1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MtkDroidTools - Erfahrungen - Tipps - Tricks - Download

Dieses Thema im Forum "Android Phones Tutorials" wurde erstellt von Ora, 2. Dezember 2013.

  1. Currock
    Offline

    Currock New Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    11
    Danke:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee dg800, THL 5000
    Hallo allerseits!
    Ich habe seit einer Woche ein THL 5000. Schon schön eingerichtet, aber das mit dem rooten hat nicht geklappt. Gestern habe ich es mir dann gründlich zerschossen, beim SPFT hatte ich versehentlich Firmware-Update beim Download eingestellt. Es vergingen ein paar Sekunden, aber da hat auch schon der Format-Vorgang begonnen, Alles abgebrochen (natürlich in der Hektik so, wie man es nie machen sollte: USB-Kabel abgezogen)... zu spät, Handy bewusstlos, kein Booten, nichts.
    Dann habe ich mein Backup (Backup ohne Root, hier im CM-Forum) bemüht, klappte auch nicht auf Anhieb. Dann schweren Herzens die Stock-Firmware von thl heruntergeladen und geflasht... Handy ging wieder, aber IMEI, WLAN-MAC und auch sonstige Vorgaben weg. IMEI konnte ich irgendwann einstellen, aber die SP-Nummer habe ich nicht mehr gewusst, und WiFi hatte bei fast jeder neuen Verbindung eine andere MAC-Adresse (Mein AP hat den MAC-Filter gesetzt, daher bemerkte ich den Fehler). Nach Studium dieses Forums und nochmaligem Lesen vieler Beiträge habe ich dann nochmal mein Backup richtig zurückgeflasht, mit Änderung der Scatter-Datei auch den nvram-Bereich zurückgflasht, IMEI und WiFi-Mac sind wieder mit ihren alten Werten da. Außerdem hatte ich beim Rückflashen meines Backups diesmal die modifizierte boot.img und recovery.img mitgenommen. CWM-R ist da, und nach Installieren der superuser.zip auch endlich root auf dem THL 5000. Wo der Fehler bei meinen ersten Versuchen lag, weiß ich nicht, aber irgendwas habe ich falsch gemacht oder lief nicht richtig.

    Jetzt sind noch 3 Dinge übrig, bevor ich wieder alle XX Apps installiere und mir alles einrichte:
    1. Sollte ich noch andere Dateien zurückflashen? Ich gehe davon aus, daß das THL inclusive NVRAM komplett leer war. IMEI und WiFi-MAC sind wieder da, gibt es da noch andere Sachen, die ich kontrollieren sollte?

    2. Beim Backup ohne Root habe ich mit dem SPFT 3.1332.0.SN187 den Speicherbereich von 0x0 bis 0x3F000000 (bis Anfang des CACHE-Blocks) ausgelesen. Das ging doch in einem Stück, wenn ich es richtig verstanden habe. Könnte man nicht genau so mit dem SPFT das ganze in einem Stück zurückflashen und hätte dann genau den Sicherungszustand? Beim Zurückflashen hatte ich anfangs den Fehler gemacht, auch das SPFT 3.x zu benutzen, das anscheinend mit dem MTK6592 nicht funktioniert. Bin dann irgendwann auf das SPFT 5.1420.03 umgestiegen, das mit diesem Chipsatz funktioniert. Alle Funktionen habe ich allerdings noch nicht durchblickt, da ich erst jetzt etwas beruhigter bin... :smoke:

    3. Die CWM-R ist die 5.5.0.4 for THL 5000, die die MtkDroidTools 2.5.3 mir eingebaut haben. Ist zwar ok, aber die Schrift ist auf dem 5000er sehr winzig und die aktuellere CWM-R hat mehr Funktionen (habe ich auf dem Vorgänger SGS3 drauf). Das Update steht also noch an, aber da gibts in diesem Thread ja auch noch Infos und jemanden, der das mit einem Full-HD-Fon in den Griff bekommen hat.

