1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

MTK (An)droid tools

Dieses Thema im Forum "Software (Programme/Spiele)" wurde erstellt von Cyberdog, 8. Oktober 2012.

  1. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    jupp, genau das hätte ich auch erwartet, kann es evtl. daran liegen, dass ich interne die SDcard mit sdcard2 getauscht habe?
     
  2. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Genau das wird das Problem sein.
    Ohne SD Karte ist kein Backup vom system und usrdata möglich, die großen Blöcke.
    Denke genau daran ist es gescheitert.
     
  3. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    Nope das Problem war es nicht, habe in der Zuordnungsdatei wieder alles auf original gesetzt, d.h. SDKarte ist jetzt wieder SDCARD2 und Telefonspeicher SDCARD, trotzdem kein erfolg. Lass mich am besten mal Schritt für Schritt erklären was ich mache, evtl. findet man da den Fehler.

    1. Handy mit Hilfe von dem Universal Root-Tool gerootet (XDA Developers Tool) / auch die durch MTK Droid Tool gepachte Boot und Recovery versucht
    2. Handy mit MTK DROID Tools Angesprochen, wird auch als Root Shell erkannt
    3. Backup mit dem Quadratischen Backup Button erstellt, größe am Ende ca. 1,6GB. Die Frage ob er es packen soll abgelehnt
    4. Den zweiten untenstehen Button gedrückt, "Prepare blocks for Flashtool",
    5. Die gewünschte md5 Datei aus dem gerade erstellten Backup auf der Festplatte meines Rechners ausgewählt (direkte anwahl, gibt keine ZIP oder ähnliches)
    6. Er fängt an diverse files mit "copying OK" zu bestätigen, sobald er aber die yaffs2 kopieren will, melded es z.b. einen Fehler "-- secro..img: md5 OK; unyaffs ...ERROR , The yaffs2 format isn't defined ". Was ich verstehen kann, da gar keine yaffs Datei in dem Backup vorhanden ist !?!
    7. Sobald er Fertig ist, hat er einen Ordern angelegt wo die Flashfähigen Files drinn sind, leider fehlen diverse Files, bedingt durch den obigen Fehler

    Verdacht: Ihc habe doch oben beschrieben, dass nach dem einspielen ein Password verlangt wird. Kann es sein, dass egnau dieses Password das entpacken der yaffs verhindert?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2012
  4. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Schau mal in deinen Backup Ordner.
    So sieht der bei mir aus:
    fFGhe.png

    Und da schau mal ob die Datei system.yaffs2.img bei dir dabei ist.
    Wenn nicht, dann gibt es Probleme mit dem SD-Karten Pfad. Dann kann das Tool den wohl nicht finden.

    Falls die vorhanden ist, dann kann eigentlich nur sein das das Image nicht im yaffs2 Format gepackt ist.
     
  5. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    genau die yaffs2 Dateien fehlen bei mir, seltsam oder
     
  6. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Wie ist denn der Pfad bei dir Im Handy zu der SD Karte? Also der zur internen oder der externen. Egal.
    Der sollte normal ganz oben direkt /sdcard sein
     
  7. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    wie meinst du ganz oben?

    der Pfad lautet /mnt/sdcard und /mnt/sdcard2

    Also habe mein I9300+ ganz neu geflasht, mitz dem Tool die Boot.img und recovery.img gepatched und die beiden gepatched Datein geflashed.

    MTK Droid Tool erkennt es auch als Root Shell an und ich konnte ein Back Up machen, jedoch auch hier, sind keine yaffs2 Dateien vorhanden, siehe Bild
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2012
  8. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Huch, wie sieht das denn aus?
    Bei den .img Dateien blendet es dir die Dateiendungen aus.
    Bei den .bin (binär) wieder nicht? Was hast denn am PC eingestellt? Endungen anzeigen oder nicht?
    Weil die system.img z.b. scheint ja vorhanden.
     
  9. brunni2000
    Offline

    brunni2000 中國移動用戶

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    439
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    diverse Handys auf dem deutschen Markt erworben
    diverse China-Java-Teile
    HOT HD958 / FET T8888
    STAR B79 / iHTC ONE X
    Newman N1
    Jiayu G4
    Wenn z.B. *.img Dateien von einem Brennprogramm als bekannte Dateien markiert sind (d.h. *.img z.B. durch doppelklicken mit Nero Burning geöffnet werden) wird mit der entsprechenden Einstellung in Windoof die Endung ausgeblendet

    Dateierweiterung.jpg
     
  10. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    hatte bei bekannten Dateiendungen Ausblenden einegstellt, aber ändert ja nichts an der Tatsache, das die yaffs2 Teile fehlen
     

    Anhänge:

  11. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Entweder dein Backup ist nicht in Ordnung oder das ist wirklich kein Yaffs2 Format.

