1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrwertsteuer bei China-Import

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von AndreasB., 16. Juli 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndreasB.
    Offline

    AndreasB. New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Auf der Suche
    Hallo,

    es sind hier ja sehr viele im Forum unterwegs, welche direkt in China einkaufen.

    Wie macht Ihr das mit der Bezahlung der Mehrwertsteuer, wenn diese nicht vom Zoll berechnet wird?
    Bezahlt Ihr diese direkt bei eurem zuständigen Finanzamt, oder gibt es hierfür eine Internetseite vom Finanzministerium?

    Gruß
    Andreas
     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,503
    Danke:
    11,548
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Du meinst, wie man die Einfuhrumsatzsteuer entrichtet, wenn eine Sendung "durch den Zoll" gerutscht ist?
    Ich wette, 99,9% aller Menschen freuen sich und zahlen dann nichts :hehehe:

    Vermute aber man, daß der lokale Zoll dafür die beste Anlaufstelle wäre, wenn man den Drang verspürt, seine Sendung im Nachhinein zu "verzollen" :grin:
     
    kakadu2000 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. kakadu2000
    Offline

    kakadu2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2015
    Beiträge:
    412
    Danke:
    1,204
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Leagoo Elite 1
    Lenovo K3 Note
    Vernee Thor
    Wenn du mit DHL Express bestellt, bezahlt du die Einfuhrumsatzsteuer und DHL Gebühr direkt beim Postbote an der Tür.

    Wenn du einen "Steuer optimierten" Versand wie Germany Express bei Gearbest wählst, wird es in UK pauschal versteuert und du musst nichts veranlassen.

    Post NL würde ich niemanden bei Smartphones oder Tablets empfehlen, dass bleibt wahrscheinlich beim Zoll hängen. Da geht es dann nicht um die Steuer, sondern ob es Oberhaupt eingeführt werden darf. Stichwort CE Zeichen, deutsche Anleitung etc.
     
  4. AndreasB.
    Offline

    AndreasB. New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Auf der Suche
    Wenn es in UK versteuert wird, bekommt man dann eine Rechnung mit ausgewiesener UK-Mehrwertsteuer?
    Oder welche Dokumente bekommt man dazu mitgeliefert?

    Wenn keine Mehrwertsteuer abgeführt wird oder hierfür keinen Nachweis hat, dann ist das ja Steuerbetrug.
     
  5. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,208
    Danke:
    2,033
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Deine Beiträge lesen sich, wie die eines Steuerfahnders! :hehehe::hehehe::hehehe::hehehe:
     
    China-Handy-Freak, kakadu2000, Hirsch und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Nurnai
    Offline

    Nurnai Just me

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    431
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mi Mix 2, Mi Note 3
    Du bekommst weder eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer noch irgendwelche anderen Dokumente.
    Bei Gearbest liegt noch ein Zettel bei, auf dem draufsteht was geliefert wurde, der total überflüßig ist.
     
    kakadu2000 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. AndreasB.
    Offline

    AndreasB. New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Auf der Suche
    Ne, ich bin sicher nicht von der Steuerfahndung.
    Aber ich bin deutscher Bürger und deutscher Steuerzahler.

    Und warum sollte ich hier die Gefahr laufen und wegen eines Steuerbetruges eine Straftat zu begehen?
    Mal abgesehen von einem schlechten Gewissen, welches ich davon hätte.

    Oder geht es auch da anders?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. Juli 2017, Original Post Date: 16. Juli 2017 ---
    Dann ist es nicht versteuert und man muss die deutsche Mehrwertsteuer bezahlen.

    Darauf wird ja sogar bei Gearbest explizit hingewiesen:
    "Alle Preise, die auf Gearbest gelisted werden, sind ausschließlich Steurn, die Gebühren des Imports und Zölle. Die Kunden müssen die Gebühren übernehmen."
     
  8. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,635
    Danke:
    4,739
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Einfuhrumsatzsteuer und ggf. Zoll, nicht Mehrwertsteuer (die es im Steuersinne eh nicht gibt, sondern Umsatzsteuer heisst).
     
    HabiXX und kakadu2000 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    922
    Danke:
    4,876
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Wie heißen nochmal die Steuersparmodelle, wo 500000 Firmen in einem Postkasten platz haben ^^
     
    kakadu2000 und dorschdns sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. AndreasB.
    Offline

    AndreasB. New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Auf der Suche
    Tja, da ist die Frage ob dieses "legal" ist oder nicht.
    Wenn es das Gesetz so hergibt dann ist es keine Straftat (auch wenn ich es nicht gut finde).

    Aber wenn die Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer nicht abgeführt wird, dann ist es eine Straftat.
     
  11. Hirsch
    Offline

    Hirsch Active Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    516
    Danke:
    220
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nokia 5130, 3210, 3310, 9210i, N-Gage, Nokia E63, Sony Ericsson w550i, Motorola Milestone, Hero 9300+, No.1 N3, iNew V3, Samsung Galaxy Note 4
    Man kann sich jetzt an dem Thema auch aufhängen oder?

    Wer wirklich alles korrekt haben will, bestellt per DHL und schickt seine Zahlungsnachweise an die entsprechende Stelle, sofern an dem Paket nicht schon was klebt, womit DHL direkt beim Zoll abrechnen kann sofern es plausibel erscheint...



