1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MT65(xx) Modifikation Stock ROM - Vergrößern internen Telefonspeicher durch EBR Flash (Sammlungen)

Dieses Thema im Forum "Firmware-Flash-Tutorials" wurde erstellt von Ora, 24. Juli 2014.

  1. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Anliegen ist hier, Euch eine einfache Anleitung zum Erweitern des internen Telefonspeichers (Beispiel UMI X2) zur Hand zu geben.

    Diese Beschreibung erläutert nicht die Grundlagen oder das Anwenden von APP'S dafür, sondern ist eine Handlungsanweisung für User, die ihren internen Telefonspeicher auf Basis des EBR Flashing erweitern wollen.

    Achtung, ich übernehme natürlich keine Garantie dafür, dass es bei Euch zu Störungen kommt. Dieser Weg ist von mir am eigenen Handy erprobt und funktionierte ausgezeichnet.

    Voraussetzungen dafür sind:
    • PC
    • einsatzbereites SP Flashtool nebst VCOM Treiber (hier verfügbar)
    • für das im Fall 3) beschriebene Verändern auf Basis vorgefertigter EBR's empfehle ich Euch auch die Version 2.4.8b des MTK Droidtools zu installieren. Mit dieser Version kann man auch das USRDATA gut sichern und für das Flashen mit dem SP Flashtool vorbereiten.
    • gut wäre auch eine externe SD Karte
    Erforderlicher Download (nur für Beispiel UM X2):
    UMI X2 mod Stock ROM build_20131128-091649 (gerootet, GPS Tweak, CWM-R Touch Carliv 2.4)
    oder
    Needrom

    Vorgehensweise:

    1. Fall:

    • Ein ROM mit bereits angepassten EBR1, EBR2 und mit angepassten Scatterfile steht Euch zur Verfügung oder wurde aus dem Netz geladen
    • Handy ist noch relativ neu
    • die Daten des Telefonspeichers sind verzichtbar oder leicht wieder herstellbar
    • das erneute Installieren von User Programmen (User Apps) und User-Einstellungen ist zumutbar
    2. Fall:
    • Handy ist schon länger Zeit in Betrieb
    • Ein originales ROM steht Euch zur Verfügung oder wurde aus dem Netz geladen
    • Daten des Telefonspeichers sollen nicht verloren gehen
    • Programm und User Einstellungen sollen erhalten bleiben
    3. Fall: (allgemein anwendbar unter Nutzung der in der Tabelle aufgeführten EBR's für das spezielle Handy)
    • Handy ist schon länger Zeit in Betrieb
    • Daten des Telefonspeichers sollen nicht verloren gehen
    • Programm und User Einstellungen sollen erhalten bleiben
    • Für das zu veränderte Handy gibt es eine flashbare Sicherung einschließlich aller erforderlichen Dateien für einen Flash mit der Option "Firmware Upgrade"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    zu Fall 1)

    1-1. ROM download
    1-2. Archiv entpacken
    1-3. SP Flashtool starten und Scatterfile aus dem Archiv laden

    P1.png
    Achtet darauf, dass alle Sektionen angewählt sind und dass auch die modifizierten EBR's erscheinen.

    1-4. Checkt auch die DA DL Check Sum Prüfung mit an
    1-5. Entnehmt den Akku aus dem Handy
    1-6. Drückt den Button "Firmware -> Upgrade"
    1-7. Verbindet das USB Kabel mit Phone und PC
    1-8. Der upgrade sollte beginnen, wenn nicht, dann legt den Akku ein ohne einzuschalten und wenn immer noch nicht, dann arbeitet Eurer VCOM Treiber nicht.
    1-9. Dann laufen verschiedene Balken durch und zum Schluss kommt als Erfolgsmeldung der grüne Kreis

    2.PNG 3.PNG 4.PNG 5.PNG 6.PNG 7.PNG

    1-10. Trennt das Kabel vom PC und schaltet das Handy ein. Handy neu einrichten und IMEI's mit denen unter dem Akku vergleichen und gegebenenfalls wieder in Übereinstimmung bringen (siehe MTK Droidthema)

    UMI Endzustand 4G.png So sieht das Mapping danach aus!

