1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein erstes Chinaphone... Licht & Schatten...

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von chinamobiles-fan, 3. März 2009.

  1. chinamobiles-fan
    Offline

    chinamobiles-fan New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    9
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia E61i
    Hallo.
    Nachdem ich längere Zeit hier gelesen habe und mich nicht wirklich durchringen konnte mehr als 100€ oder sogar 200€ für ein Telefon aus China ohne wirkliche Garantie und bis dato ohne eigene Erfahrungen auszugeben, habe ich in diesem Forum ein ausgedientes P168C von dem User "Homer" gekauft.

    BTW:
    Die Kaufabwicklung war bis zum Erhalt des Handys wirklich perfekt.
    Lediglich, dass er danach die ersten Fragen nocht mehr beantwortet hat, empfand ich als etwas ruppig.
    Ein Verweis aufs Forum oder so wäre schon etwas freundlicher gewesen, als einfach nur zu schweigen, aber das ist wirklich nur das Haar in der Suppe.

    Insgesamt kann ich HOMER als sehr guten Verkäufer empfehlen.

    Trotzdem muss ich leider an dieser Stelle warnen: Die Verkaufsbörse hier wird wohl gerne von einige schwarzen Schafen genutzt. AUGEN AUF!


    Back to topic:
    Ich habe mich wie gesagt, etwas schwer getan und konnte diverse Berichte in diesem Forum nicht wirklich einschätzen.
    Nun habe ich selbst ein Chinaphone und bin insgesamt doch sehr sehr positiv überrascht.

    Ich ging davon aus, dass die Chinesen für uns Europäer irgendwas zusammenschustern, aber inzwischen ist mir klar, dass auch die Chinesen selbst diese Handys nutzen und daher wirklich viele sinnvolle Features und Möglichkeiten vorhanden sind.

    Ich machs mal kurz:

    PRO
    - Dual-SIM läuft richtig gut. Ich erspare mir damit das rumschleppen eines zweiten Handys, ganz zu schweigen von dem Herumgefuchtel beim Wechseln der Handys.

    - TELEFONIEREN ist hier eindeutig die Hauptanwendung (und das war mir wichtig). Im Gegensatz zu vielen Smartphones legt man beim OS des P168+ deutlich Wert auf diesen Punkt. Dafür kann das Chinaphone natürlich auch nicht so viel wie ein echtes Smartphone.

    - TOUCH SCREEN funktioniert besser als erwartet. Man braucht etwas Gefühl, aber das hat man nach nur wenigen Versuche.

    - BILDSCHIRMHELLIGKEIT ist schon bei der dunkelsten Stufe hell. Die höheren Stufen blenden schon fast. ;)

    - INTUITIVE BEDIENUNG ist gegeben. Wobei es schon einige Schönheitsfehler gibt. Warum kann ich das Telefon nicht durchsuchen oder seitenweise scrollen.

    - SYNCHRONISIERUNG: Dank des Forums erfolgreich mit Phonesuite gemeistert. Nun habe ich knap 500 Kontakte mit über 1000 Nummern im P168C...
    :)
    Um z.B. Outlookdaten EINMALIG zu überspielen geht das ganz gut, aber für regelmäßige Synchronisierungen kann ich kein grünes Licht geben!

    - LAUTSTÄRKE: Seit meinem Ericsson P900 (und das ist schon länger her) hatte ich nicht so eine gute Freisprecheinrichtung in einem Handy!

    - BLUETOOTH-Verbindungen gehen reibungslos. da hatte ich mit nokia, Windows & Co. schon weitaus mehr Probleme.

    - die ICONS in der Zeile unten am Display finde ich persönlich hilfreich auch wenn andere sich an dem un-apple-like Design stören. Der mittlere (phonebook) funzt übrigens nicht.

    - Das OS bietet die möglichkeit das handy zu bestimmten zeiten Aus- und EINzuschalten. Dazu brauchte ich in WM-Smartphones extra tools und die haben nur in den FlightMode umgestellt.
    Auch der Wecker funktioniert bei ausgeschalteten Handy!


    KONTRA

    - SPRACHQUALITÄT: Kann mit meinem Nokia E61i nicht mithalten. nachdem ich die Hörerlautstärke gesenkt habe, geht es etwas besser, aber ich hätte schon gerne noch ein qualitativ besseres Gerät (hat jemand eine Enpfehlung), weil ich sehr viel telefoniere (flatrate).
    Für gelegentliche Telefonierer ist die Quali aber noch vollkommen i.O.

    - AUSSEN lässt sich das Display nur schwer erkennen. das liegt an diesem milchigen Film auf dem Dispay, den man Innen kaum erkennt. Außerdem kann man im Profil "Outdoor" keine Displayhelligkeiten definieren, sodass man dies manuell machen muss...
    :(

    - die SUCHE nach Kontakten geht nur über einen eigens angelegten SHORTCUT

    - In der SCHNELL-ANRUFLISTE (grüne Taste) stehen nur gewählte Nummern. Die komplette Liste bekommt man nur über den Umweg Hauptmenü.

    - KAMERA für hübsche ANRUFER-Bilder reicht es gerade so...


    BISHER NICHT GETESTET:
    - Surfen
    - E-Mail
    - Kopfhörer


    So, das soll erst mal reichen.
    Ich hoffe ich konnte der einen oder anderen unentschlossenen Seele helfen und sage es nochmal ganz konkret:
    Wer z.B. ein Dual-SIM-Handy zum Telefonieren braucht, ist mit einem Chinaphone bestimmt nicht falsch beraten und meinen Nickname trage ich nun zurecht...
    ;)

    Grüße

    PS: Falls jemand Lösungsvorschläge zu den oben genannten Pröblemchen oder Empfehlunge hat: immer her damit!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2009