1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

(MTK) Scatter manuell?

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von Xer0, 2. Oktober 2016.

  1. Xer0
    Offline

    Xer0 New Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    19
    Danke:
    3
    Handy:
    Nokia N8
    DroidTool funktioniert ja nicht so richtig auf neueren Chips
    Scatter-Button ausgegraut, Mappings unvollständig

    Ich hab bei XDA ein Tut gefunden um das ganze manuell zu machen, es benötigt aber Linux.

    Kennt jemand noch andere Methoden um ein valides Scatter selber zu basteln?
     
  2. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,357
    Danke:
    864
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
  3. Xer0
    Offline

    Xer0 New Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    19
    Danke:
    3
    Handy:
    Nokia N8
    Kenn ich, funktioniert nicht mit dem MT6580 (nur MT6582)
     
  4. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,357
    Danke:
    864
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
    OK, dann frag in dem Thread mal @Ora nach Hilfe. Vielleicht hat er einen Tipp parat.
     
  5. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Weil es bereits Scatterdateien von anderen Geräten mit MT6580 gibt, kann man die einfach als Vorlage nehmen und die Adressen und Größen der Einträge anpassen.
    • Datei /proc/partinfo auslesen (mit adb shell oder Terminal app)
    • In den Fastboot-Modus starten, dann per "fastboot getvar all" Informationen ausgeben lassen (bei Mediatek werden hier die Partitionen gewöhnlich in umgekehrter Reihenfolge ausgespuckt)
    • Verbindung mit dem SP Flash Tool probieren, dann die Partitionsinfos aus den Logdateien entnehmen
    • Readback der primären GUID Partitionstabelle (PGPT) durchführen und die Partitionsinfos auslesen (per Hexeditor oder anderer Software).
     
    Xer0 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Xer0
    Offline

    Xer0 New Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    19
    Danke:
    3
    Handy:
    Nokia N8
    Ich hab sogar die Scatter vom Landvo V80 - selbe HW bis aufs Display
    Die Chance auf identische Partitionierung ist groß, aber sicher ist sicher...

    Nur wie konvertiert/verschiebt man die ausgelesenen Adressen richtig?
     
  7. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    Deine vorhandene Scatterdatei mit einem guten Texteditor öffnen, dann der Reihe nach alle Einträge durchgehen und prüfen, ob Name (partition_name), Startaddresse (linear_start_addr, physical_start_addr) und Größe (partition_size) übereinstimmen. Dei beiden letzten Partitionen müssten "flashinfo" und "sgpt" sein, die haben in der Scatterdatei normalerweise nicht ihre tatsächliche Größe angegeben, sondern eine spezielle ID (0xFFFF0084 bzw. 0xFFFF0004).
     
    Xer0 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Xer0
    Offline

    Xer0 New Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    19
    Danke:
    3
    Handy:
    Nokia N8
    Kanns sein das alle Scatter für einen Chip generisch sind?
    Hab die vom V81 mit dem Blackview A5 verglichen und sind gleich, bis auf den Boardnamen
     
  9. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    Ja, es ist keine Überraschung, wenn zwei MT6580-Geräte dieselbe Partitionseinteilung benutzen. Aber blind verlassen sollte man sich darauf nicht, sondern immer kontrollieren.
     
    Xer0 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Xer0
    Offline

    Xer0 New Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    19
    Danke:
    3
    Handy:
    Nokia N8
    Hab jetzt die V80 scatter mit der V81 partinfo verglichen und passt.
    Fastboot varLog zeigt zwar nur die Größen, stimmten aber auch.

    Top!
     
  11. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Wenn es ein MT6580 ist, ist fraglich, welches System er hat.
    Damit kann es auch sein, daß er die flashinfo und diesgpt gar nicht hat, sondern stattdessen de BMTPOOL.
    Zudem meinst Du wohl nicht die Größe sondern die Startadressen (0xFFFF0084 bzw. 0xFFFF0004)