    1-11. Der veränderte Telefonspeicher muss nun noch vor dem Gebrauch am PC neu formatiert werden!
    USB Kabel dran. USB Optionen --> USB Speicher aktivieren --> mit Windows überprüfen lassen und anschließend mit fat32 neu formatieren.​

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    zu Fall 2)
    Dieser unterscheidet sich im Vorgehen nur darin, dass Ihr vorher eine Datensicherung des​
      • internen Telefonspeicher (usrdata, Programm und Einstellungen)
      • Telefonspeicher (Daten, Fotos, Programmdaten ect.)
    anfertigen müsst,
    und nach dem Flashen eine Wiederherstellung dieser beiden Bereich durchführen müsst.

    2.1 Sichern des interner Telefonspeicher
    2.1.1 Legt eine Datensicherung mit dem CWM-R auf einer externen SD Karte an. Falls Ihr noch kein CWM-R habt, dann folgt am allerbesten meinen TIPP5 aus dem MTK Droidtoolthema. Danach steht dieses zur Verfügung. Nehmt danach vorsichtshalber diese SD Karte aus dem Handy und prüft am besten auf einem PC, ob diese noch lesbar ist.
    2.1.2 Alternativ könnt Ihr natürlich auch mit der Version 2.4.8 des MTK Droidtool und temporären root in der Shell die usrdata sichern und diese dann mit der im Archiv befindlichen austauschen.
    2.1.3 Stellt in einem Beitrag des Themas jetzt ein geziptes Archiv mit Eueren Original EBR1, EBR2 Images und das Original Scatterfile und dem Veränderungswunsch für die Größe des internen Telefonspeichers rein.
    2.2 Sichern des Telefonspeichers
    2.2.1 USB Kabel dran. USB Optionen --> USB Speicher aktivieren --> Mit Windows auf dem PC sichern​

    Nun wie unter Fall 1 alle Punkte bis 1.9 durchführen

    2.10 externe SD Karte und Batterie wieder einlegen
    2.11 Handy mit USB Kabel und PC verbinden
    2.12 Handy mit Volume+ und Power gleichzeitig einschalten​

    2.13
    16_01_57,33lower.png Jetzt im Recovery Mode auf Backup and Restore
    16_05_38,23upper.png Advanced Backup Restore
    16_08_14,81upper.png Advanced Restore
    16_10_26,87lower.png Euer Datensicherung auswählen
    16_12_19,31lower.png und dann „restore data“ wählen. Danach habt Ihr Euren internen Telefonspeicher wieder zurückgeholt.
    Dieser ist aber jetzt 2.5 GB groß!​

    Nun geht es auch hier wieder zur Nachbereitung wie ab 1.10 beschrieben (Nur braucht Ihr es nicht neu einrichten.​

    Neben dem größeren internen Telefonspeicher ist der Vorteil dieser Vorgehensweisen, dass dabei auch die PMT (Partition Master Table) angepasst wird und Ihr mit der Scatterdatei jederzeit wieder sichern oder Rückspielen könnt (SP Flashtool) ohne jedes Mal Fehlermeldungen zu bekommen.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    zu Fall 3)
    Dieser unterscheidet sich im Vorgehen nur darin, dass Ihr vorher eine Datensicherung des​
      • ROM haben müsst (z.B. MTK Droidsicherung Vorbereitet für das SP Flashtool mit allen Files wie SEC_RO, CACHE und (USR)DATA siehe Anmerkung *)
      • internen Telefonspeicher (usrdata, Programm und Einstellungen)
      • eine CWM-R Sicherung von data
    anfertigen müsst.​

