1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Nennkapazität des Akkus versus Gewicht/Messwert

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Ora, 23. Februar 2014.

  1. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,397
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Dank @thor2001 konnten wir jetzt auch erste Messergebnisse für die Power banks mit aufnehmen.
    Falls Ihr bei fest eingebauten Akkus die Kapazität messen konntet, werden wir auch diese Werte in die Tabelle übernehmen.
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Nur Jo
    Offline

    Nur Jo Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    31
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    S5 G9000
    Dann schaue ich auch mal, was ich hier noch so rumliegen habe.

    Produkt | Nennkapazität | Gewicht | Bemerkung
    Samsung Note 3 | 3200 | 36 | S/N AA1D830PS/2-B (mit NFC)
    ZWX (Hero) H9500+ MTK6589 | 3000 | 46 |
    Tengda S5 G9000 | 3800 | 40 |
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2014
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,397
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @Nur Jo : Bist Du sicher, dass Deine Waage richtig funktioniert:( wenn ja, sind es durch die Bank Blender:eek:
     
  4. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Die Werte (von @Nur Jo) sind eindeutig zu gering.

    Mein SGN2-Akku hatte schon 55g, bei (ungefähr) gleicher Kapazität.

    Solche Fortschritte hat die Li-Ion-Technologie nicht gemacht. ;)

    ...on the fly with 9976A
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2014
  5. Nur Jo
    Offline

    Nur Jo Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    31
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    S5 G9000
    Moin moin...

    Ich werde mal die Meinung einer zweiten Waage einholen, weil ihr mich und meine Briefwaage nun echt verunsichert habt.

    Ich habe grad jedoch einfach mal ein Referenzgewicht in Form von eines 4er-Packs AAA-Batterien genommen (genau dieser Hersteller und genau das entsprechende Modell). Diese werden angegeben mit einem Stückgewicht von 11,2 g und meine Waage zeigt, mit der Folienverpackung 46 g für das Paket an. (Angezeigtes Einzelgewicht einer Zelle: 12 g)

    Als zweites Referenzgewicht habe ich mir dann (ich musste ja nutzen, was irgendwo in der Nähe war ;)) ein paar 2-Cent-Münzen genommen. Das Stückgewicht beträgt: 3,06 g. Angezeigt werden bei 5 Münzen - 16 g (5 x 3 = 15), bei 10 Münzen 30 g (10 x 3 = 30) und bei 15 Münzen 46 g (15 x 3 = 45). Also nehme ich einfach mal an, dass meine Waage durchaus stimmt, nur die Angabe, dass der über Ebay erworbene Samsung-Akku original ist vielleicht nicht, weil der wird original mit 53,65 g angegeben.

    Tut mir ja auch leid... :'(
     
  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,397
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @Nur Jo : Dir muss nichts leid tun:) Richtig gewogen ---> Sheet enttarnt.
     
  7. G3mob
    Offline

    G3mob Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    1,083
    Danke:
    421
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G4S
    Jiayu G3ST
    Jiayu G3
    Zopo 500 libero
    Asus MemoPad 10
    Samsung Galaxy S4 Mini
    1900mAh 35g
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. guesa
    Offline

    guesa GNO Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,562
    Danke:
    2,057
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL W200S in use
    Star S5A+ (Pulid F17) 2300 mah / 42 gr ( macht nen guten Eindruck)
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. RAWX86
    Offline

    RAWX86 Member

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G3 D855 & Xiaomi Mi4
    UMI X3 // angegeben mit 3150mAh // build-in Akku // real Gewicht 46g

    Liegt leider gerade vor mir auf dem Tisch, das Flachbandkabel war übelst schlecht gelötet und ist nach einem kleinen Sturz aus geringster Distanz abegrissen. :'(

    Akku ausbauen ging relativ einfach, aber ich traue mich irgendwie nicht recht direkt am Akku anzulöten...
    Verdammte Grütze. -.-
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,397
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @RAWX86 : Danke erst einmal. Aber was bleibt Dir übrig?
     
    RAWX86 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. -Lutea-
    Offline

    -Lutea- New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    27
    Danke:
    11
    Handy:
    Doogee DG550
    Motorola Defy 1650mAh 28,6g
    HDC 9300 2500mAh 37,9g

    Ich hoffe, ich konnte helfen.
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,397
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Beide mit sehr optimistischen Nennkapazitäten. Danke, ist einpflegt.
     
  13. RAWX86
    Offline

    RAWX86 Member

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G3 D855 & Xiaomi Mi4
    Nicht viel außer mit schwitzenden Händen, 0,5mm Elektroniklot und kleinster Lötnadel zu Werke zu gehen...
    Zwei Versuche hat es mich gekostet, denn wie sich herausgestellt hat, fällt eine Teilschuld auf das nicht sauber neben dem Akku verlegte Antennenkabel. Es hat den Akku einseitig hoch gedrückt, so dass ein Knick im Flexkabel war, der wohl zum Bruch beigetragen hat.
    Irgendwie hätte ich von UMI doch erwartet, dass die bei ihrem "flasgship" etwas weniger "chinesisches Qualitätsmanagement" hin bekommen hätten.

    Auch hatte ich mir beim X3 versprochen, dass hier die Spezifikationen stimmen würden...
    Selbst wenn man beim Gewichtsvergleich einkalkuliert, dass der Akku bauform-bedingt vielleicht ein paar Gramm leichter seien darf, >3000mAh halte ich auch ausgehend vom Gebrauchstest für entschieden zu optimistisch...

    Trotzdem bin ich gerade erleichtert, dass es wieder funktioniert. Besten Dank für den moralischen Beistand. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2014
    thor2001 und Ora sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,397
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Knifflige Aufgabe für ruhige Hände... Gut gemacht.
     
    RAWX86 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Gutes Flussmittel/Löthonig kann auch enorm hilfreich sein...

     
    RAWX86 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. -Lutea-
    Offline

    -Lutea- New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    27
    Danke:
    11
    Handy:
    Doogee DG550
    Dann hätte ich noch einen staubigen alten Akku:
    Nokia 6100 860mAh 17,8g
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,397
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @-Lutea- :grin:ieser Wert es glaubhaft... Danke mit aufgenommen.
     
  18. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    674
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    iOcean X7 2000 mAh Akku: 43 g

    Gilt für alle iOcean Varianten, z.B. MTK6589T (hält weniger lange da nicht mehr allerneuste stromsparende Technik), X7 HD, X7S.
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,397
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Gibt es auch zum Handy von Dir einen Test(review)?
     
  20. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    674
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus