1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Testbericht zum 5900er

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von X-Men, 4. Januar 2010.

  1. X-Men
    Offline

    X-Men New Member

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    5900
    Hallo erstmal... Bin neu hier :drink:

    Und das wird jetzt mein erster Beitrag... :popcorm2:

    Also... Ich hab mir das 5900er mal gekauft (Ebay) und DANACH erst erkundigt und auf diese Forum gestossen... :eek:

    Ich weiss, SO sollte man es gerade NICHT machen... Aber egal...

    Jetzt bring ich mal meine Erfahrungen mit dem Handy, da es für dieses Handy nicht wirklich viel gibt, aber immer mal wieder gefragt wird:

    Positiv:
    Sieht gut aus
    Man kann (wenn mans brauch) 2 Karten benutzen...
    Display ist soweit gute Quali, man kann gut Details erkennen.
    Mhhh.. Mehr fällt mir partout nicht ein... :!

    Negativ:
    Sehr langsam... Man berührt ein Icon, und erst 1 Sec. später passiert was... Das nervt, wenn man schnell was schauen will, und dann 2 mal drückt, und den 2 hat der sich dann auch noch gemerkt, und dann gehts in ein anderes Menü... :!
    Kamera hat nur 0,3!! MP (640x480 Pixel)
    Bildergrösse Limit ca. 1,2 MB. Grössere werden NICHT angezeigt... :noo:
    Ich hab extra Bilder gedreht, um die dann besser sehen zu können, aber das Handy dreht die wieder "zurück", so dass ich wieder nur ein "breites" Bild hochkant sehe... :crazy:

    Bilder Vorschau ist auch sehr llaaaaahhhhmmmmm :noo:
    Videos ruckeln, wenn die überhaupt laufen... :noo:

    USB 1.0, nicht 2.0, wie beschrieben... :shout:

    Im Telefonbuch hat man sagenhafte 5!! Gruppen, aber man kann aus einer Gruppe NICHT anrufen... Für was gibts dann Gruppen??? :crazy:

    Sagenhafte 5 eigene Klingeltöne...:shout:

    KEIN eigener Klingelton für SMS oder MMS :shout:

    Beim Musik Player kann man NICHT vorspulen... :!

    Beim Akku wechseln (oder wenns leer wird und sich ausschaltet) "vergisst" das Handy manche Einstellungen... :!
    Man kann nicht den Touchscreen abschalten für die "Wiederbelebung", so hält der Akku wesentlich kürzer, wenn man das Handy in der Tasche hat und es kommt irgendwo gegen und ist laufen an...

    Keine SW Tastatur, nur die mit den Zahlen und Buchstaben...

    Keine Texterekennung, nur Buchstaben... Text schreiben dauert dadurch etwas länger... :!

    Wenn man "normal" schreiben will, mit GROSS und klein... Dann muss man immer umschalten. Und dann muss man durch sämtliche Einstellungen der Sprache durch, bis man wieder bei GROSS Buchstaben ist... (25 mal)

    SMS schreiben mit "T9" ist voll fürn :crazy:


    So, das solls erstmal gewesen sein... Hab aber bestimmt was vergessen... :noo:

    Mein Fazit:
    Für ein UHU Handy (unter Hundert Euro :taunt: ), wenn man NUR telefonieren will und ein paar Bilder zeigen/schauen will (die man selber erstmal verkleinern muss)... Gehts eigentlich... Ich würds mir NICHT wieder kaufen, aber eher wegen der Gruppen im Telefonbuch...

    Wenn ich wieder ein Chinahandy hole, werd ich VORHER hier mal nachfragen... :drink:


    Gruss und ein gutes neues JAHR!! :popcorm2:



    .
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Hier geht es zur Diskussion: Klick!