    3.1 Sichern des interner Telefonspeicher
    3.1.1 Legt eine Datensicherung mit dem CWM-R auf einer externen SD Karte an. Falls Ihr noch keinen CWM-R habt, dann folgt zunächst meinem TIPP5 aus dem MTK Droidthema. Danach steht ein geeignetes Recovery Programm zur Verfügung. Nehmt danach vorsichtshalber diese SD Karte aus dem Handy.
    3.1.2 Alternativ könntet Ihr mit der Version 2.4.8 des MTK Droidtool und temporären root in der Shell auch eine komplette Sicherung des Handy einschließlich des internen Telefonspeichers (/usrdata) anfertigen.
    3.1.3 Diese MTK Droidsicherung (oder ein geeignetes „read back“ nach TIPP0 des MTK Droidthemas) ist auch zwingend erforderlich, wenn Euch noch keine Images von den Sektoren EBR1 und EBR2 zur Verfügung stehen.
    Diese und das Original Scatterfile benötige ich dann von Euch zur Anpassung. Zip’t diese drei Files und stellt diese gemeinsam mit Euren Erweiterungswunsch dann als Beitrag in dieses Thema.​

    *) Eine Sicherung des cache und usrdata Bereiches ist nicht zwingend erforderlich, wenn
    • eine CWM oder TWRP Sicherung dieser Bereiche angefertigt wurde (siehe 3.1.1.)
    • ein Werksreset für Euch zumutbar ist (verliert alle Einstellungen und installierte User Apps)

    3.2 Sichern des Telefonspeichers
    3.2.1 USB Kabel dran. USB Optionen --> USB Speicher aktivieren --> Mit Windows auf dem PC sichern​

    3.3. eigenen ROM Verzeichnis ergänzen
    3.3.1. Kopiert nun die entpackten und modifizierten EBR1-x und EBR2-x sowie das modifizierte Scatterfile MT65xx*_Android_scatter_x.x in das ROM Verzeichnis eurer MTK Datensicherung.
    3.3.2. Sollte es im Verzeichnis Eurer MTK Datensicherung oder des Stock ROM’s keine Files für die cache und usrdata Sektionen geben (leere Verzeichniseintrag im SP Flashtool) hilft hier ein kleiner Trick. Kopiert diese beiden Files in dieses Verzeichnis.
    Cache = cache.img (das File vorher entzipen!)
    (Usr)data = data.img (das File vorher entzipen!) Thx @N2k1
    Achtung: Ohne das Anwenden des Punktes 3.5.3 (Rückspielen Eures Userbereiches) wäre das dann auch ein Werksreset.

    ebr3.png
    3.4. SP Flashtool starten und modifiziertes Scatterfile aus dem ROM Verzeichnis laden

    ebr1.png Achtet darauf, dass alle Sektionen angewählt sind und dass auch die modifizierten EBR's erscheinen.

    3.4.1. Wählt auch die „DA DL Check Sum“ Prüfung mit an
    3.4.2. Entnehmt den Akku aus dem Handy
    3.4.3. Drückt den Button "Firmware -> Upgrade"
    3.4.4. Verbindet das USB Kabel mit Phone und PC
    3.4.5. Der upgrade sollte beginnen, wenn nicht, dann legt den Akku ein ohne einzuschalten und wenn immer noch nicht, dann arbeitet Eurer VCOM Treiber nicht.
    3.4.6. Dann laufen verschiedene Balken durch und zum Schluss kommt als Erfolgsmeldung der grüne Kreis
    Bilder analog zu 1-9.

    3.5. Nachbereitung
    3.5.1. Handy neu starten
    3.5.2. Falls nach längeren warten das Handy das Handy Euch auffordert, das Einstellungsmenu neu zu durchlaufen, habt Ihr die Wahl dieses zu tun oder nicht. Diese kommt dadurch zustande, dass zwar das "alte" usrdata zurück geflasht wurde, es aber kleiner als der neue Bereich war. Programm verliert ihr nicht dabei.
    3.5.3. Meine Empfehlung: Dieses Menu abbrechen und in den Recovery Mode zu booten und dort das selektive restore des vorher gesicherten data Bereiches zu veranlassen.
    3.5.4. Den Telefonspeicher am PC neu zu formatieren und die Sicherung vom PC zurück spielen​

    Viel Erfolg.

