1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

[MT(K)65xx] Custom Recovery erstellen/installieren [CWM-R & TWRP]

Dieses Thema im Forum "Android Phones Tutorials" wurde erstellt von tommy0815, 24. Juli 2014.

  1. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    Da ich bemerkt habe das die Anleitungen zum Erstellen der Recovery ein wenig in meinem Rootthread untergegangen sind und ich es auch für sinnvoll erachtet habe diese dort herauszuziehen, findet ihr diese nun hier geordnet :)

    Um die Frage zu klären für was brauche ich überhaupt ein Custom Recovery? Hier Die Antwort kurz und bündig:
    Man benötigt ein Custom Recovery um Custom Roms einzuspielen oder um ein Backup anzufertigen!

    Ich persönlich würde euch zur Methode 1 raten, da man dort im Prinzip jedes Recovery porten kann!

    BEACHTET BITTE WENN IHR EINE RECOVERY FLASHT, DAS DIESE NICHT GRÖßER ALS 6MB SEIN DARF!!!
    FÜR DIE MT6592 PHONES DARF DIESE BIS 10MB GROß SEIN!!!


    Methode 1 funktioniert grundsätzlich mit allen kompatiblen Recoveries, also auch TWRP, wird hier aber lediglich am Beispiel des aktuellen Carliv CWM demonstriert. Das Vorgehen bei anderen Recoveries ist aber identisch!

    Für andere Partitionen (kein EMMC) wie also z.B. für UBIFS, MTD oder CUSTPACK empfehle ich euch die Methode 1.1 (derzeit leider nur in Version 2.4)





    1.0 Methode CWM (z.B. Carliv Touch 6044 v2.5) / TWRP mit Droid Tools erstellen/porten (Custom Recovery für alle Modelle)



    Was wird benötigt:
    - ADB Treiber
    - Droid Tools
    - Root Shell (grünes Kästchen unten links im Droid Tools, in Methode 1 hier erklärt)
    - sicherstellen das man emmc Partitionierung auf seinem Handy hat (in Punkt [2] erklärt)
    - passende CWM (für emmc): downloadordner (hier eure Auflösung heraussuchen;

    für die aktuellen Geräte (MT6582, MT6592) liegen die Daten (v2.5) direkt im Verzeichnis, für ältere Geräte/Versionen in den Unterordnern
    )

    [1] Droid Tools öffnen (Doppelklick auf MTKdroidTools.exe)
    6044_0.JPG

    [2] Nachdem die Informationen des Handys ausgelesen wurden Map Blöcke öffnen und bei der Spalte "Mount Device" schauen ob dort emmc@ steht. Wenn ja habt ihr emmc Partitionen und könnt mit der Anleitung fortfahren.
    6044_1.JPG

    [3] nun zum Reiter "Root, Backup, Recovery" wechseln

    [4]Bei der Schaltfläche "Recovery und Boot" stellen wir den Button auf "boot.img aus Telefon verwenden" und drücken dann auf die Schaltfläche "Recovery und Boot"
    6044_2.JPG

    [5] wir werden von Droid Tools gefragt ob wir CWM automatisch installieren wollen. Wir wählen hier "Nein"
    6044_3.JPG

    [6] jetzt wählen wir eine passende Recovery eines anderen Gerätes, wenn wir z.B. eine MT6589 CPU haben, müssen wir hier auch eine CWM/TWRP von einer MT6589 auswählen.
    In unserem Fall entscheiden wir uns für eine Touchscreen CWM in der Version 6044 in der Version 2.4 (funktioniert analog mit anderen Recoverys auf die gleiche Art und Weise!)

    [7] wenn wir uns also in diesem Fall für die Touchscreen Variante der CWM 6044 entscheiden und unser Handy z.B. eine Auflösung von 1280x720 haben, so müssen wir uns aus dem Downloadordner die Datei port_CarlivTouch-recovery-2_4-720x1280.img herunterladen (ihr braucht also die passende img Datei zu der Auflösung eures Handys) und wählen diese nun aus.

