1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

MTK (An)droid tools

Dieses Thema im Forum "Software (Programme/Spiele)" wurde erstellt von Cyberdog, 8. Oktober 2012.

  1. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,155
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Merkwürdig! Vielleicht mal einen anderen USB-Port testen?
     
  2. hardi435
    Offline

    hardi435 Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    163
    Danke:
    1
    Handy:
    X310E, I9220, N9770, V970
    Bei sovielen Posts innerhalb von ein paar Minuten geht mein Edit oben unter. ;)

    Edit : Ich habe zusätzlich SuperSU drauf. Es wird also die Binary vom SuperSU verwendet, nicht die vom Superuser. Evtl. ist es das.
     
  3. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    Hmmm...bringt leider auch nichts. Er erkennt überhaupt kein Handy, egal welchen USB-Port ich nehme.

    Schade...
     
  4. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,155
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    habe ich raufgeklatscht, macht keinen Unterschied.
     
  5. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Ich habe schon die Feststellung gemacht das es eine Frage der FW ist ob ein Zugriff von ADB / Fastboot erlaubt wird.
    ich hatte ROMs auf dem A5000 z.b., bei der einen ging es, bei der anderen nicht.
    Waren beide gerootet.
    Irgendwo ist im System oder im Kernel verankert das kein Zugriff erlaubt wird.
    Aber wie und wo? ich bin nie drauf gekommen :(
     
  6. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    OK, wenn es mit den MTK Droid Tools nicht mit der MTK6577er klappt, hat jemand ein anderes Tool, mit dem man das ROM vom Handy ziehen kann?
    Also, ich mien jetzt nicht die CWM Recovery, sondern schon ein PC Tool
     
  7. hardi435
    Offline

    hardi435 Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    163
    Danke:
    1
    Handy:
    X310E, I9220, N9770, V970
    Von Hand mit der 'Read back' Funktion des Flashtools ?

    Glaube das ist von dem hier.

    In dem custom ROM sind die gleichen Versionen der SU Binary und der Superuser.apk wie in meinem letzten File auch. Die SU liegt auch in system/xbin. Ist alles das selbe. Die busybox liegt in system/xbin und ist verlinkt in system/bin. Habe aber beide mal umbenannt und DroidTools ging immer noch.
    Einziger Unterschied ist das die SU Binary in dem boot.img Skript bei mir die Berechtigung 4755 bekommt, im Custom ROM 6755. Glaube zwar nicht das es etwas ausmacht aber Du kannst ja mal mit dem Rootexplorer unter system/xbin/su zusätzlich 'Set GID' anhaken.
     
  8. browsingman
    Offline

    browsingman New Member

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    22
    Danke:
    0
    Handy:
    Zopo ZP100
    Und wer gemäß dem Zitat

    unter Zuhilfenahme von Google Translate ein wenig nachforscht und die verlinkte russische Seite aufruft, stellt folgendes fest:
    a) Für Android Smartphones mit Android 4.0.4 (nicht 4.0.3) muss zuerst über den Button "Recovery and Boot" ein angepasstes boot.img / recovery.img erstellt werden, welches dann das Rooten durchführt.
    b) MTKDroidTools legt die su Datei in /system/bin anstelle von /system/xbin ab und sucht sie auch dort .... wenn sie nicht dort liegt und nicht die Version ist, die er erwartet, ist es nix mit der Backup Funktion.

    Ich habe mal zwei Geräte damit bearbeitet (ZP100 mit 4.0.3 und N9770 mit 4.0.9 -> wohl eher gepatchtes 4.0.4):
    Beim ersten Gerät konnte ich problemlos rooten und danach auch das Backup erstellen.
    Beim zweiten Gerät musste ich erst aus dem Original ROM die boot.img / recovery.img mit den MTKDroidTools modifizieren und dann flashen.
    Danach konnte ich auch dort ein Backup erstellen.

    Ergo:
    MTKDroidTools ist extrem wählerisch, was die Art und Weise des root-Patches betrifft.

    Beste Grüße,
    BrowsingMan
     
  9. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Browsingman du bist King of the Hill, hat perfekt geklappt ;) !!!! danke. FAlls jemand die fertig modifizierten Recovery und boot Image für das Star 001S benötigt einfach melden ;)
     
  10. hardi435
    Offline

    hardi435 Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    163
    Danke:
    1
    Handy:
    X310E, I9220, N9770, V970
    Sind die Dateien bei Dir auch nachher kleiner als vorher ? Mir ist nicht klar was da geändert wird. Es wird auf jeden Fall keine Datei zugefügt. Muss nacher mal die Skripte vergleichen, irgendwas muss sich ja getan haben.
     
