1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MT65(xx) Modifikation Stock ROM - Vergrößern internen Telefonspeicher durch EBR Flash (Sammlungen)

Dieses Thema im Forum "Firmware-Flash-Tutorials" wurde erstellt von Ora, 24. Juli 2014.

  1. mineu33
    Offline

    mineu33 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    9
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot S222
    Hallo Ora,
    ist die Erweiterung des internen Speichers bei einem MTK6592-Chipsatz auch so bei Android 5.1 anwendbar? Ich habe ein Pepsi P1S (Dido OS 6.2.0 basiert auf Android 5.1) und möchte es gerne repartitionieren.
     
  2. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,052
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
  3. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Stelle mal EBR1&EBR2&Scatterfile&Blockmappig MTK DT zur Verfügung. Dann schaue ich mal.
     
  4. Toshy
    Offline

    Toshy New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    Cube Talk 9x
    THL 5000
    nebenbei Angemerkt, man kann mit den Anpassungen auch sehr schön den "/system" speicher vergrößern. Klappt gut. Kleine Probleme habe ich noch mit dem erstellen / ändern für die imagedateien. nimmt man die "alten aus den Stockroms", so wir die partion mit partitonsdaten meißt zurück geschrieben (format usw. erstellt dann die korreten größen). Daher habe ich es noch nicht sicher geschafft "leere /data" images usw. für die neu erstellen größeren (oder kleineren) Partitionen zu erstellen. Da hilft dann aktuell nur "werkszusand" und wipen. bei den systempartitionen dann teils einfach "größe ändern" in twrp.

    Wichtig scheint hierbei zu sein, daß es NICHT reicht nur die mbr, ebr1 und ebr2 zu ändern, um später keine Fehler zu bekommen, scheint man im spflashtool vorab komplett manuell formatieren zu müssen (außer dise beiden kleinen bootpartitionen). Es scheint noch an einer zweiten Stelle alles gespeichert zu sein, vermutlich so, wie in der Scatter. Ich bin noch am überlegen und teils testen, ob es eventuell auch irgendwie in dieser uboot / boot partition steht. an sich aber läßt sich das alles unter 4.x gut ändern. unter 5.x ist zwar soweit ich gelesen habe wohl der "interen SD" und databereich etwas anders verknüpft, sollte sonst grundlegend gehen. für mich besonders interessant ist halt die größenänderung der "/system" partition. da haute ich doch eine ganze menge Apps rein. man muß da allerdings aufpassen, weil manche apps im systemspeicher bootloops auslösen. das ist allerdings ein anders thema.

    Das was ich noch nicht verstehe, ob und warum der Partitionsaufbau (angeblich) bei den unterschiedlichen Chips unterschiedlich ist. Das hört sich für mich nicht gerade logisch an. Theoretisch sollte man das ändern können wie man will.

    Ich selbst habe einfach, na ja, nach viel testen und Hilfe von Ora und anderen mir eine Exceltabelle erstellt. einfach scatterdaten in einem rutsch rein kopieren, ebenfalls die drei mbr-dateien und dann nur ein wenig anpassen. so komme sogar ich gut klar. Problem für lange zeit war, das einige als "Stockrom" angebotene Dateien fehlerhaft waren. Da stimmten (teils schon angepaßte) ebr-dateien bzw. scatter nicht zu einander. Da ich von diesen "originaldateien" und denen von Ora verstehen lernen wollte,.... kam ich natürlich nicht weiter. hihi.

    Ich muß demnächst allerding noch mein defektes 32 gb handy durchtesten. mal sehen ob ich dort die verlorenen 16 gb wieder bekomme.
     
  5. mineu33
    Offline

    mineu33 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    9
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot S222
    Hallo Ora,
    vielen Dank erstmal. Anbei schon mal Scatter und EBRs. Blockmapping folgt, sobald die Droid-Tools wieder laufen. Seit dem letzten Update wollen die Treiber unter Win10 nicht mehr. Für Linux gibt es die leider nicht.

    Fruss und Dank

    Michael
     

    Anhänge:

  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ok, wieviel ROM Speicher gibt den der Hersteller an?
     
  7. mineu33
    Offline

    mineu33 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    9
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot S222
    16 GB.
     
  8. Gbyte455
    Offline

    Gbyte455 Dr. med. Auto

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    10
    Danke:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G 4 (H815)
    Mlais M7
    LG Optimus Speed
    Huawei p990
    andyman67 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Das hat beim ADB agent nichts mit Windows 10 zu tun.
    Einfach nur die aktuelle ADB Bridge installieren.
    Die unter W10 erfolgten MTP Änderungen einfach im Moment beiseide lassen.
    Es gibt auch mittlerweile einen signierten VCOM Treiber.
     
  10. mineu33
    Offline

    mineu33 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    9
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot S222
    @Gbyte455
    Danke für den Link. Aber das hatte ich schon probiert.

    @Ora
    ich habe direkt ADB Treiber vom Hersteller installiert. Hilft alles nichts.Irgendetwas klemmt. Werde schon dahinter kommen.
    Zumindest SP Flashtool erkennt das Handy.
    Werde mir mal die ADB-Tools unter Linux genauer anschauen.
     
  11. mineu33
    Offline

    mineu33 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    9
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot S222
    @Ora
    im Anhang die Ausgabe von df und cat /proc/partitions.
    Ich hoffe das hilft weiter?

    Gruss und Dank

    Michael
     

    Anhänge:

    • df.txt
      Dateigröße:
      774 Bytes
      Aufrufe:
      2
    • part.txt
      Dateigröße:
      584 Bytes
      Aufrufe:
      2
  12. Toshy
    Offline

    Toshy New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    Cube Talk 9x
    THL 5000
    @mineu33:Was genau läuft denn nicht bzw. wie äußert sich das? Welches Tool läuft nicht und was verstehst du darunter? Startet es nicht, keinen Zugriff auf ... Was auch immer? Oder werden im Gerätemanger keine ADB-Treiber angezeigt, welche werden angezeigt?
    Die Programme am besten als Administrator ausführen. Nicht indem du dich als Administrator bei WIndows anmeldest, sondern mit rechter Maustause und dann dort im Menü als Adminstrator starten. Ich habe auch bemerkt, daß USB3-Anschlüsse manchmal ein Problem auslösen, schaue mal das du USB2 Anschlüsse testet, notfalls einfach einen HUB dazuwischen schalten. Auch, falls du es nur noch nicht mit dem Handy auf anderen PC erfolgreich getestet hast, auch mal wenn du ADB-Debugging aktiviert hat, zwischen MTP, altem Verbindungsmodus (Name fällt mir gerade nicht ein) oder "nur laden" hin und her schalten. Und installiere mal diese "adbd insecure" app.

    Also Fehlerbeschreibung wäre schon mal vorteilhaft :)

    Schon erfolgreich gerootet? Das geht ja teils auch auf anderem Weg oder versuchst du es gerade?
     
  13. mineu33
    Offline

    mineu33 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    9
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot S222
    hi Toshy,

    das Problem ist dass die Droidtools seit dem letzten Windows-Update nicht mehr funktionieren. Ist mir letztendlich egal, da ich Windows, wenn überhaupt, nur zum Spielen nutze. Flashen kann ich auch unter Linux.
    Das Handy ist gerootet und hat auch bereits ein mod. ROM installiert. Es ging mir nur darum, ob die Repartitionierung auch unter Android 5.1 funktioniert. Würde den internen Speicher gerne auf 4-6 GB erhöhen.
    Bei Gelegenheit werde ich versuchen mich in die ROM-Portierung einzulesen um auf Cyanogen o. ä. zu wechseln. Fertiges gibt es (noch) nicht. Vorher muss aber noch ein P1s her zum Basteln.

    Gruss und Dank

    Michael
     
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Nun mal langsam mit den jungen Pferden...
    MtDT.jpg

    Das liegt nicht an Windows 10 Update... Hier mal ein gerade erzeugter Screenshot. Zumindest das Handy wird wohl erkannt, selbst wenn andere Dinge bei diesem SoC nicht mehr funktionieren.
    Vielleicht sollten wir Dein Problematik mal in dem MTK DT Thema gemeinsam versuchen zu lösen.

    Entpacke bitte dieses Zip in das adb Verzeichnis des MTK DT Tools.

    Achte darauf, dass beim Starten des MTK DT nicht schon ein adb.exe Prozess läuft. Wenn ja beende diesen.
     

    Anhänge:

    • adb.zip
      Dateigröße:
      471.8 KB
      Aufrufe:
      1
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2016
  15. mineu33
    Offline

    mineu33 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    9
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot S222
    hi Ora,

    soweit war ich schon. Ändert nichts daran, dass die Droidtools das Smartphone nicht erkennen. Vielen Dank für deine Hilfe, aber ich werde nicht weiter an Windows rumdoktern. Ich nutze es wie gesagt nur zum Spielen. Bei mir muss Linux funktionieren, damit verdiene ich mein Geld.

    Gruss und Dank

    Michael
     
  16. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Da gibt es einen Spezialisten @N2k1 kennt sich mit dem MTK und DT gut aus.
     
  17. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    /data 11.8G 11.6G 282.6M 4096
    Dein interner Speicher ist bereits bei (knapp) 12 GB. Die (interne SD Karte) ist unter /mnt/shell/emulated zu finden - also identisch zum /data (per fuse fs eingehängt)
    Was willst Du also wie ändern? Du hast Android 5.1, das ist der Knackpunkt!

    Demnach sind alle anderen Probleme irrelevant.
     
  18. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    ... wenn ich richtig rechne, dann hat er aber nur 1.5GB großen data Bereich in seinem Scatterfile stehen...
     
  19. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Dann ist die Datei vielleicht nicht von Android 5.1?!
     
  20. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,347
    Danke:
    6,374
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @mineu33 : da wäre jetzt die Frage, wie hast du das Scatterfile erzeugt oder woher stammt es? Du bist sicher, dass es das für dein Handy richtige ist und hast auch keine Fehlermeldung bei einem Flashversuch erhalten?