    Nimm mal das Tool im Anhang. Entpacken. Und die System.img in den gleichen Ordner packen.
    Und dann die System.img einfach auf unyaffs.exe ziehen

    Wenn es dir die Datei entpackt ist alles in Ordnung.
    Wenn nicht, dann stimmt mit der Datei was nicht.
     

    Anhänge:

  12. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    er entpackzt es nicht, der Stackdump ist gerdae mal 1KB groß und man sieht kurz die cmd aufflackern und das wars.
     
  13. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Wie vermutet, die Datei ist korrupt :(

    Hast nen Hex-Editor da?
    Dann mach die Datei damit mal auf. Ich vermute eher die Partitionen stimmen nicht und es hat das Image nicht am richtigen Anfang gepackt.
    In der Form sollte ein system.img beginnen:

    vkkyl.png
     

    Anhänge:

    • fFGhe.png
      fFGhe.png
      Dateigröße:
      46.7 KB
      Aufrufe:
      58
  14. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    Danke für die Hilfe, aber ich geb auf, dann halt keine Backups :(

    Mit dem Hexeditor sehe ich, das bis zu Zeile 0400 alles Nullen sind und erst dann informationen kommen, aber bringt mir ja leider auch nichts, egal, kein Nerv mehr.
     
  15. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Dann liest das Tool von der falschen Stelle aus.
    Bekommt irgendwelche Fehlinformationen.
    Genau das selbe hatte ich beim HDC A9250 auch. Habs auch nicht hin bekommen. Hat ein andere Layout als in der mtd angegeben.
     
  16. hotwebnet
    Offline

    hotwebnet Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Beiträge:
    1,448
    Danke:
    54
    Handy:
    Zopo C2 Platium
    denke einmal das ich das hier rein schreiben kann, das beste telefon App
    xPhonePro-----Phone

    xPhonePro - Google Play
     
  17. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    du hast da was missverstanden, der Threat ist keine Sammlung von Tools, sondern es geht um das Programm "MTK Droid Tools"
     
  18. hotwebnet
    Offline

    hotwebnet Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Beiträge:
    1,448
    Danke:
    54
    Handy:
    Zopo C2 Platium
    sorry, dann bitte verschieben
     
  19. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    hey ich muss den Thread mal wieder ausgraben, habe nämlich das gleiche PRoblem wie Cyberdog

    @ Cyberdog
    Hast du das Problem mittlerweile lösen können?

    @all
    bei mir werden auch keine yaffs Dateien angezeigt und logischerweise zeigt er mir dann auch überall errors wenn er es "entpacken" will, sprich in mein "Flashordner" ist auch nur ca. 15MB groß und system.img etc fehlen!

    So jetzt habe ich gelesen das der Pfad für die SD nicht stimmen könnte.....

    jetzt mal ne dumme Frage, für was brauche ich da ne SD KArte? Bei meinem Backup hatte ich nämlich gar keine SD Karte drin.
    Schreibt der da was drauf oder löscht der da was?
    Will nicht das mir dann Daten verloren gehen.....weil dann würde ich das ganze nochmal versuchen mit eingelegter SD Karte.

    Aber warum man die SD KArte braucht um nen Backup vom internen Speicher zu erstellen ist mir nicht ganz klar....hmm
     
  20. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    das mit dem Backup hat nun geklappt, man muss wirklich eine SD KArte drin haben, dann geht das ohne Probleme, warum das aber so ist, ist mir noch nicht so ganz klar, da er das Backup ja eh auf die Festplatte schreibt.

    JEtzt aber mein nächstes Problem.
    Habe nen anderes Rom geflasht, hab es auch gerootet, zeigt mir auch im MTK Droid Tools an (grüner Punkt mit root) wenn ich jetzt aber auf backup drücke steht im Ausgabefenster folgendes

    "system it was not remounted on ReadWrite!"

    was muss ich da genau ändern damit es klappt? ICh hab glaub was gelesen das es was mit der build.prop zu tun hat? Wenn ich mir diese ansehe hat diese aber RW Rechte. Hat jemand ne Idee?