    Wunschkasten:

    Bitte bei Namensgleichen Smartphones stets die Android Version prüfen (Hier i.d.R. ohne Angabe = 4.2.). Da Kitkat eine veränderte Speicheraufteilung hat, führt das Flashen eines gemoddeten 4.2 Datensatzes bei einem 4.4. Smartphone zu einer Fehlfunktion.

    Ihr seid deshalb gut beraten, Euer Scatterfile vorher mit dem hier abgelegten Original zu vergleichen.

    Phone Soc EBR1_org EBR2_org Scatter_File_org EBR1_new EBR2_new Scatter_File_new Size_new internal phone_memory [GB] remark
    Doogee DG550 MT6592 Kitkat 4.4.2 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok getestet
    Doogee DG550 MT6592 Kitkat 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 6 ok
    Doogee DG550 MT6592 Kitkat 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 8 ok getestet
    Doogee Dagger DG550 MT6592 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 8 ok getestet
    CUBOT-X6 MT6592 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok getestet
    CUBOT-X6 MT6592 wie oben EBR1 wie oben EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    CUBOT-X6 MT6592 wie oben EBR1 wie oben EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 6 ok
    CUBOT-X6 MT6592 wie oben EBR1 wie oben EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 13,5 ok
    eFox E5 MT6592 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok getestet
    eFox E5 MT6592 wie oben wie oben wie oben EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok getestet
    eFox E5 MT6592 wie oben wie oben wie oben EBR1 EBR2 Scatter_neu 6,0 ok
    eFox E5 MT6592 wie oben wie oben wie oben EBR1 EBR2 Scatter_neu 6,1748046875 (max) ok nicht empfehlenswert
    no1 S7+ MT6592 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok
    no1 S7+ MT6592 wie oben wie oben wie oben EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    Elephone P8 MT6592 KK 4.4.2 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok
    Elephone P8 MT6592 KK 4.4.2 wie oben wie oben wie oben EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    Elephone P8 MT6592 KK 4.4.2 wie oben wie oben wie oben EBR1 EBR2 Scatter_neu 8 ok getestet
    Thl W200C MT6592 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    WIKO Darkmoon MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok getestet
    W9002 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok getestet
    Cubot S208 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok getestet
    Cubot S208 MT6582 KK 4.4.2 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok KK 4.4.2 geändertes Mapping! Nur für Versionen MIT EBR2
    Cubot S208 MT6582 KK 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 10 ok KK 4.4.2 geändertes Mapping! Nur für Versionen MIT EBR2
    Cubot S222 MT6582 Kitkat 4.4.2 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok veränderte Speicheraufteilung KK 4.4.2
    Cubot S222 MT6582 Kitkat 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok veränderte Speicheraufteilung KK 4.4.2
    Cubot S222 MT6582 Kitkat 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 6 ok veränderte Speicheraufteilung KK 4.4.2
    Cubot S222 MT6582 Kitkat 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 8 ok gestestet veränderte Speicheraufteilung KK 4.4.2
    Cubot S308 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok getestet
    Cubot S308 MT6582 Kitkat 4.4.2 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok veränderte Speicheraufteilung KK 4.4.2
    Cubot S308 MT6582 Kitkat 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok veränderte Speicheraufteilung KK 4.4.2
    Cubot S308 MT6582 Kitkat 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 6 ok veränderte Speicheraufteilung KK 4.4.2
    Cubot S308 MT6582 Kitkat 4.4.2 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 8 ok getestet veränderte Speicheraufteilung KK 4.4.2
    Lenovo A850s MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok
    Mobistel Cynus T6 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok
    Mobistel Cynus T6 MT6582 wie oben wie oben dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    Doggee DG800 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 6 ok
    Doggee DG800 MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 6,179 ok
    No.1 S7 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok
    No.1 S7 MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,43 ok
    Freiteng H9001 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok
    Feiteng H9001 MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,73828125 (max) ok
    Jiayu G2F MT6582 EBR1 EBR2 *)korrigiert Scatter_org wie EBR1 wie EBR2 wie original 2,44140625 original EBR2 hatte Fehler
    Jiayu G2F MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 1,5 ok
    Landvo L200G MT6582 Kitkat 4.4.2 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok getestet KK 4.4.2
    Laude Pulse S800 MT6582 Kitkat 4.4.2 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok getestet KK 4.4.2
    NO.1 Miu MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok
    NO.1 Miu MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    Elephone 6i MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok
    Elephone 6i MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,48 ok
    Landvo L800S MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok
    Landvo L800S MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok
    HDC i6 plus MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok
    HDC i6 plus MT6582 EBR1 wie oben EBR2 wie oben dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok
    HDC i6 plus MT6582 EBR1 wie oben EBR2 wie oben dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    THL 4400 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok
    THL 4400 MT6582 EBR1 wie oben EBR2 wie oben dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 2.4 ok
    Star Note4 MT6582 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok
    Star Note4 MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 3 ok getestet
    Star Note4 MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    Star Note4 MT6582 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 6 ok
    UMI X2 MT6589/-T EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok getestet
    UMI X2 MT6589/-T EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok getestet
    Haipai N7889 MT6589 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok getestet
    MPIE N7100 MT6589 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok
    Lenovo S750 MT6589 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok
    Lenovo S750 MT6589 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 2,5 ok
    Haider D85 MT6589 EBR1 EBR2 Scatter_org EBR1 EBR2 Scatter_neu 2 ok
    Haider D85 MT6589 wie oben EBR1 wie oben EBR2 dsgl. EBR1 EBR2 Scatter_neu 4 ok
    Jiayu G3 MT6577 EBR1 nicht vorhanden EBR2 Scatter_org EBR1 nicht vorhanden EBR2 Scatter_neu 1 ok
    Jiayu G3 MT6577 wie oben EBR1 nicht vorhanden EBR2 dsgl. EBR1 nicht vorhanden EBR2 Scatter_neu 1.5 ok


