1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meizu M8 Freisprecheinrichtung

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Meizu Handys" wurde erstellt von dr.mabuse, 11. August 2009.

  1. dr.mabuse
    Offline

    dr.mabuse New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    XDA
    Moinsen,

    hat jemand schonmal eine Freisprecheinrichtung oder ein Headset via Bluetooth mit dem Meizu benutzt ?

    Wenn ja, schildert doch bitte kurz eure Erfahrungen und
    (na klar ...) welches Equipment ihr benutzt habt.
    Es geht doch um unsere Sicherheit !!! :dirol:

    Vielen Dank, mfG

    Michael
     
  2. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    ich verstehe zwar nicht was es mit Sicherheit zu tun hat aber OK. Ich verwende ein No-Name Stereo Bluetoth head set zum Musik hören und es klappt Problemlos.
    Die Reichweite beträgt ca. 6m und die Akkulaufzeit wird kaum beeinträchtigt.
     
  3. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,279
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ich habe im Auto eine Parrot CK3100 FSE. Funktioniert auch problemlos mit dem M8, allerdings kann ich nicht wie beim Touch HD im Telefonbuch rumstöbern.
     
  4. mustangcobra
    Offline

    mustangcobra New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    t32
    freisprech parrot

    ich habe auch ein parrot an dem M8, kann aber nicht auf das tefonbuch des M8 zugreifen: es kommt die ansage am parrrot: keine adressen im telefonbuch. ist das normal oder gibts einen tip ??
     
  5. crimson05
    Offline

    crimson05 MeizuMe

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    392
    Danke:
    0
    Handy:
    bald Meizu M8
    ne ist normal geht mit dem ding von vw auch nich
     
  6. AnGo76
    Offline

    AnGo76 New Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    14
    Danke:
    0
    Handy:
    P168C
    Hi,
    wollte mal nachfragen ob das M8 mitlerweile am Parrot 3100 richtig funktioniert? Ich meine das man das Telefonbuch aufrufen kann.
     
  7. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,279
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Nein, geht nicht. Obwohl ich bei der Parrot die aktuelle Firmware drauf habe. Mein M8 läuft mit der 0.9.2.7. Allerdings ist die Parrot eh, naja nicht so toll... .
     
  8. AnGo76
    Offline

    AnGo76 New Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    14
    Danke:
    0
    Handy:
    P168C
    Schade, hab nämlich in unseren Autos je eins eingebaut.
    Bis jetzt haben die immer gut funktioniert, da kann ich nicht meckern.

    Nur mein Siemens SGX75 wollte nicht so richtig, das hat ständig die Bluetooth Verbindung verlohren. Das war schon nervig, vorallem wärend einem Gespräch.

    Mal ne andere Frage. Unterstützt das M8 das RSAP Bluetooth Protokoll?
    Das wird bei der VW Freisprecheinrichtung benötigt.

    Hier noch ein Paar infos von der ADAC Homepage:

    remote SIM Access Profile (rSAP, teilweise auch nur SAP genannt, bei Nokia „externe SIM“): Die Freisprechanlage fordert beim Einsteigen vom Handy drahtlos die Daten der SIM-Karte an. Anschließend geht das Handy in den Schlaf-Modus. Die Verbindung mit dem Mobilfunknetz übernimmt jetzt das Sende-Modul im Auto, das mit einer Außenantenne verbunden ist, die stabilere Verbindungen ermöglicht. Die Bedienung erfolgt über Tasten und Drehwahlzen im Lenkrad oder in der Mittelkonsole, meist mit Anzeige im Bordcomputer oder im Radio bzw. Navi-Gerät. Im Gegensatz zu HFP-Freisprechanlagen ist bei rSAP auch dann ein Notruf (112) möglich, wenn kein Mobiltelefon in der Nähe ist.

    Die meisten Mobiltelefone beherrschen HFP, einige wenige auch rSAP. Darauf ist zu achten, denn ein HFP-Handy funktioniert nicht in einem Auto mit rSAP-Freisprech-Einrichtung, wohingegen rSAP-Handys allermeist auch HFP können. Nur wenige Autohersteller bieten Freisprech-Einrichtungen an, die sich sowohl mit HFP- als auch mit rSAP-Handys verbinden lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2009