1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Meizu MX3 oder doch das Xiaomi MI3?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von mrkörnchen, 14. März 2014.

  1. mrkörnchen
    Offline

    mrkörnchen ...ab und zu mal hier

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    640
    Danke:
    259
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Note Pro (Daily Driver)
    Meizu MX4 (Als Notfallhandy)
    Nokia Lumia 930 (Arbeitshandy)
    So, nun hat Sie mich auch erwischt, die Unentschlossenheit. :grin:

    Nach nun 2,5 zufriedenen Jahren mit meinem Meizu MX habe ich mich entschlossen, ein neues Handy zu besorgen. Nur leider pendel ich zwischen den beiden im Titel genannten Vertretern. Einerseits war ich bis jetzt mit meinem MX super zufrieden und auch von Meizu' s Flyme OS sehr angetan. Allerdings bin ich auf der anderen Seite auch MIUI Fan und habe auch bei Bekannten das Xiaomi MI2 testen können und war ebenfalls sehr von der Oberfläche angetan.

    Nun frage ich also euch, liebe Community :) Insbesondere MX3 und MI3 Besitzer. Wie sind eure bisherigen Erfahrungen mit den Geräten, bzw. gibt es konkrete Minuspunkte? Lohnt es sich eurer Meinung nach überhaupt noch eines der beiden zu kaufen oder soll ich lieber gleich auf ein MX3s oder MI3s warten?