    technischer Link1
    tecnischer Link2
    [/SIZE]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2016
    OnDreek, joannis125, Toshy und 10 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Hallo,... via PM treten an mich User ran, die mich fragen, ob auch andere Größen für den internene Telefonspeicher möglich wären. Ich flexibilisiere deshalb mal den Thread #1 etwas. Vielleicht können wir den dann auch so gestallten, dass er für beliebige Phones anwendbar wir.
    Dazu sammle ich einfach Eure EBR's und Scatterfiles ein und stelle im ersten Schritt dann angepasste EBR's und Scatterfile zur Verfügung. Eine noch bessere Automatisierung stimme ich noch mit @N2k1 ab, der uns versprach dabei zu unterstützen. Bitte lasst uns etwas Zeit. Das Leben besteht nicht nur aus Chinatelefonen:)

    Phone Soc EBR1_org EBR2_org Scatter_File_org EBR1_new EBR2_new Scatter_File_new Size_new_internal_phone_memory remark


    Also wer Wünsche oder getestete Beispiele hat...
    Tabelle ausfüllen, EBR1, EBR2 und Scatterfile Up-loaden. Wenn neu berechnet und erzeugt, ergänze ich die neuen EBR's und Scatterfiles im TOP#1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2014
  3. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Na dann.. Ich würde mir fürs Umi X2T (2/32 u. 6589T) eine 4GB Partition für die Apps wünschen. Wie läuft das dann ab, spiele ich dann per SP Flashtool nur EBR1 und EBR2 auf oder muss ich vorher wipen?
     