    [8] die Recovery (CWM/TWRP) wird nun erstellt und Droid Tools fragt ob die Recovery direkt im Handy installiert werden soll, was wir mit Ja bestätigen
    6044_4.JPG

    [9] Droid Tools möchte nun wissen ob es das Handy ins Recovery booten soll. Wir wählen hier natürlich ja um zu überprüfen ob das Recovery funktioniert.
    6044_5.JPG

    [10] das Handy sollte nun neustarten und sich wenn alles geklappt hat im Recovery befinden :)

    Das Porten funktioniert genauso auch mit Ubis. Da die Nachfrage aber nicht so groß ist habe ich diese Dateien nicht im Downloadordner, kann diese aber auf Anfrage auch bereitstellen!
    Wenn ihr euch nicht sicher seid welche Datei ihr zum Porten für euer Gerät benötigt, fragt mich einfach kurz.


    1.1 Methode CWM-Recovery Carliv Touch 6044 v2.4 mit Skript erstellen aus XDA Forum (neben EMMC auch für UBIFS, MTD und CUSTPACK!)



    Diese Anleitung wurde für die v2.2 erstellt. Es kann also sein das die Schritte in der v2.4 leicht abweichen, sollte aber selbsterklärend sein!

    Was wird benötigt:
    CWM-R 6044 Port Tool :v2.4 oder v2.2 (ältere Version)

    [0] ADB-Treiber müssen installiert sein
    [1] Handy per USB mit PC verbinden (USB Debugging ist aktiv)
    [2] Datei CTRv2.2.rar herunterladen und entpacken (die Datei bitte ohne Unterverzeichnisse auf eurer Festplatte speichern, also z.B. (C:\CTRv2.2) und anschließend CTRv2.2.exe per Doppelklick starten.
    [3] es öffnet sich ein Fenster in dem wir gefragt werden ob wir die CWM automatisch erstellen wollen oder manuell. Es wird Anfängern hier empfohlen automatisch auszuwählen, also drücken wir ja (für automatisches Porten)
    (sollte sich zuvor ein anderes Fenster geöffnet haben, dann liegt das daran, das ihr das Programm nicht so abgespeichert habt wie ich es unter [2] beschrieben habe. also z.B. unter c:\CTRv2.2)
    [4] wir werden nochmal informiert das wir ADB Treiber brauchen und das Handy per USB mit dem PC verbinden sollen und wählen OK
    [5] nun startet das automatische Porten. (Man kann sich zurücklehnen und entspannen) Es werden nun Schritt für Schritt die Konfigurationen des Handys wie folgt abgetastet:
    CPU, Partition und Auflösung (es muss nicht ok gedrückt werden, das Programm macht alles alleine!)
    [6] Anschließend bootet das Programm euer Handy in euer nun hoffentlich zu sehendes CWM
    [7] ihr bekommt nochmal die Mittleilung das euer CWM erfolgreich erstellt und auf euer Gerät aufgespielt wurde.
    [8] ihr werdet zum Schluss zum Thread von Carliv (Porter dieser CWM Version) aus XDA weitergeleitet.

    Falls die Portierung fehlgeschlagen ist und ihr kein CWM auf eurem Gerät findet, könnt ihr dies nachträglich auch per Flashtool einspielen. Im Ordner CTRv2.2 befindet sich nun ein neuer Ordner namens Ported-CTR. In diesem Ordner befindet sich ebenfalls euer neues CWM-R.

    Da diese Variante bei vielen Handys leider nicht funktioniert, empfehle ich meine Variante mit Droid Tools!

    Hier kommt ihr zum originalen Thread von yuweng:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1825722


    2. Methode CWM-Recovery 6030 mit Skript erstellen aus XDA Forum (auch für MT6592)



    Was wird benötigt:
    CWM-R 6030:download

    [1] Datei herunterladen und entpacken (die Datei bitte ohne Unterverzeichnisse auf eurer Festplatte speichern,
    also z.B wie auf dem Screenshot (D:\michfood-Port-CWM-6.0.3.0-BM) und anschließend 6030.exe per Doppelklick starten.
    (Bei dieser Datei handelt es sich um keinen Virus, wenn der Virenscanner meckern sollte, diese Datei zulassen!!)
    6030_01.JPG