    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
    kakadu2000 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. kakadu2000
    Offline

    kakadu2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2015
    Beiträge:
    412
    Danke:
    1,204
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Leagoo Elite 1
    Lenovo K3 Note
    Vernee Thor
    Kleiner Tipp, bestelle bitte bei Amazon oder eBay und meide da auch ausländische Verkäufer. Dann machst du alles richtig und bekommst eine richtige Rechnung.

    Das mit DHL Express kannst oder willst du wohl nicht verstehen.

    Und bei Versand über UK ist es mir wurscht, da es angeblich pauschal versteuert wird. Ob das passiert oder nicht, ist mir ehrlich gesagt jucke.
    Die Angabe von Gearbest und allen anderen Verkäufern zielt darauf ab, dass diese anfallende Gebühren und Steuern nicht für dich übernehmen.
     
    China-Handy-Freak, HabiXX und dorschdns sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. AndreasB.
    Offline

    AndreasB. New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Auf der Suche
    Natürlich verstehe ich das, aber wissen es auch alle?
    Es ist ebe nicht "jucke". Du begehst hier eine Straftat.

    Soviel zu dem Thema dass hier alle wissen, dass die Umsatzsteuer bezahlt werden muss (siehe anderer Thread).
     
  14. Hirsch
    Offline

    Hirsch Active Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    516
    Danke:
    220
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nokia 5130, 3210, 3310, 9210i, N-Gage, Nokia E63, Sony Ericsson w550i, Motorola Milestone, Hero 9300+, No.1 N3, iNew V3, Samsung Galaxy Note 4
    Ich glaube die Leute hier haben in Sachen Chinaimporte genug wissen, da sich etliche damit schon seit Jahren beschäftigen.

    Mach doch hier nicht auf Paragraphen-Heini und troll woanders.

    Ich denke die Leute hier sind zudem alt genug um selbst zu entscheiden was sie wie zu tun haben...

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
    kakadu2000 und dorschdns sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. AndreasB.
    Offline

    AndreasB. New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Auf der Suche
    Du vergisst, dass hier nicht nur Mitglieder vom Forum lesen, sondern auch andere die über Suchmaschinen darauf gekommen sind und die hiervon gar keine Ahnung haben.
     
  16. Seoknecht
    Offline

    Seoknecht Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Danke:
    68
    Handy:
    Motorola Razr i
    Jiayu G4 Turbo
    Nope. Solange ich nicht importiere, bin ich auch nicht für die Einfuhrabgaben und Zoll zuständig. Und da der Weg über um geht, dort sogar umverpackt wird und der Absender der mich erreichenden Sendung korrekt eine EU Adresse ist, habe ich keine Straftat begangen. Diese Straftat, sofern es eine gibt, passiert beim Import in die UK. Da ich aber weder ausgebildet, noch befugt bin, ist es ganz sicher nicht meine Aufgabe hier weitere Prüfungen durchzuführen, ob der Importeur seinen Pflichten nachgekommen ist.

    Mobile tapatalked
     
    China-Handy-Freak, kakadu2000 und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. AndreasB.
    Offline

    AndreasB. New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Auf der Suche
    Du kaufst die Ware bei einem Händler in China und dieser ist dein Vertragspartner.
    Die Rechnung/Quittung ist steuerrechtlich relevant. Wenn der Vertragspartner hierauf in China seinen Firmensitz hat, dann bist du für die Steuern und Abgaben verantwortlich.

    Wenn ich mich hier irre, lasse ich mich gerne belehren.
     
  18. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    7,065
    Danke:
    9,765
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Samsung Tab GT-P7300
    bei amazon kaufe ich artikel von chinesen dessen sitz in china ist.
    ob amazon oder der händler "versteuert" weiß ich auch nicht.

    oder bei ebay, das gleiche, ware wird von einem deutschen logistiker versendet, wer die einfuhrabgaben zahl weiß ich auch nicht.
    aber ich bin optimistisch :)

    mann kann es auch übertreiben und an der straße stehen und alle zu schnell fahrer, händy am steuer, falschparker aufschreiber anhalten und melden.

    wer zahlen will...bitte.
    obs recht oder unrecht gibt, nunja, das ist ne grauzone, nicht alle katzen sind nachts grau
    .
    wenn ich sparen kann, warum nicht?.

    -
     
    kakadu2000 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Seoknecht
    Offline

    Seoknecht Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Danke:
    68
    Handy:
    Motorola Razr i
    Jiayu G4 Turbo
    Aus dem gearbest Blog zu Germany Express:
    Ihr gehe also genau diesen Vertrag ein: mein Geschäftspartner sichert mir zu die Einfuhr ordnungsgemäß abzuwickeln und somit für mich zu importieren. Damit bin ich nicht Einführer/Inverkehrbringer. Es wird zwar für mich eingeführt, aber nicht durch mich (was es bei einer Bestellung aus nicht EU Land direkt an meine Adresse täte).

    Mobile tapatalked
     
    kakadu2000 und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. AndreasB.
    Offline

    AndreasB. New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Auf der Suche
    Wie gesagt, dass muss jeder selbst mit seinem Gewissen vereinbaren.
    Nur mal ein Tipp: Rechne mal selbst durch, was du schon alles so gekauft hast und was da an Steuer hinterzogen wurde. Das wird nicht wenig sein, wenn man viel in China kauft.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.