  4. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @Kenjo : Das wird der Fall 3... (im Moment) analog zu Fall 2

    aber Firmware Upgrade mit Deiner Sicherung und den modifizierten EBR1 und EBR2 , da dann auch Deine Veränderungen im System mit übernommen werden.
     
  5. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Es ist schon richtig, dass die Rom, die man oben runterlädt "UMX3" heißt, oder? Nicht dass ich mir jetzt das Zeugs vom Umi X3 flashe ;-)
    Enthält die userdata.img von MTKDroidTool alle Daten von mir, also auch Einstellungen, NVram, Apps und Daten des internen Speichers? Also wenn ich die userdata.img mit übernehme ist alles komplett wie vorher?
    Dann könnte ich dir, wenn du willst, ein kleines Tutorial schreiben, wie man das am schönsten löst. Ist im Prinzip ganz einfach, Backup machen, 4 Dateien austauschen und mit Wipe wieder flashen.
     
  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    ja, Schreibfehler im Dateinamen von mir... habe es aber nicht neu nach needrom geladen... dauert immer ziemlich lange.

    Ja, aber das sichern dieser Datei mit MTK Droidtool geht nur bis zur Version 2.4.8:( Deshalb auch der Weg mit dem CWM-R Backup.

    Genau.. so ist es... aber nicht das Sichern des Telefonspeichers vergessen... Das geht nur am PC! Denn der muss neu formatiert werden.
     
  7. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Naja, das Internet vergisst nichts, ich lade mir einfach mal die 2.4.7 nochmal runter. Wie meinst du das mit Sichern des Telefonspeichers? Der ist doch bei userdata.img dabei, zumindest habe ich das so verstanden.

    Ich muss sowieso diesen Weg gehen, da ich momentan keine SD Karte da habe. Letzte Frage noch, muss ich mein Backup erst über "To prepare blocks for Flashtool" fürs Flashen vorbereiten und kann dann erst die userdata.img rauskopieren oder kann ich die gleich aus dem Backup rausziehen?
    Ansonsten warte ich dann auf die Dateien (lass dir Zeit, pressiert nicht) und berichte dann, wie es geklappt hat.
     
  8. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    !NEIN!

    /usrdata = interner Telefonspeicher (Apps, Einstellungen... ect.)

    Fat = Telefonspeicher
    (interne SD Karte) Ablage von Daten, Fotos, Musik, ect.
    ext. SD CARD = Ablage von Daten, Fotos, Musik, ect.

    Falls Du eine ext. SD Karte drinnen hast, kannst Du in den Telefoneinstellungen entscheiden, ob im Fat oder auf der ext. SD Card die Daten abgelegt werden.

    Und noch einmal zur Auffrischung: Repartitionieren ist immer ein Verschieben der Aufteilung zwischen interner Telefonspeicher (usrdata) und Telefonspeicher (fat)

    Das ist auch der Grund, warum danach der Telefonspeicher (fat) neu formatiert werden muss:(
     
    Kenjo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. lalalol
    Offline

    lalalol Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    37
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6
    Hier meine ERB1.bin , ERB2.bin und die Scatterfile von meinem Doogee DG500. Läuft die Stockrom mit root und cwm drauf. Hab die Dateien aus dem Backup Ordner, der von Mediatekdroidtools erstellt wurde.
    Da ich eh nicht so viele Apps habe, 1,5GB aber eindeutig zu wenig sind, würde ich gerne 11GB als internen Speicher haben.
    Vielen Dank schonmal.

    //

    Hatte die Dateien nicht mit dem MTKDroidtool vorbereitet. Jetzt weiß ich auch was du mit "!Verzeichnis" gemeint hast ;D
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2014
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    11 GB INTERNER Telefonspeicher?
    Du weißt schon, dass dieser dann mit den üblichen Mitteln nicht mehr zu sichern ist?
    CWM versagt wegen der 4GB Grenze für ein File auf der fat32 SD Karte.

    Da müssen aber sehr... sehr viele Programme zusammenkommen.