    [2] Es kommt nun eine Abfrage ob wir "Auto Port" oder "Manual Port" wünschen. Da Autoport root benötigt entscheiden wir uns für "Manual Port"; wir tippen also die 2 und bestätigen mit Enter
    6030_02.JPG

    [3] Als nächstes bekommen wir die Anweisung unsere originale Recovery.img (stock recovery) in den Ordner zu kopieren, in dem sich die 6030.exe befindet. Dieser Anweisung folgen wir brav :)
    Anschließend drücken wir eine beliebige Taste (z.B. Enter) um fortzufahren.
    6030_03.JPG 6030_04.JPG

    [4] Als nächstes wird gefragt ob wir in unserem Handy eine mtd oder eine emmc Partition haben. Um sicher zu sein welche Partition ihr habt schaut dazu in Droid Tools unter "Blocks Map" In der sich öffnenden Block Info schauen wir dazu ganz rechts unter Mount Device.
    Zu 99% haben alle neuen Handys eine emmc Partion. Aus dem Grund wählen wir hier die 2 uns bestätigen mit Enter
    6030_05.JPG

    [5] Nun arbeitet das Skript wieder weiter und endet kurze Zeit später. Wenn nun alles geklappt hat sollte sich im Ordner Ported-CWM eure neue Recovery.img (inkl. CWM) befinden welche ihr nun in euer Handy einspielen könnt. :)
    Achtet bitte darauf das eure neu erstellte recovery.img nicht größer als 6.144kb ist!!
    6030_06.JPG

    Zum Einspielen der Datei gibt es mehrere Möglichkeiten:

    1. Möglichkeit mit Mobileuncle Tools (zu erhalten im Playstore; Handy benötigt Root Rechte!)
    [1] Neu erstelltes recovery.img auf der SD Karte speichern
    [2] Mobileuncle Tools starten
    [3] Recovery update wählen
    [4] Ganz oben wird euch nun euer neues Recovery File angezeigt. Dieses auswählen
    [5] Die Frage mit OK beantworten
    [6] reboot into recovery mode ebenfalls mit OK bestätigen um zu überprüfen ob es geklappt hat
    [7] wenn alles erfolgreich war, solltet ihr nun im Recovery Menü sein :)

    2. Möglichkeit mit Flashtool
    [1] Flashtool starten
    [2] Eure Scatter mit Scatter-loading auswählen
    [3] lediglich bei recovery.img einen Haken setzen und den Pfad von eurer modifizierten recovery.img angeben
    Datei flashen (wie unter Methode 1 beschrieben)

    Backup im CWM-R:
    [1] ins CWM-R Booten (bei vielen Phones Volume+ gedrückt halten und dann das Phone starten)
    [2] den Punkt backup and restore wählen (mit V+/V- geht man hoch/runter und mit dem Power Button bestätigt man seine Auswahl)
    [3] backup wählen (nun fertig CWM-R ein Backup an)
    [4] nach ca. 5min endet das BAckup mit Backup complete!

    Das Einspielen eines Backup über CWM-R erfolgt über Restore
    dort kann man dann auch den Ordner einsehen wo sich die Backups befinden (in meinem Fall: /sdcard/clockworkmod/backup/2013-03-25.22.51.28/)

    Eine Bitte :) wenn ihr erfolgreich eure CWM-R erstellt habt, dann stellt Sie doch bitte anderen Usern in folgendem Thread zur Verfügung!
    Recovery-Sammel-Thread

    Hier kommt ihr zum originalen Thread von yuweng:
    http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=30040093&postcount=1


    2.1 Methode TWPR-Recovery v2.5.0.0 mit Skript erstellen aus XDA Forum (Touchscreen Recovery auch für MTK6589)



    Was wird benötigt:
    TWRP-R v2.5.0.0:download


    [1] Datei herunterladen und entpacken (die Datei bitte ohne Unterverzeichnisse auf eurer Festplatte speichern,
    also z.B wie auf dem Screenshot (D:\michfood-Port-TWRP-V2.5.0.0-Javum) und anschließend 2500.exe per Doppelklick starten.
    (Bei dieser Datei handelt es sich um keinen Virus, wenn der Virenscanner meckern sollte, diese Datei zulassen!!)
    2500_01.JPG

