1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Orginal Software entfernen

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von sauerland2, 1. September 2014.

  1. sauerland2
    Offline

    sauerland2 New Member

    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    Handy:
    Newman N2
    Ich habe das Newman N2, da ist ab Verkäufer ein Programm Weibo und noch ein anders mit chinesischer Schrift drauf.
    Ich habe schon mehrfach versucht die beiden Programme zu entfernen aber es klappt nicht.
    Gibt es eine Möglichkeit diese zu entfernen ?

    Gruß
     
  2. N2k1
    Online

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Mal abgesehen davon, daß Weibo nichts anderes als sowas wie WhatsApp ist, gibt es eine Möglichkeit.
    Aber bei dem Programm mit chinesischer Schrift solltest Du erst mal reausbekommen, was es ist.

    Zum Entfernen (nach dem Backup!!) muß das Gerät entweder gerootet sein - oder aber ein Custom Recovery haben.
     
  3. phil2sat
    Offline

    phil2sat Active Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    155
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI X3
    Titaniumbackup löst das zuverlässig....
     
  4. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    auch ohne Root?
     
  5. phil2sat
    Offline

    phil2sat Active Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    155
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI X3
    Stell dock keine fragen auf die du die antwort schon kennst. :)

    Ohne root gehts nur mit custom recovery.

    Fakt ist, die apps liegen auf /system/app

    Der ordner ist schreibgeschützt.

    Dafür muss dieser neu gemountet werden. (mount -o remount,rw /system)

    Dafür ist die su binary vorraussetzung (root rechte)

    Alternativ kann mann mit twrp (custom recovery) /system mounten und im filemanager unter /system/app die anwendung.apk ggf. mit der anwendung.odex löschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2014
  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Meine Frage bezieht sich auf Deine Antwort "Titaniumbackup". Das ist eine kostenpflichtige App, die root vorraussetzt? Das war jedenfalls meine Erinnerung.
    ... und wenn man root hat (egal ob im system oder shell), dann kann man es leicht und locker mit dem MTK Droidtool tun. Also was war der Grund für Dein Hinweis "Titanium..."?
    Das MTK Droidtool hat dafür sogar einen Button....
     
  7. phil2sat
    Offline

    phil2sat Active Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    155
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI X3
    Titaniumbackup ist kostenfrei... Batch operationen wie alle apps sichern kosten.

    Mit titaniumbackup kann man apps einfrieren, sichern und er sagt beim deinstallieren wie die apks heissen. Was bei china apps doch sinn macht. Siehe bilder....

    Screenshot_2014-09-01-22-35-34.png Screenshot_2014-09-01-22-35-40.png
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.