    Würde mit 4GB anfangen...
    mobil via X8
     
  11. lalalol
    Offline

    lalalol Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    37
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6
    Joa warum nicht, hab für den Rest dann ja die SD-Karte oder nicht? ;D
    7GB wären ja auch noch ok..

    Warum kann man das nicht so normal machen, wie zB bei nem Nexus 5/4 oder so, dass man von den 16GB Speicher einfach nur noch 12GB verfügbar hat und auf dem dann alles gespeichert wird?! Warum wird das so aufgeteilt. Ich will doch nicht jedesmal mein Handy neu formatieren müssen, wenn ich ne neue App installieren will..
    Und wenn ich das BackUp ohne eigene data mach, dann speichert der doch auch gar nicht mehr die ganzen Apps, also wirds backup auch nicht über 4GB?
    Ansonsten würde ich zur Sicherheit mal min. 7GB haben .. Allein des Navi braucht ja fast die Hälfte davon.
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
  13. lalalol
    Offline

    lalalol Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    37
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6
    Hm Ok.

    Ja weiss nicht mehr so genau wegen dem Navi.
    Ja dann lass´s halt 4GB sein. Werde es dann schon noch merken, ob´s passt oder nicht.
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Klar doch... Also mache mich mal morgen ans Werk...

    mobil via X8
     
    lalalol sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Klar doch... Also mache mich mal morgen ans Werk...

    mobil via X8
     
  16. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Also irgendwas hast du falsch verstanden.. Lassen wir mal die externe SD Karte außen vor. Du hast 4Gb Rom auf deinem Telefon (keine Ahnung wie du daraus 7 geschweige denn 11 Gb machen willst). Dieser wird aufgeteilt in:
    -Speicher, in dem Apps und Systemeinstellungen gespeichert werden ("#1)"
    -Speicher, in dem deine Dateien lagern (z.B. Bilder, Videos, Downloads) ("#2")

    Der Speicher für deine Apps beträgt vermutlich 1,5Gb, der andere 2,5Gb. So teilen sich deine 4Gb Speicher auf, die dein Handy mit sich bringt. Ora schwingt nun den Zauberstab und vergrößert dir den Speicher #1, damit du mehr Platz für Apps hast und diese nicht auf eine SD Karte auslagern musst, wenn dieser Speicher voll ist. Infolge dessen verkleinert sich Speicher #2, d.h. du hast weniger Platz für Bilder und Musik, dafür kannst du mehr Apps draufhauen.

    Wenn ich mich recht entsinne ist das genauso bei meinem Galaxy S2 gewesen und sollte beim Nexus 5 auch so sein.
    Du mischst da wahrscheinlich noch irgendeine SD Karte mit rein, die hat hier aber überhaupt nichts zu suchen. Auf diese kannst du auch Videos und Bilder speichern oder Apps nachträglich auslagern, die externe SD Karte kannst du aber nicht zum internen Speicher machen.
     
  17. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @lalalol :
    Ich habe mir Deine Files kurz angeschaut. Wenn das die Original Files Deine Telefons sind, so weichen die Angaben von den Daten, die ich für das DG500 im Netz finden kann erheblich ab.
    Im Netz finde ich zum DG500 die Angaben, dass es ein 4GB ROM hätte. Deines scheint aber ein 16GB ROM zu sein. Also ist es tatsächlich ein DG500?

    Aktuell ist die Aufteilung
    interner Telefonspeicher : Telefonspeicher = 1610612736 Byte : 13072596992 Byte = 1,5 GB : 12.1748 GB

    Das legt den Schluss nahe, dass es ein Doogee Dagger DG550 ist.​



    Kannst Du dies bestätigen?
     
    Kenjo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. lalalol
    Offline

    lalalol Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    37
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6
    Oh , ist mir gar nicht aufgefallen. Ja ist ein DG550 :..:
     
    Kenjo und Ora sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Du siehst, ich denke mit :hahaha:
     
    lalalol sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Na super, ich hab mir so eine Mühe mit meiner Antwort gemacht :p
     
    Ora und lalalol sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.