    [2] Es kommt nun eine Abfrage ob wir Auto Port oder Manual Port wünschen. Da Autoport root benötigt entscheiden wir uns für Manual Port; wir tippen also die 2 und bestätigen mit Enter
    2500_02.JPG

    [3] Als nächstes bekommen wir die Anweisung unsere originale Recovery.img (stock recovery) in den Ordner zu kopieren, in dem sich die 2500.exe befindet. Dieser Anweisung folgen wir brav :)
    Anschließend drücken wir eine beliebige Taste (z.B. Enter) um fortzufahren.
    2500_03.JPG

    [4] Als nächstes wird gefragt ob wir in unserem Handy eine mtd oder eine emmc Partition haben. Um sicher zu sein welche Partition ihr habt schaut dazu in Droid Tools unter "Blocks Map" In der sich öffnenden Block Info schauen wir dazu ganz rechts unter Mount Device.
    Zu 99% haben alle neuen Handys eine emmc Partion. Aus dem Grund wählen wir hier die 2 uns bestätigen mit Enter
    2500_04.JPG

    [5] Nun werden wir nach unserem Telefonnamen/Modellbezeichnung gefragt. (also z.B. in meinem Beispiel HD89 eintippen und mit enter bestätigen; bitte keine Leerzeichen im Namen verwenden!)
    2500_05.JPG

    [6] Als nächstes haben wir die Möglichkeit den vergebenen Namen fest im Handy zu speichern. Wenn dies also gewünscht ist Y tippen und enter drücken, wenn nicht gewünscht N und dann enter drücken (Die Namensänderung empfiehlt sich in erster Linie für Nutzer die keine richtige Modellbezeichnung im Droid Tools angezeigt bekommen (anstatt der Modellbezeichnung wird bei einigen z.B. die Build Nr. angegeben)
    2500_06.JPG

    [7] Im nächsten Schritt muss eure Displayauflösung angegeben werden. Für eine HD Auflösung (1280x720) drücken wir also eine 6 und bestätigen mit enter.
    2500_07.JPG

    [8] Wenn alles geklappt hat folgt nun dieser letzte Screen im Terminal, welcher sich dann z.B. mit Drücken der enter Taste schließen lässt.
    2500_08.JPG

    [9] Nun sollte sich sich ein neuer Ordner namens Ported-TWRP in eurem Programmordner befinden. In diesem Ordner (Ported-TWRP) befindet sich nun eure recovery.img :)
    2500_09.JPG

    Zum Einspielen der Datei (recovery.img) gibt es mehrere Möglichkeiten:

    1. Möglichkeit mit Mobileuncle Tools (zu erhalten im Playstore; Handy benötigt Root Rechte!)
    [1] Neu erstelltes recovery.img auf der SD Karte speichern
    [2] Mobileuncle Tools starten
    [3] Recovery update wählen
    [4] Ganz oben wird euch nun euer neues Recovery File angezeigt. Dieses auswählen
    [5] Die Frage mit OK beantworten
    [6] reboot into recovery mode ebenfalls mit OK bestätigen um zu überprüfen ob es geklappt hat
    [7] wenn alles erfolgreich war, solltet ihr nun im Recovery Menü sein :)

    2. Möglichkeit mit Flashtool
    [1] Flashtool starten
    [2] Eure Scatter mit Scatter-loading auswählen
    [3] lediglich bei recovery.img einen Haken setzen und den Pfad von eurer modifizierten recovery.img angeben
    Datei flashen (wie unter Methode 1 beschrieben)

    Backup im TWRP-R:
    [1] ins TWRP-R Booten (bei vielen Phones Volume+ gedrückt halten und dann das Phone starten)
    [2] den Punkt backup wählen (dank Touchscreen einfach mit dem Finger draufdrücken)
    [3] hier kann man z.B. auswählen was alles gesichert werden soll und wo (interne SD oder externe SD)
    [4] zum eigentlichen Sichern einfach auf den Pfeil unten drücken und nach rechts ziehen (wie vom Iphone bekannt)
    [4] nach ca. 5min endet das Backup mit Backup complete!

