1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MT65(xx) Modifikation Stock ROM - Vergrößern internen Telefonspeicher durch EBR Flash (Sammlungen)

Dieses Thema im Forum "Firmware-Flash-Tutorials" wurde erstellt von Ora, 24. Juli 2014.

  1. Kaulquapp
    Offline

    Kaulquapp ehemals Zelda1980

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    410
    Danke:
    275
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Leeco LeTv 2 X527
    Besteht die Möglichkeit für das Doogee DG800 ? Habe derzeit das Problem das mein Navigations App nicht zum laufen kriege :-&
     
  2. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    Für jedes Handy, welches noch einen "Telefonspeicher" besitzt gibt es die Möglichkeit, diesen zu Gunsten des internen Telefonspeichers zu verkleinern und damit den internen Telefonspeicher zu vergrößern.
     
  3. Kaulquapp
    Offline

    Kaulquapp ehemals Zelda1980

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    410
    Danke:
    275
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Leeco LeTv 2 X527
    Verstehe nicht was du sagen willst :read:, derzeit sieht es so aus. Ansonsten lese mal die 1. Seite hier durch, und laut Hersteller sind 8GB ROM verbaut
     

    Anhänge:

  4. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    Wenn das Handy mit 8GB ROM verkauft wurde, dann bohre ich Dir Deinen INTERNEN Telefonspeicher auf 4 oder 6GB auf.
    Übrigens #1 habe ich geschrieben:)
    Also Scatter und EBR's rein stellen:p

    mobile via UMI X2
     
    Kaulquapp sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,136
    Danke:
    994
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8

    Schreib doch besser (zumindest in Klammern dahinter) "interne SD" - sonst liest es sich seltsam, wenn man nicht weiß, was Du sagen willst.
     
  6. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    Für User eines Cubot S208 mit KitKat 4.4.2 habe ich einen auf 4GB internen Telefon Speicher angepassten Datensatz reingestellt.

    Bitte beachten, dass bei diesem Handy jetzt die BOOT und RECOVERY Sektion durch den Hersteller auf 10 MB erweitert wurden. Dieses geschah durch ein Verkleinern des Bereiches für den PRE_LOADER.

    Theoretisch könnten davon auch die Besitzer eines 4.2.2 Handys profitieren... falls diese unbedingt ein Custom Recovery TWRP v. 7.1.x.x flashen wöllten...:)
     
  7. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    Neue Datensätze für Mobistel Cynus T6 MT6582 eingestellt.
    Alt:
    intern: 968.884.224 Byte
    FAT: 5.653.921.792 Byte
    Gesamt: 6.622.806.016
    Neu:
    intern: 3.221.225.472 Byte
    FAT: 3.401.580.544 Byte
    Gesamt: 6.622.806.016
    Neu:
    intern: 4.294.967.296 Byte
    FAT: 2.327.838.720 Byte
    Gesamt: 6.622.806.016

    Danke @Schlaumeier
     
    Schlaumeier sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Schlaumeier
    Offline

    Schlaumeier New Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mobistel Cynus T6
    @Ora, ich habe zu danken.... Werde heute Abend mal versuchen Sie einzuspielen
     
  9. Kaulquapp
    Offline

    Kaulquapp ehemals Zelda1980

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    410
    Danke:
    275
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Leeco LeTv 2 X527
    Also Fall 1 will ich durchführen, und das ROM ist doch dieses hier , oder ? Das was ich vorm rooten erstellt habe
     

    Anhänge:

    • rom2.png
      rom2.png
      Dateigröße:
      26.8 KB
      Aufrufe:
      29
    • Rom.png
      Rom.png
      Dateigröße:
      55.8 KB
      Aufrufe:
      28
  10. milere
    Offline

    milere New Member

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    15
    Danke:
    3
    Handy:
    Cubot X6
    Hallo zusammen!

    Nachdem ich nun eine ganze Zeit darüber nachgedacht habe, ob es vielleicht einen besseren Weg als den hier mehrfach beschriebenen gibt, bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass zuviele Unbekannte im Spiel sind, die scheints von den hier verwendeten Tools ordnungsgemäß biedient werden.

    Also habe ich mich entschieden auch diesen Weg zu gehen, um irgendwann auch mal mein eigentliches Ziel zu erreichen. Dazu wollte ich zunächst ein Backup mit den MtkDroidTools machen. Also habe ich mich zunächst mit der Installation des VCOM Treibers beschäftigt. Dazu habe ich erst mit einem virtuellen WinXP gearbeitet, anschließend habe ich das auch mit einem auf echter HW installiertem WinXP nachvollzohen. Der MTK Preloader ist per USB nur kurze Zeit sichtbar (~3 Sekunden), was wohl so üblich ist. Den VCOM Treiber habe ich dann im richtigen Moment mit einem Rechtsklick unter den Eigenschaften im Gerätemanager installiert (zwischenzeitlich habe ich das mit mehreren Versionen versucht). Allerdings ist der MTK Preloader nicht lange genug sichtbar, als dass die MtkDroidTools das Handy erkennen würden. Mache ich das etwas falsch? Gibt es da einen Trick?

    Viele Grüße
     
  11. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    Richtig, der PRE_LOADER erscheint nur kurz im Gerätemanager. Arbeitet dann aber, wenn das SP Flashtool beim Flashen die Verbindung zum Handy sucht. Du machst also nichts falsch.
     
  12. milere
    Offline

    milere New Member

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    15
    Danke:
    3
    Handy:
    Cubot X6
    ... und warum erkennen die MtkDroidTools dann das Gerät nicht? Ich bekomme immer die Meldung, dass das Gerät nicht erkannt wurde und das ich das Gerät nochmals per USB neu verbinden soll.
     
  13. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,136
    Danke:
    994
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Du machst doch leider etwas falsch:
    Gerät aus -->Preloader --> VCOMM-Treiber --> SP FlashTool
    Gerät an --> USB Debugging aktiviert --> ADB Treiber --> MTK DroidTool
     
    milere sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    @N2k1: Bei KK Geräten ist mir aufgefallen, dass es nur mit der USB Option: "Verbinden asl USB Speicher" (natürlich nicht verbunden) und mit dem bestätigten Fingerprint für den PC zu einer MTK Droidtool Verbindung kommt...
     
  15. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,136
    Danke:
    994
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    @Ora - ist unterschiedlich. Das mit dem Security Token wurde bei den Nexus-Geräten schon mit ICS (oder JB) eingeführt.
    Laufwerke habe ich generell nur per MTP eingebunden.
     
  16. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    @N2k1: Ist das jetzt eine Kitkat Default Einstellung oder ist das von den Geräten abhängig (Firmware)?

    Screenshot_2014-10-19-18-12-05.jpg
     
  17. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,136
    Danke:
    994
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    MTP ist - sofern es nach Google geht - seit JB die einzige Möglichkeit, auf SD-Karten zuzugreifen. (Wurde mit dem Samsung Galaxy Nexus eingeführt)
     
  18. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    @N2k1 : Nein ich meine das mit dem Fingerprint beim USB Debugging...
     
  19. ignit3
    Offline

    ignit3 New Member

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    26
    Danke:
    1
    Handy:
    Cect P168
    Wäre das auch bei dem S5 Klon möglich was ich "noch" habe?? Ich denke nur wenn ich eine passende Rom habe, gell?
     
  20. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,839
    Danke:
    6,967
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    Vernee Apollo <- soll ELE Vowney mal ablösen
    Hattest Du nicht ein ubifs Handy?