1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Notkauf in Thailand (i-mobile? oppo?)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von gxxrr, 6. September 2015.

  1. gxxrr
    Offline

    gxxrr New Member

    Registriert seit:
    6. September 2015
    Beiträge:
    0
    Danke:
    1
    Handy:
    LG G2
    Hallo,

    bin momentan im Urlaub in Thailand und gestern ist mir leider mein Smartphone Display komplett gebrochen, sodass ich mich nach einem neuen Handy umsehen muss, da ich darauf angewiesen bin. Da ich noch knapp über 2 Wochen in Thailand bleibe, dachte ich mir, ich kaufe mir hier ein Handy, dass ich vielleicht auch noch nach dem Urlaub in Deutschland nutzen kann.

    Bin dabei bei dem i-mobile IQ 6.6 hängengeblieben, dass momentan beim Tesco für 2900 Baht (ca. 72 €) im Angebot ist.
    Mir ist zwar bewusst, dass es hier eher um China-Smartphones gibt, da ich aber kein Forum für Thailand-Smartphones gefunden habe, dachte ich, dass ihr mir vielleicht helfen könntet.

    Die eigentliche Frage ist: Kann ich das Smartphone mit den angegebenen Frequenzen überhaupt in DE nutzen? Im Netz findet man leider meist nur thailändische Seiten zu dem Handy und aus den Frequenzen werde ich, mangels Wissen, nicht so ganz schlau.

    Folgendes wird angegeben:
    • 2G: 900/1800 MHz (AIS/ Dtac/ True)
    • 3G: 850/900/2100 MHz (AIS/ Dtac/ True/3GX)

    Hier eine Seite mit dem "Datenblatt": http://product.i-mobilephone.com/1598_โทรศัพท์มือถือ-i-mobile-iq-6.6

    Im Forum hier habe ich einen Hinweis zu dieser Seite http://www.handy-karten.de/mobilfunknetze/Lander_Frequenzen/lander_frequenzen.html gefunden und nach der Seite würde es ja frequenztechnisch passen, oder?

    LTE scheint es ja wohl nicht zu können, bräuchte ich aber auch nicht zwingend.

    In den Läden hier gab es auch eine große Auswahl an Smartphones von OPPO, True und A.Plus(?). Welche Modelle und Preise diese hatten, kann ich jetzt aber nicht direkt sagen, da es eine Riesen Auswahl von Noname Smartphones gab und ich auch nicht alles lesen (thai) konnte.

    Wäre maximal bereit 150€ auszugeben, da ich ja vermutlich dann sowieso keine Garantie habe. Die Oppo Geräte sahen auch interessant aus.

    Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Grüße
    Thomas
     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,065
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Falls ich mich nicht täusche:

    Für GSM (2G) braucht man in D nur GSM900 und 1800, für 3G braucht man 2100. Das deckt alle Provider ab :)
     
    gxxrr sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    gxxrr
    oppo ist gut, aber im verhältnis meist teurer, würde ich aber eher nemen wie ein i-mobile oder Tesco
    schau mal ob du ein meizu oder xiaomi findest das Redmi Note 2 (achtung es gibt auch ein Redmi Note) wäre das top P/L model wird in china für ca. 120 € verkauft und sollte dort nicht viel mehr kosten. die meisten handys haben aber unser LTE Band 20 nicht
     
    gxxrr sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Miss Montage
    Offline

    Miss Montage Active Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Beiträge:
    128
    Danke:
    133
    Handy:
    UMI Hammer
  5. gxxrr
    Offline

    gxxrr New Member

    Registriert seit:
    6. September 2015
    Beiträge:
    0
    Danke:
    1
    Handy:
    LG G2
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Werde mal schauen ob ich Meizu oder Xiaomi finde. Zumindest Xiaomi kenne ich und habe wohl keines gesehen. Es scheint hier eher diese Standardmarken wie Sony, Samsung & Co. zu geben (neben den ganzen Nonames), die aber preismäßig keinen großen Unterschied zu Deutschland haben.

    Bei dem i-mobile dachte ich, dass ich mit den 70€ nicht zu viel falsch machen kann, wenn die Frequenzen stimmen. Die Daten vom Redmi 2 klingen aber super. Danke!
     
    Miss Montage sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.