    Das Einspielen eines Backup über TWRP-R erfolgt über Restore
    dort kann man dann auch den Ordner einsehen wo sich die Backups befinden (in meinem Fall: /****/****/****/****/)

    Eine Bitte :) wenn ihr erfolgreich eure TWRP-R erstellt habt, dann stellt Sie doch bitte anderen Usern in folgendem Thread zur Verfügung!
    Recovery-Sammel-Thread

    Hier kommt ihr zum originalen Thread von yuweng:
    http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=30040093&postcount=1

    Zum Abschluss noch eine bitte. Stellt doch bitte euer fertiges Custom Recovery in diesem Thread anderen zur Verfügung:
    http://www.chinamobiles.org/threads/recovery-sammel-thread.32954/

    Dort könnt ihr euch ebenso umsehen ob ihr evtl eine Vorlage zum Portieren findet.
    Mein eigenen Sammelthread findet ihr hier:
    http://www.chinamobiles.org/threads/recovery-sammel-thread.32954/#post-356233
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2014
    drago1, rWx, lalalol und 6 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    Root per CWM:

    Wie man per Custom Recovery root erhalten kann ist in meinem Roothhtread unter Methode 3 für CWM-R bzw. in Methode 3.1 für TWRP beschrieben.

    Hier noch der Link:
    Root per Custom Recovery
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2014
  3. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    Betaphase:
    Hier werde ich aktuelle Recoveries zum Porten bereit stellen (bitte nicht direkt flashen, sondern wie unter Methode 1 beschrieben mit Droid Tools porten)!

    Philz Touch Recovery 6.47.7
    auf Basis von ZP998 (1920x1080, EMMC, Android 4.3) download
    auf Basis von ZP998 (1920x1080, EMMC, Android 4.4 KitKat) download

    Carliv Touch CWM 6044 v2.5
    auf Basis von ZP998 (1920x1080, EMMC, Android 4.3) download

    TWRP 2.7.1.0
    auf Basis von ZP998 (1920x1080, EMMC, Android 4.3) download

    TWRP 2.7.0.0

    auf Basis von ZP998 (1920x1080, EMMC, Android 4.3) download

    Noch ein Hinweis zu den Portierungsvorlagen:
    Das Carliv eignet sich vorallem für ältere Phones, da es kleiner als 6MB ist ist aber nicht kompatibel mit KitKat!

    Alle anderen Portierungsvorlagen sind nur für Phones, bei denen das originale Recovery 10MB groß ist (z.B. MT6592 (Otcacores))

    Sollten andere Auflösungen gewünscht werden, einfach eine Info, stelle es dann bereit :)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2014
  4. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    Videosection:

    das Video ist nicht von mir, aber ich finde es passt hier super rein!
    Man versteht den jungen Mann zwar nicht perfekt, aber Bilder sagen ja mehr als 1000 Worte :)
    In dem Video werden folgende Sachen gezeigt:

    - Readback des originalen Stock Recoveries
    - Methode 2 und 2.1 (Erstellen eines Custom Recoveries (CWM-R & TWRP))
    - Flashen eines Recoveries mit Flashtool
    - arbeiten mit Mobile Uncle Tools (Flashen bzw einspielen einer Recovery; wo finde ich die Auflösung meines Gerätes? Wo finde ich was ich für einen Prozessor habe?)
    - arbeiten mit Droid Tools (wie erstelle ich eine Scatter, wo sehe ich welche Partitionen mein Handy benutzt)

     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2014
  5. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Siehe Sammelthema Recovery schon getestet für UMI X2. Geht.
     
  6. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    Es wäre ab jetzt von Vorteil wenn man zu den Recoveries die Auflösung mit dazu schreiben würde, das hilft den Leuten die porten möchten! Funktioniert das Recovery vom Umi X2 komplett oder gibt es Einschränkungen?
    Ich kann derzeit leider wenig machen, da ich keine MTK Phones mehr habe.
     
  7. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Nur ein kleiner Hinweis: Die SuperSu ist derzeit auf Versionsnummer 2.01
    Busybox sollte man den Installer aus dem Store laden und damit installieren.
     
