oder "Backbutton" ins "Hauptroot" (/) wechseln (Anzeige oben im blauen Balken) Jetzt müsste sich auch der "Superuser" melden, von wegen SU-Rechte.
    Weiter auf: data->nvram->md->NVRAM-> beim Ordner NVD_IMEI das grüne Häkchen setzen.
    Jetzt "Menütaste"->More->Mount->Mount AS Read Write.
    Jetzt lange (3-4Sekunden) auf Ordner "NVD_IMAI" drücken ->Add To Favorites auswählen.
    Jetzt auf "Home" (Häuschen unten links), jetzt ist man wieder im Hauptroot der SDCarte.
    Die Datei suchen und lange drücken ->Copy auswählen.
    Jetzt oben auf Favorites (Herzchen), nun ist man wieder Ordner "NVRAM" in den Ordner "NVD_IMEI" gehen.
    Jetzt "Menütaste"->Paste, Sicherheitsabfrage bestätigen, nun dauert es ein paar Sekunden, dann ist alles fertig.
    Neustart und "Telefontaste"->*#06# und oh schönes Wunder die IMEI sind wieder da.
    Puh, ich danke ALLEN, GAAANZ BESONDERS Rumpelstilzchen.

    Ich habe bei der ganzen Bastelaktion noch zwei Sachen heraus gefunden:


    beim Handy M98+ Google Android 2.2.1 Froyo


    Achtung Vorsicht Gefahr, kann bei unvorsichtigen Umgang zu Problemen führen und sollte nicht von Leihen ausgeführt werden.


    Factory Mode:


    „+Taste“ (linke Seite oberer runder Knopf) drücken, festhalten und gleichzeitig Power „ON“ drücken, „+Taste“ festhalten bis unten links „=>Factory Mode“ steht.
    Hier können dann verschiedene Tests ausgeführt werden, diese haben kein Einfluss auf das Handy oder den Daten. Ausser mit „Clear Flash“ sollte man sehr vorsichtig sein, hier werden ALLE Einstellungen gelöscht.
    ACHTUNG
    Es wird hier unter Umständen auch BEIDE „IMEIs“ gelöscht. Dann kann man dem Handy nicht mehr telefoniert und SMS werden.


    Android system recovery <3e>
    „Home“Taste drücken, festhalten und gleichzeitig Power „ON“ drücken
    „reboot system now“
    hier passiert nichts, das Handy bootet einfach normal neu.
    „Apply sdcard:update.zip“
    Dies wird zum Updaten des Handy verwendet. Hierzu muss auf der eingesteckten (im Hauptpfad) eine Datei „update.zip“ liegen. Dann wird das Handy damit upgedatet. ACHTUNG es MUSS sich um diese Datei natürlich um eine PASSENDE Updat-datei handeln muss. Sonst besteht absolute Gefahr für das Handy. Ist keine „update.zip“ vorhanden, wird dies mit einer entsprechenden Fehlermeldung quittiert.
    „wipe data/factory reset“ (wipe=vom englischen für „wischen“ oder „putzen“)
    Damit wird das Handy wieder auf Werkszustand zurück gesetzt und alle eigenen Daten und Einstellungen gelöscht.
    „wipe cache partition“ (wipe=vom englischen für „wischen“ oder „putzen“)
    Hier sollen wohl alle Caches (Wikipedia=Cache [kæʃ] bezeichnet in der EDV einen schnellen Puffer-Speicher) gelöscht werden. Gemeint sind hier WAHRSCHEINLICH z.B. beim Browser die aufgerufenen Seiten, getätigte Anrufen, gesendete SMSe. Dies ist aber nicht wirklich getestet worden von mir und sollte DRINGEND ERST ÜBERPRÜFT werden.


    PS.: der CECT-Shop-Support hat meiner Tochter per Mail angekündigt, daß sie bezüglich fehlender
    EMEI ein ToDo veröffentlichen wollen.
    Bin mal gespannt!


    UI das war lang, ich hoffe nicht zu lang!