  11. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Naja Wegen der Dateigröße bin ich mir ziemlich sicher das Android Tools nur rein die benötigten Daten ausgiebt, bei den rückgesicherten Recovery und Boot Image habe ich selber auch jeweils den restlichen Speicher ausgelesen ( Data+spare) deshalb der Dateigrößenunterschied denke ich.
     
  12. hardi435
    Offline

    hardi435 Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    163
    Danke:
    1
    Handy:
    X310E, I9220, N9770, V970
    Ich hatte zum testen Dateien aus einem fertigen ROM hochgeladen keine ausgelesenen. Die waren dann danach ein paar hundert kb kleiner als vorher.
     
  13. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Naja vielleicht sind die Modifikationen einfach simpler gecodet als die Originalen, ich denk mir da nix solange es funktioniert.
     
  14. Feierprinz
    Offline

    Feierprinz Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    109
    Danke:
    0
    Handy:
    Tinji GT-i9300 MT6577
    Funktioniert dann überhaupt noch die originale Scatter, wenn die Dateigrößen anders sind?
     
  15. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Solange der gesamte Speicherbereich der jeweiligen Sektoren ( Boot.img, Recovery.img) groß genug ist damit das Abbild reinpasst sehe ich keine Probleme. Problematisch wäre es denke ich wenn die Abbilder nach der Modifikation größer wären.
     
  16. hardi435
    Offline

    hardi435 Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    163
    Danke:
    1
    Handy:
    X310E, I9220, N9770, V970
    Hast Du root nach dem flashen der modifizierten Dateien ?
     
  17. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    @Feierprinz

    Kannst du den Vorgang wiederholen ( einlesen und modifizieren der boot.img und recovery.img mit Droid tools nachdem der Tweak schon auf dem Smartphone durchgeführt wurde? ) Oder bin ich nur grade zu dumm den Button zu finden welcher nach den zwei Dateien verlangt ?!

    Doppelpost zusammengefügt nach 2 minutes:

    @Hardi435

    Genau das wollte ich herausfinden, nur habe ich irgendwie nicht die möglichkeit den Vorgang zu wiederholen, es scheint jetzt wo das Smartphone modifiziert ist erkennt Droid tools das und gibt keine Möglichkeit mehr aus den Vorgang zu wiederholen.

    Und ob die zwei modifizierten Dateien Rootrechte einräumen kann ich auch nicht sicher sagen da ich schon zuvor Root hatte. WENN! es aber so ist , dann wäre das die erste saubere Art sich bei 6577 Root anzueignen ohne zuerst einen fremde boot.img zu flashen.

    Habe die zwei modifizierten Dateien zuhause auf dem Rechner, kann diese heute Abend zur Verfügung stellen, wäre interessant ob das mit Root klappt wenn ein jungfräuliches 001S damit geflasht wird, wir brauchen ein Versuchskaninchen :)

    Update:

    Eines kann ich aber schonmal sicher sagen, Hatte vorher Probleme mit Lucky Patcher. Während mit Root explorer die Root rechte funktioniert haben, sagte mir Lucky Patcher hingegen jedesmal das Root Rechte zum ausführen der Aktion benötigt werden.
    Seit dem Modifizieren der boot und recovery.img per DRoid tools 228 funktioniert lucky patcher einwandfrei, ich bin mir also ziemlich sicher das die gemoddeten Dateien saubere Root Rechte implementieren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2012
  18. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,155
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    :offtopic:

    Mich würde mal interessieren, ob DAS eventuell auch bei MT6577 funktioniert? Ich habe leider kein "jungfräuliches" MT6577 Handy hier, darum kann ich es nicht verläßlich testen.
     
  19. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    Hi ColonelZap,

    mit dem Tool habe ich mein Amoi N820 gerootet. Leider wird mein Handy von den MTKDroidTools ja nicht erkannt, so dass ich dir keine weiteren Infos dazu geben kann :(

    Gruß HolyBabel
     
  20. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    OK, ich gebs ja zu, ich steh gerade auf dem Schlauch.
    Verstehe ich das richtig, um mit dem Tool zu arbeiten, muss ich erst die recovery.img und die boot.img Datei anpassen lassen, soweit klar.
    Das setzt aber vorraus, dass ich ein ROM auf dem PC habe, wo ich diese beiden Dateien zum modifizieren liege habe, oder?

    Mein Problem jedoch ist, dass ich dieses Tool wollte, um ein ROM zu sichern, damit ich es im Notfall wieder flashen kann. Ich habe also kein ROM für mein HDC I9300 Plus da.
    Oder verstehe ich was falsch und ich kann die recovery und boot datei im Handy modifizieren, OHNE diese beiden Dateien auf dem REchner zu haben?