  8. AltF4
    Offline

    AltF4 Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke:
    151
    Handy:
    Lenovo K3 Note
    Sony Xperia Z2
    uleFone Be Pro
    Sony Xperia Z Ultra
    Kingzone K1 turbo
    JIAKE X3s
    Vifocal W92
    Wünschenswert wäre es trotzdem wenn Du auf die TWRP Recovery Erstellung / Portierung eingehen könntest. Da bin ich bestimmt nicht der Einzige der es noch nicht gefressen hat :(
     
  9. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    @AltF4
    gerne doch :)
    wo genau drückt es?

    Wenn du es per Skript machen möchtest dann Methode 2.1
    wenn du bereits ein TWRP hast was du nur porten möchtest dann eben Methode 1

    Aber wenn du dazu fragen hast...nur zu :)
     
  10. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    so wieder mal ein größeres Update....
    mit neuen Portierungsvorlagen, Video und und und :)
     
    AltF4 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. AltF4
    Offline

    AltF4 Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke:
    151
    Handy:
    Lenovo K3 Note
    Sony Xperia Z2
    uleFone Be Pro
    Sony Xperia Z Ultra
    Kingzone K1 turbo
    JIAKE X3s
    Vifocal W92
    Seit kurzem habe ich ein Kingzone K1 turbo. Nach Deiner vielfach bewährten Anleitung und einer Vorlage in der entsprechenden Auflösung habe ich ein Carliv touch recovery 2.4 erstellen und flashen können.

    Frag mich nicht warum, aber irgendwie steh ich auf TWRP recovery, aber da begreife ich nicht was ich machen muß. Totaler Kapierschutz aktiviert bei mir :(

    Deine neuen Vorlagen für TWRP 2.7.0.0 und TWRP 2.7.1.0 habe ich mir angesehen, aber bei beiden steht Android 4.3, das Kingzone hat aber Android/AliyunOS 4.2.2. Auf Needrom gibt es ein TWRP Recovery, allerdings mit einem splashscreen "from Russia with love", das möchte ich nicht haben.

    Was kann ich selbst machen um zu einem einigermaßen aktuellen TWRP Recovery für mein Kingzone K1 turbo zu kommen?

    VG
    AltF4
     
  12. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    @AltF4
    Nimm einfach mal die 2710 aus meinem Thread und gehe nach Methode 1 vor. Lass dich von jelly bean nicht täuschen, das wird beim Porten angepasst, wenn es nicht gehen sollte mache ich eins für Dich, dazu brauche ich dein Boot und dein Recovery am besten stock.

    Wobei versuch doch mal das Philz, ist zwar auch cwm, aber meiner Meinung nach das beste Recovery und auf dem Mtk wärst du einer der ersten die das Privileg hätten ;)
     
    AltF4 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. AltF4
    Offline

    AltF4 Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke:
    151
    Handy:
    Lenovo K3 Note
    Sony Xperia Z2
    uleFone Be Pro
    Sony Xperia Z Ultra
    Kingzone K1 turbo
    JIAKE X3s
    Vifocal W92
    Peinlich für mich, irgend wie hatte ich mir das viel komplizierter vorgestellt. Es hat ohne Probleme mit dem TWRP Recovery funktioniert. Das Philz Recovery hat auch auf Anhieb und ohne Probleme funktioniert, aber damit muß ich erst noch etwas rumspielen :spiteful:

    Danke tommy0815
     
    tommy0815 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    super!!
    Du bist nämlich der erste der mir Feedback gibt.

    Du hast ja gesehen das es die bisher nirgends woanders gibt :)
    Und da ich derzeit selbst kein MTK Phone habe ist das für mich immer nen wenig schwer zu testen!!

    Ich habe das Philz auch auf meinem Oppo, das ist quasi ne abgespeckte Version davon :)
    Deswegen wäre ich Dir dankbar wenn du das nen wenig testen könntest, weil es durchaus sein kann das einige Funktionen noch nicht gehen, dann arbeite ich da nochmal nach (aus dem Grund habe ich die auch erstmal in die "Betaabteilung" gesetzt)

    Du hilfst mir quasi auch damit :) und natürlich anderen Usern.
    Und wenn du es ein wenig getestet hast würde ich mich freuen wenn du dann dein Recovery in den Sammelordner stellst, damit andere direkt davon profitieren können!

