1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OUKITEL K6000 Plus 4G Phablet

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von Klauspeter, 22. April 2017.

  1. Klauspeter
    Offline

    Klauspeter New Member

    Registriert seit:
    25. September 2016
    Beiträge:
    18
    Danke:
    11
    Handy:
    Huawai mate 7
    Tablet : Teclast x98 Plus 2 4GB
    Hi , ich hätte mal ne frage .

    Meine Schwiegermutter braucht ein neues handy und da dieses gerade im angebot ist ... kann man das oukitel empfehlen ?

    ist es besser wie ihr jetziges samsung s3 ?

    bzw. gerade so besser oder schon um welten .

    bin am überlegen da zuzuschlagen nur leider ist meine ahnung von handyhardware auf dem 0 punkt .

    hat es die LTE bänder für deutschland ? bzw. wird es mit deutschem menü ausgeliefert ? MFG
     
  2. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    711
    Danke:
    718
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Ja, es ist extrem viel besser als das Samsung S3. Um Galaxien besser. kein Witz. Und auch sicher, denn es verwendet neues Android 6.

    LTE Bänder für DE hat es, keine Sorge, die Menus kann man alle auch auf Deutsch umschalten.
     
  3. hylli
    Offline

    hylli Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    172
    Danke:
    338
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    ...es sei allerdings erwähnt, dass man mit dem Gerät auch seine Muskeln trainieren kann, denn im Vergleich zum S3 wiegt es dann doch schon einiges mehr.

    Ich würde da eher Richtung Redmi 4a oder Redmi Note 4(X) mit Band 20 tendieren.

    Damit hast Du auch die Chance, dass das Gerät länger mit Updates versorgt wird.

    Ich habe selbst ein Oukitel K4000 Pro und außer einem ersten Update, gab es seitens des Herstellers leider nichts mehr.

    Hylli
     
  4. Klauspeter
    Offline

    Klauspeter New Member

    Registriert seit:
    25. September 2016
    Beiträge:
    18
    Danke:
    11
    Handy:
    Huawai mate 7
    Tablet : Teclast x98 Plus 2 4GB
    ok , wegen den updates , muss man eh das handy rooten usw. das war mir schon klar das ein kleiner hersteller keine updaterate hat wie samsung oder huawei etc.
    das sehe ich noch nicht o als problem , vorallem wird das Handy , für ein paar spiele , bissl fotografieren und whats app /telefonieren genutzt .
    Mehrnicht und das nicht in dauerbetrieb .

    Ihr aktuelles S3 ist einfach langsam und freezed nurnoch und und und .
    nun wollte sie ein neues und möchte aber auch keine 400 euro ausgeben für ein handy was dann 2-3 jahre nur hält . Das ist für mich auch eine sehr Gesunde einstellung .

    Gestern sah ich dann das dieses oukitel im angebot ist .
    Hab es nun auch bestellt für 171 Euro über Priority line bei gearb... . Glaub das war zumindest die line wo die einfuhrsteuer vom versender errichtet wird .

    Sagt nicht das dies nun ein Fehlkauf war :grin:


    Finde auch Sehr sehr wenig über das Handy im netz .

    Das K 6000 pro .. da gibts viel im netz , aber das Plus wird da sehr selten erwähnt .

    Weis auch nicht ob 1gb ram und 64 gb rom der einzige unterschied sind zu dem Pro .


    MFG
     
  5. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    711
    Danke:
    718
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Root hift nichts wenn es keine Updates vom Hersteller gibt, Stock Android ist nämlich die Garantie dass man eben so gut wie nie ein Update vom Hersteller bekommt, eventuell wenn man Glück hat, bekommt man einen Bugfix, das wars.

    Aber es stimmt schon, bei einem Xiaomi Redmi gibt es Updates. Es sind nicht wenige, es gibt jahrelang Updates.

    Man muss aber wissen, es ist das Eine ein neues Android Update zu bekommen und was komplett Anderes ein Miui Update zu bekommen (Miui ist die Oberfläche der Xiaomi Phones), dann gibt es noch Android Sicherheitsupdates.

    Xiaomi liefert sehr lange Sicherheitsupdates und Miui Updates, die Funktionen des Gerätes werden mit Miui geliefert. Ob da unten Android 4.4, 5.1, 6.0 oder 7 läuft ist erst mal sekundär. Deshalb sind Xiaomi Mi und Redmi Geräte so beliebt. Android im Hintergrund und im Vordergrund tolle Funktionen. Und dazu noch laufend Sicherheitsupdates. Darauf kommt es an.

    Google ist an der Android Version interessiert, da werden neue Funktionen geboten, altes phone bleibt aussen vor. Bestenfalls kann man es dann als Navi im Auto nutzen.

    Xiaomi User haben viel Neues losgelöst von der Android Version auch auf älteren Phones und das bevor Google das in das System integriert.