    Die ganzen Aktionen sind auf einem Netbook Samsung NC-10 mit Windows XP gelaufen, was dann doch ziemlich quälend langsam lief. Ich ziehe jetzt mit den ganzen Sachen auf meinen Rechner mit 6 Kernen und Windows 7 um. Könnte es da Probleme geben? Ich nutze seit Jahren verschiedene Linux-Distributionen. Windows nur zum Spielen oder wenns nicht anders geht, wie das "Bearbeiten" der Smartphones. Kennt da jemand was für Linux? :scratch_one-s_head:

    Ansonsten 1000 Dank an alle Beteiligten hier im Forum, das ist die beste Informationsquelle, wenn man sich mit China-Phones beschäftigt. Ihr seid Klasse:feuerwerk::yahoo:
     
    guesa und Ora sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Die meisten Sachen gehen auch unter Linux - aber das SPFT läuft nur sauber unter Windows.
    Wenn Dein Backup nun wieder drin ist (inkl. NVRAM), dann kannst Du davon ausgehen, daß alles wieder gewohnt läuft.
    Wenn Du umpartitionieren willst, wäre das jetzt quasi der beste Zeitpunkt.
    Bezüglich Recovery solltest Du wählen, ob Du lieber ein Carliv (auf CWM basierend) - oder eben ein TWRP haben möchtest.
    Die Modifikationen sind schnell erledigt - und da Du ja schon ein CWM hast, auch schnell installiert (ich würde es als update.zip im Recovery einspielen)

    Das Zurückspielen des gesamten Blocks hat bei mir nie geklappt - aber vielleicht gibt es da andere Erfahrungen.
     
  3. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    zu 1. die geschützten Bereiche gehen bei einem normalen Flash mit dem SP FT nicht verloren. Wenn Du jetzt wieder Deine IMEI's und MAc hast ist alles ok

    zu 2. gute Entscheidung, die neueste v5 des SP Flashtools zu nehmen. Diese kann jetzt auch mehr als 4 GB zurück lesen. Also wenn alles gut funktioniert, dann meinen TIPP0 -->TIPP12 --> TIPP5 und Du wirst wunschlos glücklich sein und kannst auch beruhigt experimentieren
    ja man kann in einem Stück zurückflashen, sogar über eine Kommandodatei und ein entsprechendes XML Config File:) nur habe ich bisher noch kein data.img von 4GB laden können. Das schein noch ein Bug des v5 SP Flashtools zu sein.


    zu 3. erledit sich mit TIPP5, dort kannst Du Dir ein Customer Recovery Deiner Wahl für Dein Handy portieren. Wähle eine für Deine Auflösung und SoC passende Vorlage aus dem dor beigefügten Link. Ich empfehle den XDA Link zu nutzen. Die Hinweise zur Größe des Recoverys sind einfach so: schaue Dir die Größe des recovery.img Deines Readbacks aus TIPP0 ein. Größer darf auch dann das portierte nicht sein.

    zur Bemerkung Windows:
    je größer der RAM und u.U. eine USB3 (größerer Strom) desto stabiler läuft das SP Flashtool. Auf meinem I7 mit 12GB RAM konnet ich stabil problemlos schon 32 GB am Stück zurücklesen.

    Danke, aber auch der User an der anderen Seite benötigt einen "guten Willen" um manches hier zu verstehen.

    Edit: zeitgleiche Antworten... Umpartitionierungsthema hier...
     
  4. Jan-ZOPO
    Offline

    Jan-ZOPO New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    ZOPO 998
    Komme leider nur bis Punkt 11 1/2.
    "Soll versucht werden root in der Shell durch bereits bestehend SU zu erhalten?"
    Nach Drücken auf Ja kommt dann "FEHLER: SU unzugänglich"
     
  5. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Im recovery mode?

    mobil via X8
     
  6. Jan-ZOPO
    Offline

    Jan-ZOPO New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    ZOPO 998
    Nein, im Normal-Modus, im Recovery-Modus ist doch der ROOT-Button nicht vorhanden.
     
  7. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    SuperSu

    mobile via A9
     
  8. Psiim_de
    Offline

    Psiim_de Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    399
    Danke:
    311
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Coolpad 9976T 4.4.2
    - LG G Pad 8.3 V500d
    (z.Zt mit CM12.1 und Xposed, erste Sahne!),
    Hi
    Ich habe z. Zt. einProblem mit der Version 2.5.3.
    Mein Virenpgm findet immer einen Virus rk.(gefährlich).
    Ich habe mal die installierte Version mir angeschaut und es gibt tatsächlich eine datei rk ohne erweiterung glaube 80 byte lang.
    Wenn ich das inst. Mtk nach einen anderen ordner verschiebe springt virenscannen erneut an. Habe versucht diese datei zu löschen, er sagt zwar gelöscht, aber danach ist die wieder da.
    Wer hat ähnliche Erfahrung mit MTK Droid tool?
     
