1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parkman® E2 3.7V/ 18.14Wh - Portable Powerbank- steckbarer Retter in der Not - Ora's Review

ohne Kabel verwendbar

  1. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
  2. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Entschuldigung, lieber @Ora , aber Du gibst es als Vorteil an, dass die Powerbank über einen Micro USB Stecker direkt in den Ladeanschluss eines Phones gesteckt werden kann und muss.

    Unter den Vorteilen steht in Deinem Review:
    "USB Direkt Steckverbindung zum Handy"

    Allein durch das Betrachten der Fotos habe ich hingegen das Gefühl, dass diese Powerbank wohl das beste Mittel ist, die empfindliche USB Buchse des Phones durch eine unüberlegte Bewegung zu zerstören. Wenn so ein schwerer Hebel an der Buchse hängt, werden die Torsions-, Dreh-, Hebel- und Fliehkräfte bei der kleinsten Bewegung oder Drehung vervielfacht und diese Kräfte auf die empfindliche USB Buchse des teuren Phones übertragen. Mal davon abgesehen, dass bei Bumper Cases, Otterboxen u.ä. die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass diese PB da überhaupt nicht angeschlossen werden kann.

    So eine PB kann einem die USB Buchse mit Sicherheit sehr leicht mechanisch zerstören. Ich halte es daher für falsch, die potentiell USB-Buchsen zerstörende Eigenschaft dieses Gerätes auch noch als Vorteil zu bezeichnen.

    Nichts für ungut, davon abgesehen, war Dein Review natürlich detailliert wie immer.
     
    HabiXX und dorschdns sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,051
    Danke:
    1,664
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Ich sehe das direkte anstecken auch eher negativ an. Dadurch erhöht sich das Risiko, die Buchse am Phone durch das Eigengewicht der Powerbank zu beschädigen.
    Denn eigentlich sollte man davon ausgehen, dass eine Powerbank mehr für das schnelle aufladen für unterwegs gedacht ist.
    Da bevorzuge ich die Lösungen mit Kabel.
     
    pengonator, mibome und HabiXX sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Genauso sehe ich das auch ....
    die Führung des Steckers (im Gehäuse des Spenders) trägt nicht auf. Damit ist eine gewisse Stabilität gegeben. Im Elite 1 meiner Frau sitzt die gut. Ich würde aber auch nicht während des "Nachschubs" unbedingt damit aktiv arbeiten.