1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

N21: Kostenlose Navigation ohne GPS und dafür mit WPS ab Android 1.6?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Chinahandy Modelle" wurde erstellt von Fork, 1. Dezember 2009.

  1. Fork
    Offline

    Fork Active Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    462
    Danke:
    167
    Handy:
    Samsung E900
    Mir läßt das keine Ruhe, denn ich glaube, die neue Google Maps Navigation funktioniert auch ohne GPS.
    Fleißarbeit: Bitte auch die Links lesen und 1 und 1 zusammen zählen und dann mal testen wie zufriedenstellend das Ergebnis ist:

    http://www.areamobile.de/news/8313-google-maps-fuer-handys-2-0-ortsbestimmung-ohne-gps

    http://de.wikipedia.org/wiki/Google_Maps#Google_Maps_for_Mobile


    Auch wenn die Navigation auf dem platten Land 3km daneben liegt, so kann es doch vielleicht in der Stadt mit WPS-Lokalisierung (Wi-Fi-Positionierungstechnologie) bei Android basierten Smartphones ganz vergnüglich sein, zwar nicht so genau, aber ohne Investition in ein einfaches Navigationsgerät.
    Selbst wenn in Deutschland im Gegensatz zu Amerika vielleicht noch kein WPS genutzt werden würde, müsste es trotzdem alleine über die Lokalisierung der Funkmasten funktionieren.
    Eigentlich bräuchte es doch nur mal jemand zu testen: ;)


    Ich hoffe, dass ich die Edits bald wieder entfernen kann. :)
    Weiß jemand von berufswegen was genaueres zu WPS zu sagen?
    "Das WPS-System kann in Städten eingesetzt werden. Dabei messen die WPS-Geräte die Feldstärke der verschiedenen Zugangspunkte und ermitteln anhand einer Datenbank, in der alle Access Points mit ihren Koordinatenwerten eingetragen sind, die Entfernung und die Position des WPS-Empfängers. In Abhängigkeit von der Access-Point-Dichte liegt die Positionsgenauigkeit bei weit unter 5 m."
    Zitat aus Quelle:http://www.itwissen.info/definition/lexikon/WiFi-positioning-system-WPS.html
    Wird WPS nun schon bei uns genutzt dank dieser .apk? Ist in ihr die Lizenz versteckt?

    Dann wäre das N21 vielleicht doch das Handy meiner Wahl, da ich nicht so anspruchsvoll mit Navis bin. Mein MD 95000 brachte mich bis jetzt auch immer ans Ziel. ;)
     
  2. Fork
    Offline

    Fork Active Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    462
    Danke:
    167
    Handy:
    Samsung E900
    Ob Google Maps Navigation funktioniert hätte werden wir wohl "nie" erfahren, denn gestern hat Google eine neue Berechtigungsabfrage eingebaut, die beim Abrufen der Daten über ihre Server gestartet wird. Das hat nichts mit der neuesten Version Google Maps für Android 3.3.0 zu tun, die man über die 3.2.0 oder 3.2.1 - die die sprachgesteuerte Navigation ermöglichte - spielen kann, um auf den aktuellen Stand zu kommen:
    Kompas-Modus, Geländeebenen sowie einblenden des Kartenmaßstabes.

    Die Abfrage war schon vorher vorhanden, um eine Navigation über Google Maps auf Android ausserhalb Amerikas zu verhindern, wurde jedoch von einem findigen Tüfftler mittels der Maps-no-root-aligned.apk bzw. Maps-root-aligned.apk zuvor entfernt und war, wie wir nun wissen doch kein Geschenk von Google. ;)

    Quelle: Link


    Edit:

    SAG NIEMALS NIE!: http://www.teltarif.de/google-maps-navigation-deutschland-hack/news/36827.html ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2009