1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mediatek MT 6572 Tablet Wiederbelebung funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Firmwarethread" wurde erstellt von mapinp, 15. April 2016.

  1. mapinp
    Offline

    mapinp New Member

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mediatek MT 6572 Tablet , Model JTY M5
    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. April 2016, Original Post Date: 16. April 2016 ---
    Da beginnt das nächste Problem, die vorhandene Scatterdatei ist nicht von meinem Gerät, sondern von sonst was für einem Gerät, wurd mit einem Full-ROM vor Tagen mit runtergeladen. Meine eigene Datei wurde bei den vielen Kopieraktionen wohl überschrieben. Und mein Gerät von JDY Typ M5 ist im Netz so gut wie unbekannt (obwohl es bei ebay von einem deutschen Importeur seit Monaten wie warme Semmeln verkauft wird. Dieser leistet aber bei Roots kein Support.)
     
  2. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    Und dieses "Full ROM" war nicht für das JDY M5? Du kannst wie gesagt nicht einfach die Firmware von einem Tablet auf einem anderen installieren, selbst wenn beide auf dem MT6572 basieren...

    Kannst du wirklich nicht in den Fastboot-Modus starten? Probier's nochmal... rufe das Bootmenü auf und folge den Anweisungen (normalerweise Lautstärke-hoch-Taste = Auswahl, Lautstärke-runter-Taste = bestätigen). Das Tablet sollte dann einfach einen größtenteils schwarzen Bildschirm mit "Fastboot" anzeigen und auf weitere Befehle warten. Diese Befehle werden mit dem Fastboot Client über USB geschickt.
    Wenn es klappt, dann führe mal den Befehl "fastboot getvar all" aus (Fastboot Client entpacken, dann in Windows Shift-Taste gedrückt halten + rechter Mausklick auf den Ordner, in dem sich der Fastboot Client befindet; ein Kontextmenü taucht auf, dort "Eingabeaufforderung hier öffnen" anklicken).
     
  3. mapinp
    Offline

    mapinp New Member

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mediatek MT 6572 Tablet , Model JTY M5
    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. April 2016, Original Post Date: 16. April 2016 ---
    Habe es probiert. Bei der Auswahl Fastboot passiert beim Tablet nicht, nach wenigen Sekunden beginnt wieder die Bootschleife. Habe dann noch einmal probiret un den Befehl über den FastbootClient eingegeben. Als Ergebnis kam das:

    upload_2016-4-16_19-42-3.png
    Es ist also was passiert, wengleich das Tablet nach wie vor in der Schleife hängt und nach dem 10. mal abschaltet. Was muss ich also jetzt tun?
     
  4. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    Das ist gut, damit haben wir eine Auflistung der Partitionen (in umgekehrter Reihenfolge), mit ihren Größen. Daraus könnte man eine Scatterdatei basteln. Aber es sieht so aus, als wäre die von dir auf der vorigen Seite kopierte Scatterdatei korrekt. Alle Werte stimmen überein - bis auf die Größe von "userdata". Laut deiner Scatterdatei hat die 2 GB, laut Bootloader hier aber nur 800 MB.

    Außerdem wird dir hier der Produktname angezeigt: KT07_JTY. Der stimmt allerdings nur, wenn du nicht versehentlich den Bootloader eines anderen Geräts geflasht hast...

    Hast du mal wie von mir beschrieben ein Readback probiert?
     
  5. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Wozu?
    Er kann den doch dann nicht mit MTK DT aufbereiteten, dazu muss das Tablett erkannt werden.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. April 2016, Original Post Date: 16. April 2016 ---
    Kannst Du noch in den factory mode booten?
    Dort den eMMC formatieren. Das kommt einem Wipe des data und cache gleich.
    Einschalten mit Power und Vol- gleichzeitig.
     
  6. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    @Ora Damit er Klarheit hat, ob die Scatterdatei funktioniert, und damit er wenigstens mal eine Sicherung von Preloader, Bootloader, und NVRAM hat.
    MTK DT braucht man nicht. Außer dem Preloader muss da nichts "aufbereitet" werden (siehe).
     
  7. hackbert9891
    Offline

    hackbert9891 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    509
    Danke:
    263
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P 8000 z.Zt. mit Elephone ROM
    Blackview Ultra Plus
    Goophone i6S Plus MT6572
    Goophone i6S Plus V6 MT 6735P
    Der soll ja auch bei gerooteten Geräten nicht supporten sondern ein Rom rausrücken für dein Gerät. Ne andere Möglichkeit besteht darin zu schauen in den Geräte-Infos welches Mainbord verbaut ist und welcher Prozessor. Demnach könnte man per Google oder wie auch immer( z.B. diese hier etwa http://www.needrom.com/download/weiimi-m5/ an ne Firmware von einem Gerät kommen welches die gleichen Spezifikationen hat. Und was wolltest du flashen als du den Stecker gezogen hast?? Höhere Versionen von Android kann man nicht so einfach bei jedem Gerät flashen die müßen schon vom Hersteller oder Vertreiber bereitgestellt werden. Denke auch du wurdest verschoben http://www.chinamobiles.org/threads/reanimation-mtk-6572-jdy-m5-scheitert-immer-wieder.49361/ ????
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  8. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @Tzul @mapinp :
    Wie ich schon schrieb, Konzentration auf die Wiederherstellung des Recovery mit SP FT.
    Den Rest dann mit seiner Sicherung.
    Es sieht ja nicht so aus, als währen noch andere Section davon betroffen.
    Übrigens wird denn das Gerät noch im ADB erkannt?
    Wurde im Factory Mode denn nun mal versucht, den eMMC zu löschen?
     
  9. mapinp
    Offline

    mapinp New Member

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mediatek MT 6572 Tablet , Model JTY M5
    --- Doppelpost zusammengefügt, 17. April 2016, Original Post Date: 17. April 2016 ---
    Also, die 2 GB Userdata klingen realistisch, auf dem Tablet sind gut 200 Apps installiert gewesen, davon viele medizinische Apss, die jeweils über 50 MB umfassen.
    Habe noch einmal recherchiert, der Produktname stimmt, der Aufkleber auf dem Karton ist ein Fehldruck, es ist ein Mediatek MT 6572 von JTY Model M5_HSPA KT07.
    Der Factory Mode funktioniert nicht, es gibt nur die drei schon oben beschriebenen Optionen. Das Tablet läßt sich auch nicht mehr über die Tasten einschalten, sondern nur wenn ich mit einer Nadel den Werksreset auslöse und der Pc über USB einen Kontaktversuch unternimmt. Dann wie gesagt 10 Zugriffsversuche und dann ist wieder Funkstille.
     
    Luky sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    Na dann scheint ja alles zu passen.
    Hier gibt es übrigens eine Firmware zum Download. Entweder du versuchst die per SPFT zu flashen, oder du machst was Ora vorgeschlagen hat (nur Recovery flashen, dann per Recovery deine eigene Sicherung wiederherstellen).
     
    mapinp sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. mapinp
    Offline

    mapinp New Member

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mediatek MT 6572 Tablet , Model JTY M5
    Sorry, bin mittlerweile einfach überfordert... Download der Firmware klappt nicht da Seite auf chinesisch, nach Übersetzung ist Anmeldung/Registrierung erforderlich, Seite ist als sehr riskant eingestuft.... Nur recovery flashen... welche ist das, welcher Ordner? Wenn ich etwas versuche kommt eine Fehlermeldung, das die Scatterdatei fehlerhaft ist und ich ihre Gültigkeit für das Gerät überprüfen soll. Ist also doch nicht meine. Das Progamm TWRP versucht die entsprechende TWRP-Sicherung zurückzuspielen, kann jedoch keine Verbindung zum Tablet herstellen und fordert die zusätzliche Installation von eigenen Vcom-USB-Treibern, die aber nicht signiert sind und auch damit wird keine Verbindung hergestellt Es kommt nur im GM die kurze Preloadermeldung und dann ist Schluss.
     
  12. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,431
    Danke:
    7,592
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    mapinp sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. mapinp
    Offline

    mapinp New Member

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mediatek MT 6572 Tablet , Model JTY M5
    Danke für diese Idee, wäre selber nicht darauf gekommen. Habe dann noch einmal versucht, wenigstens das Recovery zu flashen, aber mitlerweile reagiert das Tablet gar nicht mehr, ob ich resette oder nicht,die Bedientasten reagieren gar nicht mehr und das Tablet bleibt stumm. Das ist umso ärgerlicher weil es ein Weihnachtsgeschenk war. Dabei wollte ich nur rooten (was ja problemlos geklappt hatte) und dann von Android 4.4.4 auf 5.1. upgraden. Hole mir jetzt ein neues Tablet und frage das nächste mal lieber hier nach, was ich genau machen muss, bevor ich irgend einen Mist verzapfe.