    Da hat sich die ganze Arbeit wenigstens gelohnt....ich gebe ein Danke zurück :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2014
  15. AltF4
    Offline

    AltF4 Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke:
    151
    Handy:
    Lenovo K3 Note
    Sony Xperia Z2
    uleFone Be Pro
    Sony Xperia Z Ultra
    Kingzone K1 turbo
    JIAKE X3s
    Vifocal W92
    Heute habe ich eher unfreiwillig das Philz Recovery getestet. Heute Morgen hatte ich eine Sicherung damit gemacht. Heute Abend habe ich versucht die System apps aus meinem Stock ROM zu deodexen, sah eigentlich ganz gut aus, ich also die deodexden apps per ADB wieder auf das Handy verschoben und einen Reboot gemacht. Danach hat das Handy nicht mehr booten wollen. Cache und dalvik hatte ich gelöscht, ging trotzdem alles nicht. Also habe ich mein backup von heute morgen mit Philz Recovery wieder eingespielt und so mein K1 wiederbelebt. Somit kann ich sagen, das die Grundfunktionen sichern und wiederherstellen auf jeden Fall funktionieren.
     
    tommy0815 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    und was hälst du generell vom Philz?
    Für mich ist es meine erste Wahl!

    Vor allem was auch cool ist das man direkt sein Rom als update.zip speichern kann! :)

    Hat schon viele Coole Optionen :)
    Vorallem kann man das recovery sichern, was (warum auch immer) mit TWRP nicht geht.
     
  17. AltF4
    Offline

    AltF4 Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke:
    151
    Handy:
    Lenovo K3 Note
    Sony Xperia Z2
    uleFone Be Pro
    Sony Xperia Z Ultra
    Kingzone K1 turbo
    JIAKE X3s
    Vifocal W92
    das mit der update.zip finde ich auch cool, aber ich habe die update.zip aus meiner Sicherung auf SD-Karte erstellen lassen, das hat ein wenig gedauert und da habe ich der Sache nicht so richtig vertraut. Das muß ich beim nächsten "Notfall" noch mal ausprobieren :)
     
    tommy0815 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Androider007
    Offline

    Androider007 New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Danke:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot S208
    Hallo tommy0815,
    ich kann jetzt mein Cubot S208 mit Tastenkombination Power und Lautstärke+ direkt ins recovery starten. Hab mit MTK tools ein CWM recovery erzeugt, es startet und ich kann aus dem recovery das telefon auch wieder starten.

    Wenn ich jetzt Dein „port_CarlivTouch-recovery-2_5-540x960.img“ nehme um ein touch recovery zu portieren funktioniert das auch, ich kann es starten, habe eine Sicherung erstellt. Hat soweit auch funktioniert, leider wenn ich dann auf reboot Phone gehe bleibt er im Recovery ein reboot ist nicht möglich, auch Power off funktioniert nicht.

    Ich würde auch gern mal das „Philz Touch Recovery 6.47.7“ probieren, bräuchte aber 540*960 und nicht größer als 6MB.

    Wenn das nicht gehen sollte würde ich auch gern mal ein TWR probieren.

    Gruß
     
  19. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    Das Carliv ist derzeit leider das einzig aktuelle Recovery was für "ältere" Phones realisierbar ist.

    Ab TWRP 2.5 aufwärts und Philz generell ist leider nicht möglich das Recovery unter 6MB zu bekommen, sorry.

    Das mit dem Reboot ist aber merkwürdig. Von diesem Bug höre ich zum ersten mal!
    Versuch doch mal die Powertaste länger gedrückt zu halten (ca. 10-15 Sekunden).

    Ist zwar jetzt nicht die Ideallösung, aber das sollte dann zumindestens klappen.
     
  20. Luky
    Offline

    Luky Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. November 2013
    Beiträge:
    263
    Danke:
    364
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus one
    Auf dem Note 1/2 hatte ich immer Philz recovery drauf. Das Rom sichern als update.zip hat da früher nie funktioniert. Geht das den jetzt? @ Tommy0815 hast du es mal versucht? Ich meine die erneute Installation.