  9. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ja, bei manchen Virenscanner wird die mtkdroidtool.exe moniert. McAfee z.B. und AVG. mann muss diese, wenn möglich auf eine Ausnahmeliste setzten. Beim McAfee muss ich die jedesmal wieder zurückholen und den Echtzeitschutz deaktiviren. Nervig...
     
  10. Jan-ZOPO
    Offline

    Jan-ZOPO New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    ZOPO 998
    Egal welche superuser Verwaltung ich auswähle es kommt bei beiden eine Fehlermeldung.

    Erst ein normaler reboot, dann den ROOT-Button gedrückt.

    superSu
    "FEHLER: SU unzugänglich"
    superuser
    "FEHLER: Datei adbd nicht installieren"
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2014
  11. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @Jan-ZOPO :Ich rede von TIPP13 (8) und (9). Und Du?
     
  12. Jan-ZOPO
    Offline

    Jan-ZOPO New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    ZOPO 998
    Ja, TIPP12 (8) & (9) im Customer Recovery.
     
  13. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    1. Frage: KK?
    - wenn ja welcher ADB Treiber?
    - hast Du eine Fingerprint Message auf dem Handy, wenn - Du das Ding an den PC anschließt?
    - welche USB Option sind eingestellt?
    Debugging erlaubt und "als USB Speicher"?

    2. Frage: wenn KK

    Hast Du dieses Einstellungsmenu?

    Screenshot_2014-10-19-18-12-05.jpg

    mobil via X8
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2014
  14. Jan-ZOPO
    Offline

    Jan-ZOPO New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    ZOPO 998
    Was meinst du damit?

    Den Treiber habe ich nach der Anleitung installiert.
    http://chinamobiles.org/threads/anl...r-installation-test-cwm-recovery-flash.33276/

    Ja, hatte ich und habe ihn dauerhaft bestätigt.

    Debugging und Mediengerät (MTP)
     
  15. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Unbedingt in USB Speicher ändern! Ich hatte das gleiche Problem, als ich mein X8 auf 4.4.2 gehoben hatte. Das tritt erst in Verbindung mit KK (Kitkat, 4.4.2) auf:(

    Müsste ich noch in die Beschreibung einbauen...
     
  16. Jan-ZOPO
    Offline

    Jan-ZOPO New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    ZOPO 998
    Entschuldigung ja es ist KK=Kitkat 4.4.2

    Ich habe es in USB Speicher geändert.
    Aber leider dasselbe Ergebnis.

    Muss ich auch noch denn USB-Speicher aktivieren?

    Ich habe mir noch mal die beiden Anleitungen durchgelesen und das Einzige was ich anders gemacht habe ist, in TIPP0 bei (5.3) "CWM-R Recovery automatisch erstellen" habe ich ja gedrückt.
    Weil ich nicht wusste, was ich da auswählen sollte.
     
  17. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    -- Nein
    -- richtig, und im Tipp12 den bitte auch das gepatchte Recovery File mit dem SP Flashtool einspielen (ist ein CWM 5.0.4.4) sollte aber gehen.
     
  18. Jan-ZOPO
    Offline

    Jan-ZOPO New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    ZOPO 998
    Habe noch mal TIPP0 und TIPP12 mit der Einstellung "als USB Speicher" gemacht.

    Leider dasselbe Ergebnis, bei TIPP12 (11).

    superSu
    "FEHLER: SU unzugänglich"
    superuser
    "FEHLER: Datei adbd nicht installieren"

    Im Display erscheint bei superuser kurz "shell wurden Superuser-Rechte gewährt".

    Ja, habe die Autorisierungen mal aufgehoben.
     
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    - Dann müsste sich beim Wiederanschließen des Usb Kabels und aktivierter USB Debugging Option ja erneut das Fingerprint Fester auf dem Handy geöffnet haben.
    - stelle bitte den Screenshot des MTK DT mit der von Dir beschriebenen Fehlermeldung rein.

    mobil via X8
     
  20. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Eine solche Einstellung findest Du nicht auf Deinem Phone?


    mobil via X8
     

    Anhänge: